Der frühere "Ostblock" hat unheimlich viele Briefmarken herausgebracht, um über den zur Abnahme verpflichteten Weltpostverein Devisen zu lukrieren (Auch das ehemalige Jugoslawien hat so agiert, auch wenn gewisse politische Differenzen vorhanden waren). Dementsprechend sind die briefmarken wenig gesucht, es gibt kaum Spezialsammler, das wirkt sich auf den Wert negativ aus.

...zur Antwort

Faustregel für Geflügel 1 Stunde Bratzeit pro Kilo; alternativ Bratenthermometer, Kerntemperatur mindestens 65°

...zur Antwort

Z.B. mit der Angabe "Zahlenmaterial (oder andere Bezeichnung, je nach Art der Informationen) laut TEXTNAME von AUTORNAME in DRUCKWERKNAME von VERÖFFENTLICHUNGSDATUM.

...zur Antwort

Mein Kontra-Gedanke ist in deinem 3. Punkt enthalten: die Sprache; in Australien wird eine deutlich eigene Variante des Englischen gesprochen, mit eigenen Ausdrücken und Redewendungen, die man mit dem erlernten Englisch eventuell schwer in Einklang bringen kann. Das ist mir im Berufsleben (bei einer internatinalen Firma mit USA-Basis) gelegentlich untergekommen. Ist allerdings eine Bereicherung, wenn man weiß, dass es sich um Downunder language handelt.

...zur Antwort

Beim Elektronenmikroskop wird mittels Elektromagneten ein Elektronenstrahl gesteuert, der das Untersuchungsobjekt im Hochvakuum abtastet und das Bild auf einem Leuchtschirm schreibt.

...zur Antwort

Ein Weg wäre, zuerst eine PDF zu drucken und zu speichern und anschließend im PDF-Reader eine Druckoption für Teildrucke wie 2x2 zu verwenden.

...zur Antwort

Vielleicht sind zunächst die Symptome weg, aber die Grunderkrankung ist deswegen noch nicht ausgeheilt, das braucht länger!

...zur Antwort

Wenn du selber nix hineingebracht oder verschüttet hast, sind das herstellungsbedingte Rückstände, die man entfernt hätte, wenn damitz ein Problem verbunden wäre. Das kann Flußmittel vom Löten sein.

...zur Antwort

Wenn es ein Viertaktmotor ist, wird wahrscheinlich Super ROZ 95 richtig sein, mehr ist sinnlos. Ein Zweitakter sollte allerdings das richtige Gemisch bekommen, wegen der Schmierung.

...zur Antwort

Offensichtlicher Betrugsversuch, den wird die Steuerbehörde interessant finden!

...zur Antwort

So wird das nicht den gewünschten Effekt haben, der US-Wandler sollte möglichst direkt auf die Reinigungsflüssigkeit einwirken, übliche US-Bäder haben den Wandler unter der Wanne verklebt. Übrigens dürfte bei deinem Format ein kleiner Wandler nicht alles erfassen. Vielleicht sind einige Wandler an der Wannenunterseite nötig. Oder du suchst einen Erzeuger, der grossformatige Werkstücke in einer industriellen US-Waschanlage verarbeitet und deine Roste reinigen könnte.

...zur Antwort

Das ist eher unangenehm, lästig als gefährlich. Hol dir das rezept und mach die Behandlung, du wirst dich befreit fühlen!

...zur Antwort

AUX ist beides: Ausgang ZU einem Verstärker oder Eingang FÜR einen Verstärker.

Der Lautsprechen vom Link verwendet USB oder SD-Speicher. Den schliesst man nicht an AUX an.

...zur Antwort

Entscheidend ist, ob du selbst gestochen wurdest und mehrfach rote juckende Quaddeln und blutige Flecken auf der Bettwäsche hast. Wenn ja, sollte ein Kammerjäger die Sache angehen.

