"Neue" Lampe angehängt, Licht zu dunkel. Weiß jemand von euch was dieser Lampe fehlt, bzw was ich falsch gemacht habe?

...komplette Frage anzeigen Lampe wird heller wenn ich eine Leuchte rausdrehe.  - (Elektronik, Haushalt, Strom) Luster  - (Elektronik, Haushalt, Strom)

7 Antworten

die lampe wird in zwei kreisen geschaltet.

die beiden adern, die du schon angeschlossen hast, sind die beiden phasen. sie müssen zusammen mit der phase verbunden werden. die andere, die du noch nicht angeschlossen hast, kommt an den neutralleiter.

lg, anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jannikjanosch
05.02.2017, 18:06

Lustigerweise hast du recht! Genau das ist mir scheinbar passiert! Mich wundert es warum es dann überhaupt gebrannt hat. Bin vor einer Stunde durch Messen selbst drauf gekommen. Danke vielmals :D

0
Kommentar von jannikjanosch
05.02.2017, 18:08

Hab sogar beide Phasen extra geschalten! Jetzt kann man sie dunkel oder hell leuchten lassen! :D cool das du durch meine ungenaue Beschreibung gleich gewusst hast wo der Fehler liegt. Ich hab ihn zuerst nicht an mir gesucht!

0
Kommentar von jannikjanosch
05.02.2017, 18:18

Wie kann ich dir eine "hilfreichste Antwort" Medaille geben? Kenn mich hier nicht so aus?

0

Der Leuchter hat vermutlich 2 Schaltkreise.

Das machte man früher, um verschiedene Helligkeitsstufen mit einem Serienschalter zu erreichen, als es noch keine Dimmer gab.

Meine Veermutung: Du hast sie versehentlich in Reihe geschaltet.

Korrektur:

- Die beiden Adern, die bisher angeschlossen wurden, müssen beide(!) auf L (Braun oder Schwarz) geklemmt werden. 

- Die dritte, unbelegte Ader kommt auf N (blau)

- PE ("Erdung", Grüngelb) nicht vergessen! (besonders wichtig bei antiken Leuchten!) Wenn du nicht weißt, wie, kann ich hierzu weitere Hilfestellung geben. Keinesfalls weglassen!

- Den Leuchter sicherhaltshalber generalüberholen lassen, falls die Anschlussadern mit Stoff isoliert und/oder gar schon bröselig sind.

(Im Bild links dein (falscher) Anschlussversuch, rechts der korrekte Anschluss)

 - (Elektronik, Haushalt, Strom)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jannikjanosch
26.02.2017, 16:34

Danke sehr, hat sich aber schon erledigt! Hab dann ein Messgerät gefunden und damit die Kabel zuordnen können. :)

0

Wenn die geschalteten Phasen aus der Wand beide vom Schalter kommen, ist das wohl die Vorbereitung für eine "Serienschaltung", also mit einem Doppelschalter zwei verschiedene Gruppen von Leuchtmitteln in Deinem Lüster einzuschalten.

Um die Kabelbelegung im Lüster rauszufinden, ist ein Messgerät nötig. Wenn mehrere Lampen ausgehen, sobald Du eine LAmpe rausdrehst, ist da wohl eine Reihenschaltung vorhanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jannikjanosch
05.02.2017, 16:09

Ja das hab ich mir auch gedacht. Ist aber nur wenn ich eine gewisse rausdrehe. Ich glaub ich werd den neu verkabeln. Danke für deine Hilfe.

0
Kommentar von jannikjanosch
05.02.2017, 16:18

Hab jetzt ein Messgerät mit funktionierender Sicherung gefunden. Jeiiii. Was soll ich messen? Was wär logisch?

0
Kommentar von jannikjanosch
05.02.2017, 20:02

Danke vielmals. Hab es durch messen rausgefunden. Erdung musste ich eine eigene anlegen. Jetzt geht alles.
Mein Fehler war genau der, den ich verhindern versucht habe. Habe die 2 Phasen miteinander verbunden. Versteh nach wie vor nicht warum das dann überhaupt geleuchtet hat. LG

0

Lüster werden meist in 2 Kreisen angeschlossen. 
Hat man einen Doppelschalter (Serienschalter) können so beide Kreise einzeln geschaltet werden.  

