Plätzchen wie lange haltbar?

7 Antworten

Die meisten Plätzchen und auch die, die du genannt hast, halten mindestens drei Monate.  Manche werden sogar noch besser, wenn sie eine Zeitlang in einer dichten Dose (Keksdose aus Metall oder Schüssel aus Glas mit dichtem Decke oder dichte Plastikdosen). - Danach kann ein Geschmacksveränderung auftreten - vor allem wenn Butter oder Nüsse drin sind.

Wenn ich Deine Frage richtig verstehe, hast Du am kommenden Wochenende Geburtstag. Du kannst getrost anfangen zu backen und dann gut verpacken. LG

Okay vielen Dank 🤗

0

Ich habe diese Woche noch ein paar selbstgebackene Plätzchen von letzter Weihnacht gegessen :)

Bei Kokosmakronen und Spitzbuben weiß ich das nicht genau, bei den anderen und generell bei Butterplätzchen ist so, wenn ich sie backe, schmecken sie ungefähr nach 2 Wochen besser. Aufbewahren kannst Du sie luftdicht in Keksdosen.

Ich beginne mit dem Backen von Weihnachtsplätzchen 4 Wochen vorher. Die Plätzchen bewahre ich in Metalldosen auf.

natürlich kannst du die schon heute backen. du wirst sie doch entsprechend in plätzchendosen lagern wie man das halt mit plätzchen so macht....

Okay danke. Ich dachte vielleicht nur bei Kokosmakronen und Spitzbuben würde es nicht mehr schön saftig und frisch bleiben

0

Was möchtest Du wissen?