...zur Antwort

Unbedenklich, wenn das Netzteil 12 V angegeben ist; die meisten geräte haben eine interne Regelung auf der Printplatte! Wichtig für die Betriebsdauer sind die "mAh", das ist die verfügbare Leistung.

...zur Antwort

Einen üblichen Tintenfüller würde ich eher nicht in Betracht ziehen, es könnte im entscheidenden Moment die Tintenpatrone leer sein. Am ehesten ist ein Kugelschreiber für unterbrechungsfreies Schreiben geeignet, weil viele heutzutage die Großraumpatrone haben, die einst von Parker konstruiert wurde. Geräte, die zwar schön, aber mit eigener Füllung ausgestattet sind, z.B. Lamy, haben die Beschränkung, dass nur das eigene Nachfüllungsmodell passt.

Jedenfalls sollte das Schreibgerät angenehm zu halten und zu führen sein sowie weder extrem leicht noch zu schwer sein.

...zur Antwort

Da hast du die Ladung in die Luftröhre bekommen, und das sit genauso schlecht, as ob du Luft eingeatmet hättest. Kann als "Beglückter" dieser Zärlichkeit nur vermuten, dass eine Schluckbewegung im richtigen Moment das Problem verhindern wird.

...zur Antwort

Irgend ein Maß wird auf jeden Fall notwendig, das kann aber auch ein Lineal oder ein Schreinerzollstock sein; einfach eine Schnur um die Taille legen und an der Stelle der beginnenden Überlappung einen einfachen Knoten machen oder abschneiden. Dann mit dem vorhandenen Meßmittel Länge bestimmen.

...zur Antwort

Das dürfte eine Entschlüsselungskarte sein, mit der ein Abo verbunden ist. Da kann man dann nicht frei empfangbaren TV Inhalt sehen. Wahrscheinlich hat da jemand sein Abo gekündigt und die Karte nicht mehr benützt, also entsorgt.

...zur Antwort

Die Methoden dürften vom Lösemittel abhängen-Alkohol, Erdölderivat, fettes Öl usw., was sich vermutlich auch nach dem beabsichtigten Verwendungszweck richtet.

...zur Antwort

Könnten das Zar Nikoaus II und Bismarck sein?

...zur Antwort

Vielleicht hat sie "Sonnenbrand" bekommen: zimmergewohnte Pflanzenvertragen nur langsame Angewöhnung an Sonnenbeleuchtung. Vorsichtig, mit wenig Gießen - grad soviel, dass die Erde etwas feucht ist- weiterpflegen. Wenn neue Triebe sichtbar werden, kann etwas mehr gegossen werden. Weitere Behandlung unter "Epiphyllum" oder unter "Schlumbergera" suchen.

...zur Antwort

Das ist ein mühsamer und zeitaufwändiger Weg: zunächst eine gut leserliche, flüssig zu schreibende Schrift mit langsamem Schreiben angewöhnen, dann diese Schrift schneller schreiben, ohne die Schrift dabei zu sehr zu verschlechtern. Viel Schreiben ist dabei sehr wichtig.

...zur Antwort

Vor allem würde ich mir eine Sperrkette zulegen, da können Idioten wie die erwähnten den Fuß in die Tür stellen und kommen doch nicht weiter.

...zur Antwort

Steht auf dem Typenschild nichts über die Stromversorgung? Oft wird sowohl die Spannung als auch AC/DC und die Polarität der Buchse mit dem Leistungsbedarf angeführt! Die Homepage sagt 9V/1700 mA, die Steckbuchse zeigt die Belegung!

...zur Antwort

Die machst du dir am besten selber, Mate gibt es als getrocknete Blattware in Drogerien und Apotheken!

