Viel hilft nicht viel - Wenn das Gehäuse Mist ist, schlabbert sich der Bass zu Tode und bringt keinen vernünftigen Ton raus oder das ganze hat die Akustik einer Kloschüssel.

Daher lieber das Gehäuse passend zum Lautsprecher^^

...zur Antwort

X Telegram leben lassen

Da sind doch nicht nur Verbrecher drin. -.-

Telegram kann nichts dafür, dass es für Straftaten missbraucht wird.

Das ist nur ein Kommunikationsmedium, das ich übrigens auch ganz gerne benutze, weil Familie und Freunde das auch nutzen.

Wenn dich die aufgezählten Personengruppen dich stören, warum beschäftigst du dich damit? Halte dich fern und alles ist gut.

...zur Antwort

Normal. Lichtschalter funken auch etwas.

Vermutlich hast du irgendwelche billigen Designsteckdosen aus dünnstem Plastik in deiner Wohnung verbaut, weshalb es mehr durchschimmert.

...zur Antwort

Nein.

Das liegt daran, wie die Welt funktioniert: Sie besteht aus 16x16 Blöcken großen Chunks.

Es werden immer nur die Chunks geladen, die sich um einen Spieler herum befinden.

Plugins können nur auf Chunks zugreifen, die gerade geladen sind. Die Truhen außerhalb dieser Bereiche sind "nicht da".

Wenn du programmieren kannst, bastel dir ein Plugin, das jedes Mal dann, wenn der Spieler eine Kiste öffnet, den Inhalt nach dem gesuchten Item absucht und dir ggf. meldet. Wenn der Spieler es nicht haben soll, lass das Plugin das Item einfach rausnehmen.

...zur Antwort

Nicht alles, was funkt und knistert, ist ein Kurzschluss.

Das ist ein Wackelkontakt.

Er ist gefährlich. Akut brandgefährlich sogar - Wenn du es ignorierst.

Aber keine Panik: Noch steht das Haus und das explodiert auch nicht in den nächsten 5 Minuten. :)

  1. Sicherung raus (oder wenigstens Lichtschalter aus) und die Gefahr ist erstmal nicht mehr gegeben, wenn kein Strom mehr drüberfließt.
  2. Glühbirne prüfen, ob die sich vllt gelöst hat und ggf. nachziehen und vorsorglich austauschen. Wenn das geholfen hat: Beobachten, ob das weiter passiert. Danach Sache erledigt. Ansonsten oder wenn Zweifel besteht, dass das behoben ist:
  3. Elektriker bestellen / Vermieter bescheid sagen
  4. Strom aus lassen, bis es fachmännisch geprüft und repariert wurde.

Das Knistern kommt daher, dass da irgendwo was locker geworden ist und der Strom nun Schwierigkeiten hat, da drüberzufließen. Strom hat die Eigenschaft, bei sowas Blitze zu bilden.

Wenn du aber verhinderst, dass da Strom drüberfließt, kann das nicht mehr passieren.

Oft ist es auch einfach nur die Glühbirne (bzw. das LED-Leuchtmittel), die ihr Lebensende erreicht hat.

...zur Antwort

Das sind zwei völlig verschiedene Parameter, die miteinander nichts zutun haben.

Das "IPxx" ist die Schutzart.

Sagt also aus, unter welchen Bedingungen sie betrieben werden darf. IP20 eignet sich für das Wohnzimmer, aber nicht für die Waschküche. Ob sie einen Schutzleiter benötigt, kannst du hierdraus nicht ableiten.

Ob ein Schutzleiter benötigt wird, sagt die Schutzklasse aus.

Und selbst wenn: Was ist das Problem? PE entsprechend anklemmenoder nicht anklemmen und gut ist^^.

Hier ein vllt hilfreicher Link: https://markenbaumarkt24.de/blog/ratgeber/schutzarten-schutzklassen-aussenbeleuchtung-schuetzen/

...zur Antwort

Ganz gefährliches Pflaster - Zudem illegal und strafbar.

