Pro/Contra, Gewalt um politische Ziele zu erreichen?

6 Antworten

Was gibt es für Pro Gründe um politische Ziele mit Gewalt zu erreichen?

Kein einziges.

und Contra

Man hat keine Gewalt auszuüben, um eine Ideologie durchzusetzen.

Anwendung von Gewalt um politische Ziele zu erreichen, muss ja nicht zwangsweise ideologisch konnotiert sein. Wie hier von einem anderen User erwähnt, kann es Sinn machen Gewalt anzuwenden, wenn Despoten Menschen tyrannsieren. Die Befreiuung Europas von den Nazis wurde ja durch Gewalt herbeigeführt. Man kann natürlich über die Kollertalschäden streiten.

0
@ilprincipe

Wie hier von einem anderen User erwähnt, kann es Sinn machen Gewalt anzuwenden, wenn Despoten Menschen tyrannsieren. Die Befreiuung Europas von den Nazis .......

Der Tyrann hat jedoch angefangen, dann ist das ein zur Wehr setzen.

Solange die Gegenseite nicht anfängt Gewalt auszuüben, hat man nicht anzufangen damit.

0

Das hängt halt vom Rahmen ab.

In einem rechtsstaatlich verfassten demokratischen System sehe ich keinerlei Gründe und Legitimierbarkeit für Gewalt als Mittel der Verfolgung politischer Ziele.

In einer verbrecherischen Diktatur wie der der Nazis ist die Anwendung von Gewlat zur Bekämpfung dieser Diktatur vollkommen legitim.

Naja an sich sollte Gewalt niemals ein Mittel sein. Es gibt jedoch Dinge, bei denen scheinbar nur noch Gewalt hilft.

pro-argumente für gewaltanwendung, um politische ziele zu erreichen, haben höchstens zur abschaffung einer diktatur ihre berechtigung. (20.juli 1944)

Gewalt ist immer auch ein Zeichen fehlender Argumente. Wer von seinem Standpunkt überzeugt ist und behauptet, dieser sei die Wahrheit, der braucht keine Gewalt. Denn nur die Lüge braucht Gewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht!

Die Antifa hält davon nichts, sie setzt Gewalt und Repression ein.

Wer aber für andere ohne Begründung festlegen will was Wahrheit ist, begeht damit auch eine Form der Gewalt. Sie mag zwar nur sprachlich sein, mündet aber nicht selten in physischer Gewalt.

Gewalt wird nicht nur von Antifa-Gruppen eingesetzt sondern auch von Gruppen anderer politischer Strömungen. Zum Beispiel rechtsextreme Gruppierungen. Du hast zwar nichts Gegenteiliges behauptet, aber ich wollte es dennoch erwähnen.

0

Das sehe ich anders. Nur mal als Beispiel die heutige Klima-und Umweltpoltik. Wenn es weitergeht wie bisher werden wir unseren Planeten und uns selbst zerstören. Und bisher ist einfach so gut wie nichts passiert, um dieses Szenario abzuwenden. Ein Einsatz von Gewalt wäre hier also vielleicht das letzte Mittel, welches noch helfen könnte.

0

Was möchtest Du wissen?