...zur Antwort

Kommt wohl auf den Reflex selber an: der "Kniesehnenreflex" in der Medizin ist angeboren, man kann aber auch Reflexe erlernen: z.B. wenn jemandem beim Sitzen etwas aud dre Hand fällt, "lernen" Buben, die Beine zu schliessen, um es aufzufangen; Mädchen, die (meist) Röcke tragen, lernen, die Beine zu spreizen, damit der Rock als Fangvorrichtung wirkt. Ebenso kann man eerlernen, mit vorgestelltem Bein etwas aufzufangen, das beim Stehen aus der Hand fällt.

Hingegen ist das Anpassen der Pupille an das vorhandene Licht ein angeborener Reflex, den man nur durch Medikamente ausschalten, aber sonst nicht beeinflussen kann.

...zur Antwort

Starke Basen können evtl. Glas anätzen, aber es ist eher marginal. Unter Umständen könnte ein eingeschliffener Glasstopfen "festwachsen", tut er auch manchmal mit NaOH oder KOH. Mit Paraffin behandeln.

Echten Schaden richtet bei Glas nur die Flußsäure an!

...zur Antwort

Das wäre eine typische Arbeit für einen Buchbinder! Aber frage zuerst, was das kostet.

...zur Antwort

Seife ohne Chemie???? Die Seifenherstellung ist neben Biererzeugung wahrscheinlich das älteste chemische Verfahren!

Eine Seifenveredlung wie beschrieben kann erfolgen, wenn man eine fertige Grundseife zerkleinert und mit destilliertem Wasser einweicht, nach 1-2 Tagen im Wasserbad schmilzt und Zutaten einrührt, z.B. Olivenöl.

Allerdings haben alle Seifen eine schwerwiegende Einschränkung: wenn das verwendete Wasser kalkhaltig ist, entstehen wasserunlösliche Kalkseifen, die das Haar stumpf und matt machen. Das kann man nur vermeiden, wenn man kalkhaltiges Wasser durch Abkochen entkalkt und zum Haare waschen benützt, wenn man nicht zufällig in Gegenden mit kalkarmem oder kalkfreiem Wasser lebt. Auch das oft empfohlene Nachspülen mit Essigwasser nützt wenig, weil die Kalkseifen eben unlöslich sind.

Als Ausweg gibt es noch die Möglichkeit, statt Seife pflanzliche Waschmittel zu verwenden, dazu zählen Waschnüsse und Seifenwurzel. Die dort enthaltenen Saponine bilden keine Kalkseifen.

...zur Antwort

Das Unterbewußtsein lässt sich kaum kommandieren!

...zur Antwort

Sehr häufig und weitverbreitet sind: Löwenzahn, Wegwarte, Schafgarbe, Spitz-, Mittlerer- und Breitwegerich, Brennessel (2 Arten), Veilchen, stellenweise Gänsefuß, Holunder, Klette, Schlüsselblume, Käsepappel, manchmal auch Eibisch, Winter- und Sommerlinde, Weißdorn, gelegentlich Hopfen, fast überall Efeu, Mistel. Oft zu finden auch giftige Arten wie Tollkirsche, Maiglöckchen, Herbstzeitlose, Eisenhut. Auch Eichen werden pharmazeutisch genutzt! Und Heidelbeeren, Brombeeren und Himbeeren sowie Erdbeeren. Gelegentlich findet man auch die Echte Kamille als Beikraut in Getreidefeldern. (Schon über 25!)

...zur Antwort

Im Mikrowellenherd wird die Hitze direkt in der Flüssigkeit erzeugt: https://de.wikipedia.org/wiki/Mikrowellenherd#Wirkungsweise

Konventionelle Kochgeräte übertragen die Wärme ans Gefäß und von dort in das zu erwärmende Gut.

...zur Antwort

Leider ist bei Keramik eine Silikonform kaum geeignet: der zum Gießen verwendete Schlicker kann sich mangels Saugfähigkeit der Form nicht gleichmässig anlagern. Das Aufsaugen ist die Hauptfunktion der Gipsformen!

Bei Beton ist die Härtung ein chemischer Vorgang, der ohne trocknen erfolgen kann.

