Pfannenwender aus Nylon (Recyclingcode: PAP 21)

3 Antworten

War das evtl auf die Verpackung des Pfannenwenders bezogen?

Ja, leider.

Am Wender steht nichts dran.

0

Entscheiden beim Code ist worauf er abgedruckt/aufgeprägt ist.

Du solltest mal schauen welcher Code auf dem Wender ist. Und Nylon ist PA66

Dann gehe ich mal davon aus, dass der Wender aus Nylon ist (siehe oben). Ist der Stoff zum braten unbedenklich???

0
@Tcrazyjam

Solange du ihn nicht weiter als 200°C erwärmst dürften keine Probleme dabei auftreten.

Also nicht Herd anmachen den Wender in der Pfanne drin liegen lassen und warten....

0
@Seefuchs

Interessant.

Was ist, wenn die Pfanne über 200 Grad heißt ist, und der Wender nur ne Sekunde diese berührt.

Im Vergleich zu sagen wir mal 160-170 Grad, wo der Wender eine Minute in der Pfanne ist.

Ich denke beim zweiten ist die Schadstoffbelastung wesentlich höher, oder nicht? Und somit die Angabe "bis zu 200 grad" eigentlich unzulässig

0
@Tcrazyjam

Falsch.

Wann verbrennst du dir die Finger an einer heißen Oberfläche?

Wenn du eine 40°C Warme Oberfläche anfasst kannst du die unbegrenzt lang anfassen ohne das du dir die Hand verbrennst.

Wenn du eine 100°C Oberfläche kurz anfasst kannst du sie dir verbrennen.

Der Punkt ist der bei über 200°C kommt es zur Zersetzung des PA. Wobei das kein fester harter Punkt ist aber 200°C ist die Grenze des Herstellers an die man sich halten soll.

Bei 160-170°C passiert nichts außer das das PA weich wird.

Aber genau wie bei Holz gilt auch hier man lässt keine Wender in der Pfanne liegen wenn diese heiß ist.

0

ist die herstellung von plastik umweltschädlich?

Was ist denn dran Umweltschädlich (Also auf Plastik bezogen)?

Ist vielleicht die herstellung von plastik umweltschädlich?

...zur Frage

Ist ein Edelstahl Entsafter besser als einer aus Plastik/Kunststoff?

Überlege mir einen Entsafter zuzulegen. Tendiere zurzeit eher zum Edelstahl Entsafter. Vor und Nachteile? Meinung?

...zur Frage

Kann mir jemand die TOP 5 Kunststoff Verbraucher nennen? Bzw. Plastikverbraucher?bitte in Ländern?

...zur Frage

Besseres Herstellungsverfahren von Kunststoffen?

Welches Herstellungsverfahren von Kunststoffen, mit Blick auf Umweltbelastungen ist besser? halbsynthetisch oder vollsynthetisch?

Ist beides vielleicht sogar gleich schädlich?

...zur Frage

Kalk von Kunststoff entfernen, Essig, oder greift der das Plastik an?

Kann ich Kalk von Kunststoff, Plastik mit Essig entfernen, oder greift der Essig den Kunststoff an? Danke

...zur Frage

Kunststoffrecycling?

Unter das rohstoffliche Recycling fallen auch die petrochemischen Recyclingverfahren (Prolyse, Hydrierung, Sythesegaserzeugung). Ich lese überall, dass man diese Recyclingart anwenden kann, wenn die Kunststoffe für werkstoffliche Verwertung ungeeignet sind (es geht ja eigtl nur mit saubere Thermoplasten). Jetzt wollte ich fragen, ob man bei den petrochemischen Verfahren auch auf den Kunststofftyp achten muss? Können sowohl Thermorplasten, Duroplasten und Elastomere so recycelt werden? Gibt es Kunststoffe bei denen das hier nicht geht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?