Probearbeiten gehen oder nicht?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke der wollte mal gucken wie weit er bei Dir gehen kann. Ihm ist wohl aufgefallen, das du immer JA und AMEN sagst. Dein Selbstbewusstsein ist wohl am Tiefpunkt.

Halte Dir mal folgendes vor Augen:

Ja, du bewirbst dich zwar um einen Job, ABER nicht um jeden Preis. Wenn mir der Chef so blöd gekommen wäre, wäre ich wohl irgendwann unfreundlich geworden, dann hätte ich die Stelle sowieso nicht mehr haben wollen. Davon mal ab... Stell Dir mal vor, du würdest da jetzt wirklich anfangen... Der weiß doch jetzt schon, das du Dir alles gefallen lässt und immer eingeschüchtert bist.

Es ist ein Job und nichts weiter. Der Chef kocht auch nur mit Wasser und ist kein höheres Wesen, also warum so devot ?

Danke dir für deine aufmunternde Antwort. Ich weiss auch nicht, warum ich so devot unterwegs bin... Ich bin eben ziemlich freundlich zu meinen Mitmenschen und anscheinend sehr sehr naiv. Ich muss mal damit aufhören. Werde denen absagen. 

0
@amanda1232

Ein Bewerbungsgespräch sollte mit beidseitigem Respekt erfolgen. Ist das nicht gegeben, ist das definitiv einer, der einen neuen Sklaven sucht. Es gibt tausende Hotels ;) Du wirst etwas anderes finden.

2

Hallo!

Grundsätzlich solltest Du Dich bei einem Bewerbungsgespräch wohlfühlen.

Das ist nicht nur von Dir abhängig, sondern auch von den Leuten die dich befragen. Einerseits wirbst Du um Deine Person, um dich interessanter zu machen. Aber auch das Hotel  sollte um sich werben und den Bewerber respektieren.  Fehlt der Respekt von Beginn an, dann stelle Dir die Frage: Paßt das Unternehmen, denn auch zu mir? Ein Bewerber sollt auch diese Seite berücksichtigen. Zu oft wird versucht sich zu verbiegen, damit man zum Unternehmen paßt. Das kann ganz schnell daneben gehen. Also gebe Dich wie Du bist und wenn Du Dich beim Gespräch wohl fühlst, dann bist Du beim richtigen Unternehmen. Überlege auch, ob der Beruf Hotelfachfrau überhaupt das richtige für Dich ist. Immerhin hast Du bald das Fachabi in der Tasche und traue ich Dir mehr zu als nur Putzen zu lernen. 

Eine Probewoche hat noch niemanden geschadet. Nur so kann man Erfahrung sammeln. Ich würde das durchziehen und dann wenns nicht paßt auch meine Meinung sagen und gehen. Mit Ehrlichkeit kommst Du sehr weit. Ich finde Du solltest nochmals an Bewerbungsgespräche arbeiten um die richtigen Fragen stellen zu können. Zudem solltest Du etwas selbstbewußter auftreten und dich interessanter darstellen.  Du bist noch nicht von denen abhängig. Noch hast Du die Wahl mit wem Du zusammenarbeiten willst und mit wem nicht. 

Du solltest das Probearbeiten ntzen um zu sehen ob der betrieb für dich in Frage kommt oder nicht. Während des Probearbeitens steht es dir ja jederzeit frei zu gehen ( wenn es dir zu blöd wird) so lange nicht anderes vertraglich vereinbart wurde.

Ich denke danach kannst du dann auch klarer entscheiden.

Sprachen in deutschen Schulen?

Hallo, wir in der Deutschschweiz haben als Pflichtsprachen Deutsch, Französisch und Englisch. Vor kurzem haben wir uns gefragt, ob die Deutschen auch Französisch in der Schule haben. Englisch und Deutsch ist ja klar. Und ich habe mal gehört, dass in den Schulen, die in der Nähe von der Schweiz sind, Schweizerdeutsch gesprochen wird, aber wirklich vorstellen kann ich mir das nicht.

Danke an die, die meine Fragen beantworten können.

...zur Frage

probearbeit supermarkt?

hey, ich war heute bei einem supermarkt und hab nach einem aushilfsjob (400 euro basis) gefragt. und dann meinten sie, ja ich soll übermorgen probearbeiten vorbeikommen und dann auch meine bewerbung mitbringen.

was muss ich beachten ? irwie bin ich aufgeregt und so. es sind noch 2 andere bewerber da. sie meinte auch, dass wir da 3 tage die woche, arbeiten müsse, also aufjedenfall halt mal kasse, mal einräumen, auch mal putzen.

was werde ich dann beim probearbeiten machen müssen ?

und habt ihr noch tipps ?

danke lg.

...zur Frage

Autokorrektur ausschalten Iphone

Hey Leute. Ich wollte an dieser Stelle fragen wie man die Autokorrektur auf dem Iphone 4 ausschalten kann. Diese bevormundung ist nu nervig und in keinster Weise hilfreich, allem voram wenn man bedenkt das ich in der Schweiz wohne und dementsprechend auf Schweizerdeutsch schreibe (Was der Autokorrektur natürlich sehr oft nicht in den Kram passt) Und da ich eben auf Schweizerdeutsch schreibe wird es SEHR oft korrigiert, weswegen jedesmal wegklicken keine wirkliche Lösung ist... Danke an dieser Stelle

...zur Frage

Kann ich in die Schweiz ziehen wenn ich kein Schweizerdeutsch spreche?

Muss ich erst Schweizerdeutsch lernen bevor ich in die Schweiz ziehe? Können die Leute da überhaupt deutsch sprechen wenn sie sehen das jemand kein Schweizerdeutsch spricht oder sie können gar kein Hochdeutsch?

...zur Frage

Wird Probearbeit bezahlt?

Hallo...

gestern hat mich eine Freundin gefragt, ob sie für das 2 Std Probearbeiten (Hotel) bezahlt wird??? Ich bin überfragt.......

Eigentlich nicht, oder?

...zur Frage

Probearbeiten im Hotel?

Hallo, ich soll ab Montag eine Woche lang Probearbeiten. Der Leiter meinte ich soll ihm Mittwoch also vorgestern bescheid geben ob es von meiner schule genehmigt wird. Habe ihm eine Email geschrieben auf die keine Antwort kam. Dann am nächsten Tag angerufen und um einen Rückruf gebeten. Heute habe ich noch Mal angerufen weil ich ja die Zeiten unbedingt brauche. Heute am Telefon hieß es er ist bis zum 20. Nicht da. Aber ich soll Montag um 8 kommen. Aber wer bewertet mich dann , also wie bekommt er mit wie ich bin, er muss mich ja einstellen. Und eine Woche lang umsonst Probearbeiten ohne einen Vertrag fände ich echt doof.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?