...zur Antwort

Die fallen ohnehin ab, wenn sie überreif sind!

...zur Antwort

Vielleicht eine passende Platte, mit Stoff oder Filz bezogen, die "Orden" darauf gefällig arrangiert, als Wandbehang.

...zur Antwort

Flächeninhalt ist Kathete x Kathethe durch 2. ( Das Dreieck bildet ein Rechteck, wenn man es zwei mal an der Hypothenuse aneinanderfügt!)

...zur Antwort

Einfach den Wert von 3 auf 10 Minuten hochrechnen, den Wert "Ohne Präparat" abziehen, Resultat durch 10 ist das gefragte Ergebnis. Oder ersten Wert durch 3, zweiten Wer durch 10 und vom ersten Wert abziehen. Das Resultat ist das gleiche.

...zur Antwort

Die Mutterpflanze würde ich verjüngen: etwa 2-3 cm unterhalb der letzten Blätter abschneiden, etwa 1 Woche trocken liegen lassen und dann in magere wenig feuchte Erde, sie wird anwurzeln und neu treiben.

...zur Antwort

Diese Sämlinge dürften schon zum Verpflanzen ins Freiland ausreichend vorgetrieben sein; tiefer setzen ist nicht notwendig, das macht man bei Tomaten zwecks besserer Bewurzelung. Eventuell nach dem Auspflanzen vor zu starker Sonne schützen, zimmergewachsene Pflänzchen könnten Sonnenbrand erleiden!

...zur Antwort

Vermutlich wird es dicker, aber die Pappscheibe kann emfindlicher, bruchgefährdet sein. Vielleicht findest du ein Material, das weniger brüchig und für Knicke anfällig ist als die abgebildete graue Pappe.

...zur Antwort

Rechne das Molekulargewicht von KOH als Gramm-Mol, mal 0,058, du hast die Absolutmenge KOH; diese Menge stellt 15 % der Gesamtmenge KOH-Lösung dar, eine einfache Schlussrechnung.

...zur Antwort

Das klassische Mittel ist Kamille, aber nicht die traditionelle Heilkamille, sondern eine verwandte Form, die Römische Kamille. Sie wird gewonnen von der Pflanze Chamaemelum nobile und hat etwas größere Blütenköpfchen als die Heilpflanze.

...zur Antwort

zu a.: 2 x kurze Seite mal Raumhöhe plus 2 x lange Seite mal Raumhöhe, dann minus Tür- und Fensterfläche.

zu b.: Obiges Ergebnis durch 12 = Liter Farbe

zu c.: Welche Gebindekombination ergibt den geringsten Rest für nötige Menge nach b.?

zu d.: womit würdest du dein Zimmer gestalten wollen? Denkanstoß: der Raum hat nur 1 Fenster, ist aber recht tief; daher nimmt die Helligkeit Richtung Türe schnell ab, ein heller Anstrich verbessert die Situation.

...zur Antwort

Angeln einstellen.Hängt von der Bauweise ab.

...zur Antwort

Harmlos, fällt oft dann auf, wenn der letzte Erguß schon einige Zeit her ist (viel Spermen, relativ wenig Prostataflüssigkeit)

...zur Antwort

Die Wuchsform Baum kann durch entsprechenden Schnitt erzielt werden; was zu buschartig aussieht, wird durch Entfernen dünner Seitenäste auf die gewünschte Form und Höhe getrimmt. Achtung auf eine eventuelle Veredelungsstelle!

...zur Antwort

Vielleicht hat sich beim Reinigen ein Fremdkörper an der Taste verklemmt, eventuell durch Ausblasen, Reinigen mit Pinsel oder mit Kontaktspray (falls vorhanden) beheben.

