Gemäß § 53 BZRG dürfen sich Verurteilte als unbestraft bezeichnen, wenn die Strafe nicht in das Führungszeugnis oder nur nach § 32 Abs. 3, 4 BZRG einzutragen ist.

Weit verbreiteter Irrglaube ist, dass im Bundeszentralregister Strafen erst bei einem Urteil von mehr als 90 Tagessätzen bzw. 3 Monaten Freiheitsstrafe eingetragen würden.

...zur Antwort

Mache einen Aufkleber an den Briefkasten "Keine WERBUNG und ZEITUNGEN"

...zur Antwort

Wenn du Einspruch gegen den Bußgeldbescheid einlegst geht es automatisch zum Amtsgericht, der Richter ist muß sich nicht an den Bußgeldkatalog halten. Es kann also teurer werden + Gerichtskosten + evtl. Rechtsbeistand

...zur Antwort

Wenn du bei der Fahrschule eine Krankmeldung vom Arzt abgibst ist es kostenlos.

...zur Antwort

Auch Parkplätze gehören zum öffentlichen Straßenverkehr.

...zur Antwort

Und wie lautet deine Frage ??

...zur Antwort

Zugestellt ist wie gelesen. Wenn du nachweisen kannst daß du im Urlaub warst kann die Frist verlängert werden (auf Antrag).

...zur Antwort

Klasse A: Direkteinstieg in unbeschränkte Klasse A für Personen ab 24 Jahren; ab 20 Jahre bei Vorbesitz A2 mindestens 2 Jahre- hier lediglich prakt. Prüfung

...zur Antwort

Sobald eine erneute Fahrerlaubnis erteilt wird, beginnt auch eine neue Probezeit.

...zur Antwort

Es ist möglich wennn dein Führerscheinantrag genehmigt ist und der Prüfauftrag erteilt ist.

...zur Antwort

Einfach in einer anderen Fahrschule anmelden denn Rest macht die Neue Fahrschule. Der Wechsel kostet ca. 20 Euro TÜV gebühren.

...zur Antwort

Kann man machen, den Schlüssel aber vorher in ein Wasserdichtes Behältnis packen

...zur Antwort

AUF ist nicht schimm REIN ist schlimmer. Da kann nichts passieren

...zur Antwort

Frage in der Apotheke nach . Das ist der Fachmann

...zur Antwort

Wortbedeutung/Definition: 1) gewohnheitsmäßiges Verhalten, vor allem auch im geschäftlichen Bereich. Begriffsursprung: 1) von gleichbedeutend französisch usance entlehnt, einer Ableitung zu user „gebrauchen“; dieses Verb geht letztlich aus lateinisch usus „Gebrauch“ zurück.

Usance: Bedeutung, Definition, Herkunft - Wörterbuch Wortbedeutung ...

www.wortbedeutung.info/Usance/

...zur Antwort