Nein,...

Wenns dich stört zieh aufs Land, da haste frische Luft in Massen...

...zur Antwort

Als Redewendung bedeutet das, dass du dich einer Sache mal voll und ganz widmen sollst. Wenn es z.B. darum geht für das Studium oder die Schule zu lernen kann man sagen "Setzt dich auf deinen Arsch und lern!". In dem Fall will man wörtlich genau das sagen, aber nicht jetzt sofort sondern allgemein auf die nächste Zeit hin gesehen.

...zur Antwort

Wenn du wirklich japanisch lernen willst, solltest du auf jeden Fall zuerst die beiden Scheiftsysteme Hiragana und Katakana lernen. Mach das erstmal und wenn du dann immernoch die Motivation hast kannst du anhand dieses Erfolgs deine Mutter umstimmen oder dir Lehrbücher kaufen und schonmal auf eigene Faust die Basics drauf bekommen.

Um die Kana zu lernen empfehle ich dir das Buch "Die Kana lernen und behalten". Das ist ein Doppelseitiges Buch (Wendebuch) mit Hiragana und Katakana. Dort werden die Schriftzeichen mit Eselsbrücken und Geschichten verbunden, um sie sich besser merken zu können. Mir persönlich hat es bei einigen Kana nicht geholfen, aber so grundlegend ist das Buch nicht schlecht und mit seinen 14-15€ auch nicht sonderlich teuer.

...zur Antwort

Ein PC braucht im "Standby" Betrieb inkls. Monitore mal gut 30€ Strom im Jahr. Du könntest, wenn du da einfacher hin kommst, das Netzteil immer ausschalten. Dann braucht zumindest der Monitor nichts mehr.

Ich persönlich komme zwar an die Steckerleiste ran und könnte ausschalten, mache es aber nicht. Ich fahre meinen PC nie runter, sondern versetze ihn immer nur in den Energiesparmodus. So muss ist er sofort an, wenn ich ihn brauche und meine ganzen Seiten, Programme usw. bleiben offen.

...zur Antwort

Dann kann das eigentlich nur Einbildung sein. Oder du hast Superkräfte, aber das bezweifle ich.

...zur Antwort

3-adrig benutzt du, wenn du drei Adern brauchst, 5-adrig benutzt du, wenn du 5 Adern brauchst. Ganz einfach. Bei einer einfachen Steckdose brauchst du drei Adern, L N und PE. Bei einem Herdanschluss braujst du 5 Adern. L1, L2, L3, N und PE. Bei einer Lichtschaltung brauchst du auh mehrere Adern, da nimmt man auch ein 5- oder sogar 7-adriges Kabel.

Allerdings sind das ja nicht die einzigen zwei Kabel, die man nutzt. Gibt alles mögliche von einer Ader bishin zu mehreren hundert Adern.

Und der Leitungsquerschnitt ist natürlich wichtig. Je nachdem wie lang die Leitung ist, wie hoch der Strom sein kann und mit was die Leitung abgesichert ist muss der Querschnitt ausgewählt werden.

...zur Antwort

Du verwechselst da was. Eine Meinung kann man nur haben, wenn es mehrere Ansichten, sprich eine Auswahl an Möglichkeiten gibt. Wenn es um Tatsachen geht kann man keine Meinung haben, ob es stimmt oder niht stimmt. Da gibt es nur ein richtig oder falsch. Und wer der Meinung ist, es gäbe keinen Rassismus gegen weiße, der liegt halt einfach falsch. Denn es gibt ihn. Zwar in nicht so großem Ausmaß wie der gegen schwarze aber es gibt ihn. Rassismus ist wie Unkraut, das gibts überall.

...zur Antwort

Gibt auch genug Leute die optisch nicht viel her machen, sich immer beschweren warum sie nicht nach dem Inneren bewertet weden, aber genau diese Leute wollen dann eine hübsche Freundin oder einen hübschen Freund. Das sind einfach Leute, die sich selber nicht ernst nehmen oder die einfach nicht merken, dass sie Blödsinn labern und eine bollig falsche Einstellung haben.

...zur Antwort

Die Energieeffizienz sagt dir nur, wie Effizient die elektrische Leistung in eine andere umgewandelt wird. Du kannst ein Gerät mit 50W haben, das Klasse D ist, und wiederum ein 3000W Gerät mit Klasse B. Man kann also nicht sagen, wieviel Strom es braucht, sondern nur wieviel im Vergleich zu ähnlichen Geräten. Eine Waschmaschine mit Klasse B braucht weniger Strom als eine gleich große Waschmaschine mit Klasse C, aber wieviel kann man so erstmal nicht sagen.

...zur Antwort

Hast du in deinem Leben schonmal gesehen, dass eine Lampe angefangen hat zu brennen? Ich vermute mal nein. Denn genau so wahrscheinlich ist es, dass die einfach so feuer fängt. Und nachts funktioniert Physik genauso wie tagsüber, sprich nur weil niemand wach ist, denkt sich die Lampe nicht gleich "oh hey, jetzt sieht mich keiner, ich fange mal zu brennen an".

...zur Antwort