...zur Antwort

Zu Facharzt/Fachärztin, egal welchen Faches, gibt es keine Alternative! Sicher kann beim Allgemeinmediziner (Hausarzt) Grundsätzliches geklärt werden, aber gerade dort kennt man die Grenzen und verweist auf Fachbereiche. Vielleicht weiß der Hausarzt/die Hausärztin, wo die nächste fachärzrliche Beratung möglich ist.

...zur Antwort

Da könnte im Gerät ein Elektrolyt-Kondensator explodiert sein, der für die Stromversorgung der genannten Elemente zuständig war. Wenn du selber schrauben willst, erkennst du den defekten Bauteil schnell, er ist ein stehender Zylinder und hat an der Oberseite eine Y-förmige Nut, die bei dem vermuteten Fehler zerrissen aussieht.

...zur Antwort

Narben sind bereits geschlossene Haut (nach 3 Wochen sind auch Nähte bzw. Klammern bereits entfernt) , die Beschränkung gilt für OFFENE Verletzungen.

...zur Antwort

Das Ding hat nicht funktioniert! Zum Prüfen muss man eben das mitgelieferte Zubehör verwenden, also ist eine Rücksendung mit weniger Zubehör unumgänglich, denn ohne Test wüßtest du nicht, dass es nicht in Ordnung ist.

...zur Antwort

Ja, laut dict.cc stimmt das. Allerdings wäre cash audit auch eine Überprüfung, also Kassenkontrolle, was normalerweise auch unabhängig von einer Abrechnung erfolgen kann.

...zur Antwort

Bei IrfanView kannst du sehr genau arbeiten: Menu Bild-Größe ändern-Neue Größe, darunter wahlweise Pixel, cm und Inch! Such dir die genauen Vorschriften für Paßbilder (dort stehen die Vorgaben für die Kopfgrösse) damit kannst du umrechnen.

...zur Antwort

Geh mit einer zu grossen Schraube zum nächsten Eisenhandel oder Baumarkt und erklär dein Problem, man kann dir die nächstkleinere Schraubengrösse sofort geben. Der Apparat hat sicher kein ungewöhnliches, sondern wahrscheinlich das nächstkleinere DIN M Gewinde.

...zur Antwort

Handelsüblich sind bei Waschsoda 2 Varianten: Kristallsoda und Feinsoda. Sie unterscheiden sich gravierend im Gehalt an der Chemikalie Na2CO3: Feinsoda ist nahezu wasserfrei, was man am relativ schnellen Hartwerden in Papier- oder Pappeverpackungen bemerkt. Kristallsoda hingegen hat rund 63% Kristallwasser und nur 37 % Soda, was eine wesentlich geringere Wirkung erklären dürfte.

...zur Antwort

DNA-Analysegeräte dienen zur Feinbaubestimmung biologischer Spuren wie Körperzellen, Haare, Hautschuppen und Speichel. Sier ermöglichen die Zuordnung sopcher Spuren zu Vergleichsmaterial, das von Personen gewonnen wurde.

Röntgengeräte dienen zur zerstörungsfreien Materialuntersuchung mittels unsichtbarer elektromagnetischer Strahlung. Sie unterscheiden Stoffe unterschiedlicher Dichte und Zusammensetzung.

Ultraschallgeräte tun ähnliches mittels unhörbarer Schallwellen, Materialien unterschiedlicher Dichte werden durch ihr Reflexverhalten und die Ausbreitungsgeschwindigkeit unterschieden.

...zur Antwort

Da ist eine Lötstelle gebrochen, das könnte man hartlöten (Optiker und Juwelier machen Hartlötungen!). Alle anderen reparaturmethoden sind nicht ausreichend haltbar.

...zur Antwort

Eindeutig bestimmen erfordert Blüten! Kürzen ist möglich: Stammrest etwa 5 - maximal 10 cm unter den Blättern mit scharfem Messer durchschneiden, Wundstelle sachte ansengen, damit kein Saft ausrinnt, dann 2-3 Tage trocken liegen lassen, dann bis zu den Blättern in ganz leicht befeuchteten groben Sand stecken, regelmässig nachfeuchten. So bilden Sukkulenten am besten neue Wurzeln.