  • Du weißt nie, was derjenige, der den Kopierschutz überlistet hat, noch an der Software bösartig verändert hat
  • Du kannst dir nicht sicher sein, dass das Dingen nicht doch noch irgendwie nach Hause telefoniert, um die Legalität der Kopie zu überprüfen oder um zu sagen: "Hallo, ich werde hier ohne Lizenzkey betrieben! Meine IP ist: ...".
  • Du weißt nicht, was für geheime Wasserzeichen oder sonstige Spuren im Audiomaterial landen.
...zur Antwort
Nein weil

Du kannst da nicht mit irgendeinem Knüppel irgendwie draufhauen.

Das muss auf bestimmte Art und Weise erfolgen, so dass das Tier möglichst wenig leidet und das Fleisch am Ende auch vollwertig verwertbar ist.

Daher sollte man es unbedingt den Schlachtern überlassen, die das gelernt haben und täglich tun und wissen, wie es richtig geht.

Nicht jeder ist Schlachter.

Also nein!

...zur Antwort

Mit dem Wählscheibentelefon könntest du ein Problem bekommen:

Die Wählscheibe arbeitet mit Impulswahlverfahren (whipp - "tack-tack-tack.." - whipp - "tack-tack"....).

Die heutigen Festnetztelefone laufen über den Internetrouter, der dieses Verfahren nur noch in ganz seltenen Fällen beherrscht, da schon seit Jahrzehnten bei Festnetztelefonen das Mehrfrequenzwahlverfahren ("bläää-blööö-blooo...") üblich ist.

Heißt auf Deutsch: Du wirst nirgendwo anrufen können, weil dein Router nicht die "Sprache" der Wählscheibe versteht.

Daher wirst du so oder so was dazwischenbasteln müssen, was die Wählscheibe auf MFW adaptiert.

Da könntest du dann in dem Zug auch gleich einen Abzweig reinbauen, so dass du parallel ein modernes Telefon anschließt, das auf lautlos steht und allein für die Rufnummernanzeige da ist.

Auch hast du vielleicht gelegentlich das Problem, die Raute- oder die Sterntaste zu brauchen, die du auf dem Wählscheibentelefon nicht hast. Dann solltest du ohnehin ein moderneres Zweittelefon haben.

...zur Antwort

Das Schloss hat mit seinem Schließmechanismus dafür gesorgt, dass die Tür geschlossen bleibt.

Früher hatte man noch keine Magneten etc., die die auch so Tür zuhalten.

Wirklich sicheres Abschließen war mit den alten Möbelschlössern übrigens gar nicht möglich, da das ganz primitive Schlösser waren, die keinerlei Sicherheit boten und man die passenden Schlüssel in jedem Baumarkt nachkaufen kann. Das sind wirklich ganz simple "Schlüssel".

Wenn man ein sicheres Schließfach wollte, brauchte man auch früher einen Safe mit echtem Schließzylinder.

...zur Antwort
Sieht gut aus!

Das würde mir gefallen - Wie fast jedes originale Badezimmer aus den Jahrzehnten.

...zur Antwort

Das ist eine Aufputz-Abzweigdose.

Da gehen zwei Kabel rein, die im Inneren miteinander verbunden worden sind.

Schön gemacht ist das nicht. Besonders der Teil mit dem Rohr auf der linken Seite.

Schmiere da einfach einen kräftigen Schluck weiße Farbe rein, so das man das weniger stark sieht, wenn dich das stört.

...zur Antwort

Auf einem kleinen Zettel.

Wenn der Lehrer Verdacht schöpft und das Zettelchen sehen will, stecke es schnell in den Mund und kaue kräftig durch. Anschließend händigst du ihm den geforderten Kaubonbon pflichtgemäß aus. Ob er ihn in diesem Zustand wirklich haben möchte, ist ihm selbst überlassen, da der Nachweis, dass es sich tatsächlich um einen Spickzettel handelt, etwas problematisch werden könnte :)

...zur Antwort
Andere Meinung:

Die Benotung sollte rein objektiv erfolgen. Der Geschmack des Lehrers darf da nicht mit reinzählen, da Kunst eben nicht darauf aus ist, jedem zu gefallen.

Also nur die Frage, ob alle Vorgaben der gegebenen Aufgabe ausreichend erfüllt worden sind, und ob du die geforderte Technik hinreichend angewendet hast sind zu benoten.

