Paketverpackung DHL alten Karton verwenden?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mach doch zur Not noch etwas Packpapier drum herum. Ich habe allerdings durch ebay Privatbestellungen schon alle möglichen Kartons als Verpackung bekommen, von Pizzaschachteln, über diverse Kleingeräte und alle waren reichlich bebildert und wie bei Dir hatten sie natürlich einen anderen Inhalt und da gab es beim Verschicken wohl keine Probleme, denn das kam ja so bei mir an.

Ich denke, diese Regelung ist wirklich nur dazu da, dass nicht z.B. teure neue Computer in ausschliesslich dieser Verpackung verschickt werden, da dann jeder weiss, dass sich das Klauen lohnt, weil das Zeug wertvoll ist und zweitens schützt die Verpackung dann ja nicht genügend beim Verschicken. Verwendet man eine andere Verbackung nur als Paket, sollte es klar gehen.

Heute habe ich eine Sendung erhalten. Auf dem Karton war deutlich der Inhalt ersichtlich. Diese Sendung habe ich von einem Versandhaus erhalten. Auch ich hatte noch nie Probleme, einen gebrauchten Karton zum Versenden zu nehmen. Du musst den Karton nur immer gut verkleben, damit er nicht aufgehen kann.

Ich weiß zwar nicht, woher Du diese Info hast: DHL nimmt ja keine Pakete an, bei denen anhand der Verpackung ersichtlich ist, was in dem Paket steckt. Aber ansonsten ist es egal, welchen Karton Du benutzt. Hauptsache: Adresse deutlich drauf.

Die Info stammt von DHL.

Die Außenverpackung hat die Aufgabe, den Inhalt zu schützen. Außerdem trägt sie die Versanddaten (z. B. Absender- und Empfänger, Sendungsnummer usw.) Sie darf keinen Hinweis auf den Inhalt geben und muss so beschaffen sein, dass sie und der Inhalt nicht beschädigt werden können oder andere Sendungen beschädigen. Wichtig ist, dass Sie bei der Auswahl der Versandschachtel auf die richtige Größe (Inhalt + Polster) achten. Auch der Verschluss spielt eine wichtige Rolle. Hier haben sich in der Praxis Kunststoff- oder fadenverstärktes Klebeband mit einer Mindestbreite von 5 cm als optimal erwiesen.

http://www.dhl.de/de/paket/privatkunden/verpackungshinweise.html

0
@01234

Wenn ich Bücher in einen Schuhkarton packe, gibt der Karton keinen Hinweis auf den tatsächlichen Inhalt ;-)

Tatsache ist, dass ich regelmäßig gebrauchte Kartons aller Art weiter verwende und es noch niemals deshalb zu irgendwelchen Problemen gekommen ist.

1
@01234

01234 - bei JEDEM Paketdienst. Wieso sollte DHL da eine Ausnahme machen?

0

Sollte eigentlich kein Problem sein. Zur Not kannst du den Karton ja nochmal in Packpapier einschlagen.

Kein Problem. Habe auch schon die unterschiedlichsten Kartons erhalten wo der Inhalt rein gar nichts damit zu tun hatte was außen dran stand. Mache es seit Jahren auch so. Noch nie Probleme gehabt.

Was möchtest Du wissen?