Ohrlöcher bei Kindern?

Das Ergebnis basiert auf 81 Abstimmungen

Ja solange das Kind das selber entscheidet 54%
Ja Mädchen sollten Ohrlöcher bekommen, so gehört sich das 19%
Nein Ohrlöcher sind nichts für Minderjährige 11%
Ich finde Ohrlöcher bei Kindern in Ordnung egal in welchem Alter 7%
Ja ab/mit 6 Jahren frühestens 4%
Wenn meine Tochter nicht will, versuche ich sie zu überreden 4%
Ist mir schnuppe, wenn's kommt dann kommts 1%

44 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja solange das Kind das selber entscheidet

Wir stechen Ohrlöcher bei Kindern ab ca 4 Jahren - natürlich vorausgesetzt, daß das Kind auch will. Und das merkt man im Piercingstudio sehr genau, ob die Kinder wirklich wollen oder nur überredet wurden...

Ich finde es sehr wichtig, daß man es nicht mit der unhygienischen Ohrlochpistole machen lässt und das der Ersteinsatz nicht aus dem stark nickelhaltigen Chirurgenstahl sondern aus nickelfreiem Titan besteht.

Viele Grüße von Andrea aus Dortmund (Piercerin & Bodymodderin im Deep Metal Dortmund seit 1989)  

PS: viele gute Piercer sind auch während des Lockdowns noch telefonisch oder per Mail/Messenger zu erreichen, der Schmuckverkauf bleibt zum Teil auch erlaubt. In Sachsen-Anhalt, Thüringen und ab sofort auch im Saarland sind die Studios geöffnet.

Woher ich das weiß:Beruf – Eigenes Piercingstudio, Ausbilderin/Referentin für Piercer,
Ja solange das Kind das selber entscheidet

Ich finde das in Ordnung solange das Kind selbst entscheiden darf und das auch wirklich möchte. Tendenziell rate ich immer dazu sie bei einem Piercer stechen zu lassen und nicht zu schießen. Das geht dann natürlich auch erst ab einem bestimmten Alter

Ja solange das Kind das selber entscheidet

Und ab einem gewissen Alter.

Ohrringe haben im Kindergarten und in der Volksschule meiner Meinung nach wenig verloren.

Ab ca. 10 würde ich durchaus sagen, dass mein Kind das selbst entscheiden darf.

Ich selbst hab keine, meine Eltern waren nie Fan davon.

Bin inzwischen ü 18 und hab schon mal überlegt, ob ich vielleicht doch noch welche möchte, aber eigentlich ist mir das alles viel zu egal, um da extra wo hin zu gehen und sie stechen zu lassen.

Ja solange das Kind das selber entscheidet

So habe ich es gehalten und würde es immer wieder genauso tun. Zu Weihnachten zum ersten Mal von sich aus gewünscht, den Wunsch aber zunächst noch reifen lassen. Halbes Jahr später zum 9. Geburtstag hat er sie bekommen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Leidenschaft und aktive Erfahrungen seit Jahren.
Ja solange das Kind das selber entscheidet

Wenn das Kind es sich wünscht, ist es o.k..

Da Babys und Kleinkinder solche Wünsche nicht freiwillig äußern, ist es für mich total inakzeptabel, diesen Schmerz einem kleinen Kind anzutun.

Da im Sportunterricht Ohrringe wohl immer noch untersagt sind, ist es also auch bei Kita- und Grundschulkindern fraglich, ob es so früh sein muss.

Schlußendlich müssen das die Eltern für ihr Kind mit entscheiden.

Seit wann haben Kita-Kinder denn Sportunterricht?

0
@needlewitch

Meine Enkel haben "Sport"(laufen, hüpfen, klettern, springen) in der Kita, macht ja auch Sinn, da viele Kinder in dem Alter schon viel zu dick sind.

1

Was möchtest Du wissen?