Wie bleiben die streusel auf den plätzchen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

 

Du könntest in den weichen Teig die Streusel leicht eindrücken. Aber mittlereweile wirst Du die Kekse schon gebacken haben.

250 g Puderzucker
3-4 Esslöffel warmes Wasser oder Milch

250 g Puderzucker
2 Eiweiß (müssen frische Eier, wegen Salmis + Co. sein)

Rum Glasur

250 g Puderzucker
3-4 Esslöffel Rum

Rote, rötliche Glasur

250 g Puderzucker
3-4 Esslöffel rote Bete Saft, Hagebutte- oder Malventee (stark aufbrühen!) oder was anderes rotes

 

Lila Glasur

250 g Puderzucker
3-4 Esslöffel Heidelbeer Saft, (vom Kommpot?)

 

 

Grüne Glasur

250 g Puderzucker
3-4 Esslöffel Spinnat Saft,

Braune Glassur

200 g Puderzucker

30 g Kakao

3-4 Esslöffel warmes Wasser oder Milch

Den Puderzucker sieben und mit der Flüssigkeit vermischen, so dass eine dickflüssige Masse entsteht. Aber Vorsicht, nicht zu viel Flüssigkeit. Denn es sieht am Anfang sehr fest aus und wird erst beim langen Rühren dünner!

Ich hoffe ich bin noch nicht zu spät! mein 1. X  war plötzlich weg!

Bitte eine Kostprobe hier einstellen! ::-)

 

 

 

 

Vergessen, etwas Butter bringt schönen Glanz! Und am besten aufpinseln. Streichen odertauchen geht auch.  ::-)

0

glasur geht auch ohne zitrone ! einfach puderzucker mit wasser mischen. hat zwar dann nicht das 'gewisse etwas' . aber es schmeckt trotzdem und die streusel halten !

Dünn mit geqirrltem Eigelb bestreichen. Damit halten die Streusel bombenfest.

 

viel zucker... der schmilzt, karamelisiert und hält bombenfest. ansonsten eigelb drunterschmieren, bevor die streusel auf die kekse kommen und gebacken werden ;-) das hat auch en wirkung wie kleber ;-)

Ein Ei schlagen und damit das Plätzchen bestreichen. Dann den Streusel drauf. Durch das Eiweiß bleiben sie kleben. 

Was möchtest Du wissen?