Ente aktiv beim Auftauen unterstützen.....

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nimm die tiefgeforene noch in Folie verpackte Ente, leg sie in die Badewanne und dusche sie etwa 10 Minuten erstmal unter heißem Wasser. Danach öffnest du die Folie und es müsste dir gelingen, die Innereien herauszuholen. Dann lässt du sie eine Stunde bei Zimmertemperatur auf einer Platte / in der Fettpfanne des Backofens liegen. Wenn du eine Mikrowelle hast, die groß genug ist, kannst du sie dann behutsam darin auftauen. Ansonsten geht es halt auch im Backofen bei 50 Grad, wie du es beschrieben hast. Aber leg sie auf keinen Fall mit den in Folie verpackten Innereien in den Backofen, auch nicht bei 50 Grad!

16

danke

0

Zum Auftauen nimmt man kaltes Wasser, auf keinen Fall warmes oder gar heißes Wasser.

Ich sags nicht gern an diesem Tag, aber da wird nichts Gutes bei rauskommen.

Um es mit Ach und Krach noch hin zu bekommen: Warmes (nicht heißes!) Wasser in die Spüle (die natürlich sauber sein sollte) und Ente mit Folie rein. Wenn die Folie sich löst: Runter damit, den Flattermann bei der niedrigsten möglichen Temperatur in den Backofen. Wenn der Kern der Brust so ca. 15 Grad hat, dann könnt ihr den Vogel einigermaßen normal verarbeiten.

Habt ihr kein Thermometer, dann wird's doof: dann müsst ihr schätzen.

Frische Ente, ca 2.3 kg, fertig gewuerzt nach ca 45 Min in der Roehre ist der Ofen gestorben. Gibt es Rettung, fuer den Braten?

Ofen ging waehrend des bratens kaputt. Nach ca 45 min bei 210 C . auf dem Bauch liegend.

...zur Frage

ente mit ober- und unterhitze backen?

Frohe weihnachten erstmal, da mir onkel google nicht weiterhelfen konnte frag ich mal hier: heute solls ente geben, überall in rezepten steht 160°C im umluftbackofen. nun ist das problem, dass wir nur ober- und unterhitze haben. dann trotzdem auf 160°C oder 180? danke schon mal

...zur Frage

Enten braten 4 Stück

Tagchen.....

Ein Problem:

Familie will zu Weihnachten Ente essen. Allerdings sind wir ziemlich viele Leute.

Meine Frage: Wenn ich die Enten (vier Stück) schon vorher brate, zerteile und am besagten Tag im Backofen portionsweise aufbacke...ob das was wird...???..so, das es noch essbar ist..gg*

Hat jemand schon mal so etwas in der Art probiert..?

Ich bin für jeden Tip sehr, sehr dankbar

Einen schönen Tag wünscht Euch Adele ;-))

...zur Frage

Wie beseitigt man Federkiele einer Ente?

Hallo,

es ist Ostern und ich mache heute zum allerersten Mal Ente. Soweit so gut - oder nicht.

Die zwei Wildenten sind laut Verpackung schon bratfertig, da stecken aber noch unzählige Federkiele drin, welche sich nur mühsam mit der Pinzette lösen lassen, bzw. auch gar nicht, da sie tief in den Poren stecken. Die Industrie hat mal wieder geschlampt.

Die Frage müsste klar sein: Wie zur Hölle kriege ich diese Dinger aus den Enten, und zwar schnell und effektiv?

Vielen Dank meine lieben :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?