Beispiel:

Aufgabe lautet: Male mit Wasserfarben ein realistisch aussehenden Auto auf der Straße.

Du malst eine fast fotorealistische Rostschese, die auf einer Landstraße fährt und dabei eine Ölspur hinterlässt -> Note 1! Die Aufgabe ist vollständig erfüllt und es gab keine Vorgaben, was für ein Auto du malen solltest

Die fotorealistische Karre wird von einem brüllenden Fahrer gefahren, der wie blöd auf der Hupe rumdrückt und dem Vordermann, der nicht mehr auf dem Bild zu sehen ist, den Stinkefinger zeigt -> Note 1! Die Aufgabe ist vollständig erfüllt und es gab keine Vorgaben, wie der Fahrer sich benehmen soll. Und ab hier ist es dann wirklich Kunst, da du die Aufgabe gleichzeitig auf kreative Weise bearbeitet hast.

Du malst das Auto, aber hast dabei mit den Farben etwas sehr rumgeplanscht, dass das Bild verlaufen ist und das Paper wellt -> Note 2-4, weil technische Umsetzung nicht perfekt.

Das Auto sieht detailreich aber etwas unrealistisch aus aber technische Umsetzung gut -> Note 2-4, da nicht vollständig erfüllt, aber du dich bemüht hast.

Du malst das Auto perfekt, aber mit Malstiften > 5, da Vorgaben nicht erfüllt - Es sind Wasserfarben zu verwenden

Du malst Donald Duck, wie er tobend auf der Haube seines 313 springt, weil die Karre mal wieder liegengeblieben ist > 5, da Vorgaben nicht erfüllt - Es war ein realistisches Auto gefordert, keine Donald-Karrikatur.

Du schmierst eine Katze aufs Blatt oder lässt es komplett leer -> 6, da nicht zu erkennen ist, dass du die Aufgabe überhaupt versucht hast.

...zur Antwort
Wenns meine Eltern & Dienstelle oder die Direktorin der Schule mitbekommen, habe ich ein großes Problem.

Und das wäre?

Wenn man einmal dem Unterricht keine Aufmerksamkeit schenkt oder diesen gar stört, fliegt man doch nicht gleich von der Schule, da die Schule sonst leer wäre. ;)

Und Geld wirst du auch keines zahlen müssen.

Zu meiner Zeit wurde der Musikabspieler einkassiert und durfte ihn am Ende des Schultages zusammen mit einer kleinen Pauke aus dem Sekretäriat oder vom Direktor idr. selbst abholen. Kam das zu oft vor, mussten die Eltern dies tun.

Da anscheinend nicht einmal das passiert ist (weil das vielleicht heute nicht mehr gemacht werden darf?), gibt es vielleicht einen kleinen Schimpfefinger, der vielleicht(!) im Klassenbuch vermerkt wird und vielleicht(!) einen Brief an deine Eltern (die selber auch mal Schüler waren).

Solange es bei diesem einen Mal bleibt, wird darüber idr. hinweg gesehen und es passiert gar nichts. Dass das im Zeugnis landet, halte ich für unrealistisch und übertrieben.

Du weißt selber, dass das nicht gut war. Einfach nicht nochmal machen und gut ist.

Die Erziehungsmaßnahme des Lehrers hat auch ohne Einkassieren des Tatobjektes funktioniert: Du hast nun ein schlechtes Gewissen und Angst, dass mehr passiert, weshalb du dir da jetzt Gedanken über den Vorfall machst. Darum die eine Woche.

Wenn der Lehrer ernsthaften Gesprächsbedarf hätte, würde er dich spätestens nach der Stunde, wo das passiert ist, beiseite nehmen und nicht erst in ein paar Tagen.

...zur Antwort

Klar geht das: Alle Noten gleichermaßen rauf- oder runtersetzen, so dass es passt. Entsprechend wird das Lied aber höher oder tiefer. Den meisten fällt das gar nicht auf, wenn das nur ein paar wenige Halbtonschitte sind.

Das geht mit jedem Lied. Nennt sich transponieren :)

...zur Antwort