Nein, weil..

Ich würde damit nicht zurecht kommen. Dann lieber trennen

...zur Antwort

Und? Du bist wohl schon erwachsen also kann es dir egal sein, was sie davon hält. Meine Mutter mag meine Tattoos auch nicht, meine Piercings findet sie noch schlimmer. Das ist aber meine Sache und ich muss zufrieden sein - bei dir sollte das auch so sein

...zur Antwort

Wenn ihr beide das wollt, was sollte daran dann schlimm sein? Hilfreich wäre es, wenn ihr beide ein Codewort oder Zeichen vereinbart, falls es einem doch mal zu viel wird. Ansonsten viel Spaß ^^

...zur Antwort

Normal ist das nicht, aber kann passieren. Es ist einfach gereizt bzw entzündet. Evtl hast du beim Wechseln den Kanal verletzt oder du verträgst den Schmuck nicht. Ich setze bei sowas wieder den Erstschmuck (Stab) ein und nach ein paar Tagen ist es wieder gut. Wenn es nicht besser wird, solltest du deinen Piercer kontaktieren.

...zur Antwort

Ich habe da schon oft bestellt und bin auch sehr zufrieden. Alles verläuft ohne Probleme und der Versand ist diskret, d.h du kannst dir aussuchen, was auf dem Paket steht.

...zur Antwort
Andere

Alkohol, Cannabis, Speed, MDMA und LSD.

Mein Leben hat das überhaupt nicht beeinflusst. Alkohol trinke ich hauptsächlich nur auf Feiern oder gelegentlich mal am Wochenende, wenn ich wirklich Lust dazu habe. Cannabis konsumiere ich evtl alle 2 oder 3 Monate mal, da mir das völlig ausreicht und ich auf mehr auch keine Lust habe. Speed habe ich bisher nur einmal konsumiert, da ich die Wirkung langweilig fand und sich der Konsum für mich dementsprechend nicht lohnt. MDMA nehme ich am liebsten, da mir die Wirkung sehr gefällt und es mir ziemlich Spaß macht. Aber auch das nehme ich nur 1-2x im Jahr, da man nach dem Konsum generell 3 Monate warten sollte und ich auch nicht das Verlangen habe, mehr zu nehmen. LSD habe ich bisher 2x versucht. Ist soweit auch ganz nett, aber da gefällt mir MDMA doch ein bisschen besser. Ich konsumiere generell nur Zuhause und MDMA auch nur in Anwesenheit einer weiteren Person.

Auf mein Leben hat es keinen Einfluss, da ich mit Schule, Arbeit usw dennoch alles normal geregelt kriege und auch gute Leistungen erbringe. Bei hohem Konsum wäre das evtl schwierig.

...zur Antwort