Netzstecker auf Lüsterklemme?!?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ist der "normale Netzstecker" ein runder SchuKostecker oder ein flacher Eurostecker? Der runde hat 3 Drähte drin, meist blau oder schwarz, grau und gelbgrün. Gelbgrün muss unbedingt an einer Lusterklemme mit gelbgrün verbunden werden, das ist die Schutzerde, die beiden anderen Leitungen sind (fast) egal anzuschliessen. Beim zweipoligen flachen Stecker sind nur 2 Drähte vorhanden, die an der Lusterklemme an die entsprechenden Drähte verbunden werden, gelbgrün bleibt in diesem Fall frei.

Ja das ist so ein dicker runder, wie bei einem TowerPC auch das Kaltgerätekabel aussieht. Also ohne Bedenken abtrennen, Kabel frei schnitzen und mit der Lüsterklemme verbinden?

0

"(...) blau oder schwarz, grau und gelbgrün." ???

In welchem exotischen Land hast Du denn solche Leitungen hinterm Baum gefunden?

  • Installationskabel: Phase = schwarz, Neutralleiter = blau, Schutzleiter = grüngelb
  • Litze (Netzkabel): Phase = braun, Neutralleiter = blau, Schutzleiter = grüngelb

Das mit dem Schutzleiter hast Du ja schon mal kapiert, aber spätestens bei untransformierter Spannung und Lampenfassungen ist es nicht egal, wie man die anderen Adern anschließt. Die Phase gehört dann nämlich immer auf den Fußkontakt der Fassung.

0
@electrician

Grau, mein Freund, ist alle Theorie - was in den Normen steht, ist nicht immer in der Praxis zu finden! Danke für die genaue Erläuterung der Vorschriften.

0
  • Es ist nicht üblich, dass man im Badezimmer lediglich einen Anschluss für einen Spiegelschrank hat.
  • Üblich ist es, dass man eine separate Steckdose außerhalb des Spritzwasserbereiches hat, damit man sich im Bad auch mal elektrisch rasieren oder die Haare föhnen kann.

Wenn Du die vorhandene Installation in dieser Form nicht nutzen kannst, dann schraube Dir doch eine spritzwassergeschützte Aufputz-Steckdose an die Wand. So hast Du immer eine Steckdose zur Verfügung, unabhängig davon, ob Du nun einen Spiegelschrank aufhängst oder nicht. Da passt dann auch jeder Stecker, egal ob Schuko- oder Flachstecker.

Das kommt drauf an, ob die Leuchte ein Metallgehäuse hat oder nicht. Geräte mit Metallgehäuse haben immer eine Erdung. Wenn du dir nicht sicher bist, dann kannst du auch einfach das Netzkabel vorsichtig ein Stück abisolieren und schauen, ob es ein Erdungskabel gibt.

"(...) vorsichtig ein Stück abisolieren (...)" ???

Und damit wäre es dann defekt und muss ausgetauscht werden.

0

hat nicht dein Schrank eine Steckdose ? für Rasier, usw. ? und der Schrank auch eine Lüsterklemme ?

es gibt dort keinen Schrank. ca 80cm über dem Waschbecken ein Kabel was aus der Wand schaut mit Lüsterklemme und rechts neben dem Waschbechecken eine Steckdose.

Die Steckdose ist für die Zahnbürste gedacht, und nicht für ein hässliches Kabel was hinter dem Spiegel quer über die Wand zum Waschbecken zur Steckdose Läuft :D

0

Was möchtest Du wissen?