...zur Antwort

Weder noch, sondern nur eine Kurzfeststellung, dass sich vieles verändert hat.

...zur Antwort

Es ist ein altbekanntes Phänomen, dass man einen Duft nach kurzer Zeit nicht mehr wahrnimmt. Die Nase gewöhnt sich ziemlich schnell daran, ebenso wie man den eigenen natürlichen Geruch nicht wahrnimmt. Nebenbei: einen produktfehler, dass ein Duftwasser nicht duftet, würde man sofort bemerken, denn alle Duftwässer sind eigentlich in Alkohol gelöste Geruchsstoffe der verschiedensten Arten; keine Geruchsstoffe - das Zeug ist reiner Alkohol mit 60 - 80 % Alkohol! Riecht eben nur nach C2H5OH, verschwindet komplett, wenn er verdunstet ist.

...zur Antwort

Wenn es nicht am fehlerhaften Ladegerät liegen kann (z.B. kabelbruch), dann liegt der verdacht "Akku kaputt" nahe!

...zur Antwort

Verklagt haben sie tatsächlich, denn "Walkman" war eben eine markenrechtlich geschützte bezeichnung. Andere hersteller haben dann eben abwandlungen verwendet, z.B. "Walker", "Portable" usw., die nicht schützbar waren.

...zur Antwort

Kommt auf die Zusammensetzung an. Grundlage von Pudern ist meist das Mineral Tacum, das unbegrenzt halbar ist. manchmal werden allerdings auch Stärkemehle zugesetzt, die durch Feuchtigkeit beeinflussbar sind. abe ungeöffnete Packungen sind nahezu ewig haltbar! Die meisten Kosmetika haben nur eine Verbrauchsinformation (die geöffnete Dose mit einer Zahl, die die Monate für den verbrauch nennt).

...zur Antwort

Wenn es um nicht blutende Rasierschäden geht, sind die nach einem halben Tag verschlossen, das merkt man daran, dass ein alkoholhaltiges Rasierwasser nict mehr brennt (-bei Männern- im Gesicht, andere Hautpartien sind weniger abgehärtet!) Generell dürfte aber ein aluminiumfreies Deo unproblematischer sein.

...zur Antwort

Fachleute raten dringend vor Auszupfen ab, weil die Miniverletzungen leicht von Bakterien befallen werden können. Ich verwende einen Nasenhaartrimmer, der in der konischen Spitze eine Miniklinge drehend die Haare abschneidet. Die verletzungsgefahr ist nicht gegeben, man hört das Schneiden beim Gebrauch.

...zur Antwort

"Frankieren" heisst schlich und einfach das entsprechende richtige Postporto, die Gebühr, zu bezahlen: entweder durch Aufkleben der richtigen Briefmarke(n) oder direkt auf der Post gegen Bargeld abgeben. Übrigens könnte bei Autogrammanfragen günstig sein, den Rückversang auch gleich zu bezahlen, im Inland durch passende Briefmarken, im Ausland mittels "Internationalem Antwortschein", ein Dokument, das der Empfänger gegen seine Briefmarken tauschen kann.

...zur Antwort

Die Stärken guter Mangan-Alkali-Batterien sind im Besonderen lange Lagerfähigkeit (sie wird nur von Lithiumbatterien übertroffen), weitgehende Auslaufsicherheit (bei sorgfältiger Konstruktion und Herstellung) und hohe mögliche Entladeströme. Ein Beispiel: Elektronenblitzgeräte lassen sich mit billigen Zink-Kohle-Batterien oft nur 1 - 2 mal laden, mit Mangan-Alkalizellen je nach Leistungsklasse 40 - 60 mal.

...zur Antwort

Da redest du besser mit einem Facharzt für Orthopädie!

...zur Antwort