Päckchen nach Frankreich kommt nicht an - schon 4 Wochen

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dann würde ich das Päckchen abschreiben wahrscheinlich ist das irgendwo gelandet nur nicht an der Adresse wo es hin sollte. Wir leben hier in Frankreich und haben alle paar Monate Post im Briefkasten die gar nicht für uns ist... ich bin dann so und schmeiss sie einfach wieder in den nächsten Postkasten, aber wenn dein Päckchen in einem Briefkasten landet von einem unbewohnten oder nur als Ferienhaus genutztem Gebäude, oder der Empfänger die falsch zugestellte Post nicht zur Post zurückbringt....

das klingt jetzt echt nicht gut und da kann man nur hoffen, dass nichts Wertvolles drin war... Hier empfiehlt sich allerdings schon es als Paket (versichert) zu verschicken...

Jeder Brief wird Eingescannt und ist nach verfolgbar wenn man will. Stelle bei der Post einen Nachforschungsantrag.

Das Einscannen dient nur dem automatisierten Versand nicht aber der Verfolgung des Postweges.

1

Erfahrungen habe ich leider keine in diese Richtung, ich kann nur sagen, dass die Frau von der Post da leider recht hat; solange du das nicht per Einschreiben oder DHL/Hermes mit Nummer verschickt hast, ist da leider in Richtung Nachverfolgung nichts zu machen :/ 4 Wochen scheint mir allerdings auch ziemlich lang vor allem innerhalb der EU und zumal dir gesagt wurde, dass es höchstens 15 Tage dauert. Ich würde wohl leider davon ausgehen, dass es verschollen ist...

Naja, ich habe eigentlich nicht sparen wollen. Sie hat mir einfach gesagt, was möglich ist. Hat ja keiner gesagt, dass es bei 10 Euro nicht ankommt... :'( Na toll, dann sind die Geschenke wohl somit verschollen...

0
@Mimosa53

Wahrscheinlich ja, leider wird öfter auch von Diebstählen von Paketen berichtet. Von daher ist es immer besser, versichert oder per Einschreiben zu verschicken, auch wenn es dann ein paar Euro mehr kostet, gerade in andere Länder!

Vllt kommen die Pakete aber auch noch mit riesiger Verspätung an, das ist mir auch innerhalb von Deutschland schon passiert! Die Hoffnugn stirbt zuletzt ;)

0

Dann hättest Du etwas mehr Geld in die Hand nehmen müssen und ein Paket verschocken sollen. Dann ist der Verlauf nachvollziehbar. Die Unverschämtheit kann ich nicht erkennen. Du hättest Dich vorher erkundigen müssen, damit Du das Produkt bekommst, was Du haben willst.

Naja, ich habe eigentlich nicht sparen wollen. Sie hat mir einfach gesagt, was möglich ist. Hat ja keiner gesagt, dass es bei 10 Euro nicht ankommt... :'( Na toll, dann sind die Geschenke wohl somit verschollen...

0

Was möchtest Du wissen?