Argumentation. Klassenfahrt ins Ausland?

2 Antworten

Darüber kann man nicht ernsthaft diskutieren. Es ist nicht unbedingt Aufgabe der Schule, dir irgendwelche Museen oder römische Ruinen zu zeigen. Meistens läuft es dann sowieso nach dem Motto "habt ihr da Lust zu oder zieht ihr selbst los?". Und dann ist es halt nur noch eine reine Spaßveranstaltung. Und gerade in der Oberstufe eskalieren zB fast alle Fahrten nach Prag. Ich hab noch von keiner Fahrt gehört, wo jemand gesagt hat, dass die Stadt schön war. Da ging es nur um Party und Alkoholvergiftungen.

pro: man lernt andere kulturen/lebensweisen kennen

wenn zum Beispiel England werden Sprachkenntnisse evtl verbessert

man lernt, mit anderen lebensweisen umzugehen

contra: teurer als wenn man im eigenen Land bleibt, d.h. es können vielleicht nicht alle bezahlen

planung wahrscheinlich komplizierter und dauert länger

reise dauert höchstwahrscheinlich länger, das heißt man hat weniger zeit am eigentlichen ort

            

Was möchtest Du wissen?