Durch den Falsch-Anschluss wurden beide Kreise in Reihe geschaltet und bekommen so nur die halbe Spannung, die Lampen leuchten sehr dunkel.
Der nichtangeschlossene Leiter steht dabei unter Strom (halbe Netzspannung)

Der Lüster hat 2 Hin-Leitungen und eine (gemeinsame) Rückleitung. 
Gibt es keinen Doppelschalter, müssen die beiden Hin-Leitungen verdrillt werden und zusammen an die Phase an der Decke angeschlossen werden. 

Die Rückleitung muss an den Null (Neutralleiter).  

Gruß DER ELEKTRIKER

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Fehler war, stromfressende Glühlampen zu verwenden. 

Diese hier sind besser, sehen genau so aus wie Glphlampen und stromsparender:

Philips LED classic Lampe ersetzt 25 W, E14, warmweiß (2700K), 250 Lumen, Tropfen https://www.amazon.de/dp/B01I9FNZU4/ref=cm\_sw\_r\_cp\_apa\_xwZLybDRM88FE

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jannikjanosch
05.02.2017, 15:27

In der alten Wohnung hat er so funktioniert! 170 Watt müssten ja locker reichen? Oder?

0
Kommentar von jannikjanosch
05.02.2017, 15:44

Aber Danke, Schaun echt gut aus diese Lampen! Danke!

0

Wie kommst du bei je 25W auf 170? Allein da stimmt doch was nicht. 

Und was meinst du mit "drei schwarze Kabel"? 

Und warum die anderen Glühlampen heller leuchten, wenn man eine raus dreht weiß ich jetzt leider auch nicht. Da bin selbst ich als Fachmann recht überfragt. Mir fällt gerade nicht ein, wie das sein kann. Und warum alle anderen aus gehen, wenn du eine bestimmte rausdrehst kann ich mir jetzt so auch nicht erschließen. Das ist echt merkwürdig. Ich müsste mir die Leuchte anschauen um zu erkennen, warum es so ist, wie es ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jannikjanosch
05.02.2017, 15:44

Danke dass nicht nur ich anstehe. Bin quasi auch ein Fachmann. Also dann mal etwas genauer.
Aus der Wand kommen 4 Kabeln. Erde, Blau (null) und ein braunes(geschaltete Phase) und ein oranges (ebenfalls gleich geschaltete Phase).
Schon mal das ich noch nie 2 gleich geschaltete Phasen gesehen habe, hab ich beide schon getestet. Bei beiden das gleiche Ergebnis.

So zum Luster: oben kommen 3 schwarze Kabel raus. 2 waren zusammen gedreht und eng beinander. An denen hab ich ihn angeschlossen. Das andere stand in irgendeine Richtung weg. Wollte es noch nicht dazu hängen, weil ich Angst vor einem Kurzschluss habe und kein Messwerkzeug da hab.

Zu dem rausdrehen:
Er hat 3 Reihen Fassungen. Die erste ganz oben ist leer. Die 2te ist mit 3 Lampen bestückt und die 3. mit 4.
zu jeweils 25w also ich korrigiere, 175watt.

Wenn ich in der 3. Reihe eine rausdrehe, wird er heller. Wenn ich in der 2. eine gewisse rausdrehe, geht die 3. Reihe komplett aus.

Vielen Dank für deine Antwort.

1

wie errechnest du denn 170 watt? das licht ist dunkel, weil die glühbirne zu schwach ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jannikjanosch
05.02.2017, 16:19

175. 25x7 Lampen! LG

0
Kommentar von jannikjanosch
05.02.2017, 16:33

Ne, dann wär es zu hell ! Aber Danke trotzdem :) diese Lampen sollten voll leuchten und nicht nur glühen.

1

Was möchtest Du wissen?