Nasenbär als Haustier?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ich würde so spontan antworten mit "das ist nicht artgerecht". Aber bevor man so urteilt kann man auch anders fragen "Welches Tier wird denn überhaupt artgerecht gehalten?". Eine Meerschweinchenhaltung in diesen Standard-Käfigen mit Auslauf im Wohnzimmer ist ebenso wenig artgerecht wie das Halten von Wellensittichen in kleinen Käfigen, wo sie nach einem Flügelschlag schon wieder landen müssen.

.

Ich kenne mich mit Nasenbären nicht aus. Ich weiß weder, ob man Genehmigungen dafür braucht noch wie sie gehalten werden müssen. Aber ich glaube durchaus, dass man sie artgerecht halten kann. Die Voraussetzung dafür ist, dass sich der halter VORHER über die Lebensweisen erkundigt und diese umsetzt. Man muss viel Geld und Platz haben, aber es gibt mit Sicherheit Leute, die das haben. Viel schwieriger ist aber die Frage nach dem richtigen Tierarzt. Es gibt nur wenige Tierärzte, die sich damit auskennen. Hat man die finanziellen Mittel dafür und will man dem Tier den Stress einer weiten Fahrt antun?

.

Nur um eines klar zu stellen: ich bin nicht diejenige, die eine Haltung befürworten würde. Ich würde sie ablehnen, aber mit entsprechender Leidenschaft und den Voraussetzungen ist eine artgerechte Haltung sicherlich umsetzbar.

.

Mindestanforderungen siehe hier www.umweltnet.at/filemanager/download/10771

(Wobei Mindestanforderungen aus meiner Sicht viiiieeeeel zu gering sind, bei allen Tierarten!

.

lg

Das wird nix - wenn ich richtig informiert bin, muss dafür eine Genehmigung vorliegen (die Du nicht bekommen wirst). Du kannst mit Sicherheit auch keine artgerechte Haltung garantieren.

also, da doch einige den hinweis nicht begriffen haben.. natürlich ist es nicht artgerecht!

ich wollte mich nur informieren, ob vielleicht sogar jemand ein solches tier hat, oder jemanden kennt, denn in der schweiz gibt es anscheinend züchter, was mich sehr erstaunt hat. vielleicht ist das ja nun das neue Kulthaustier.

und nach wie vor, steht nichts davon dass ich eines halten will

oh gut wie dämlich alle menschen geworden sind. Egal zu welchem Tier man Berichte über artgerechte haltung sucht überall steht das selbe: "artgerecht geht nicht" ja mein gott warum seit Ihr nicht alle auf der Straße und demonstiert gegen dieses unmögliche Verhalten. Warum werden leute mit großen Hunden nicht diskriminiert. Die Welt wäre doch viel besser wenn wir einfach ALLES verbieten würden und gar nicht mehr drüber nachdenken was für möglichkeiten es so gibt. Traurig aber alles was hier an antworten steht ist totaler müll ich frag mich was man sich dabei denkt zum 10ten mal zu schreiben das artgerecht nicht geht. Wenn man nicht weiß wie son Bär zu halten ist sollte man auch den Mund halten!!!! Und nur mal so für all die tollen Tierfreunde: Nasenbären werden in "freuer Natur" sicherlich öfter mal GEFRESSE; ÜBERFAHREN, oder aus Spaß von Anwohnenden Kindern getötet. Also warum soll XY mit 250 m² keinen bär halten? Er hätte es auf jedenfall besser als viele seiner "freien" genossen. Immer dieses eintönige gelaber.....

Und wenn du dir 50 Wälder kaufst,Er wird nie So glücklich sein wie In der Freien Natur.Trauig wie Leute nicht Darüber Nachdenken. :(

Vergleiche dein Zuhause mit dem üblichen Lebensraum eines Nasenbärs.. Meinst du das ist gerecht?

Zwirrlicht 04.10.2010, 14:23

herrgott darum frag ich ja was das tier für ein gehege braucht xD

1
Sophia2008 04.10.2010, 14:43

Welches Haustier wird denn schon wie in seinem natürlichen Lebensraum gehalten? Eine Katze? Meerschweinchen? Mäuse? Fische? Schildkröten? Vögel? Jeder Käfig/ Aquarium/ Terrarium bedeutet Gefangenschaft, egal bei welchem Tier.

0
Veganer09 04.10.2010, 15:04
@Sophia2008

Genau Haustierhaltung ist Gefangenhalten von Tieren auch wenn das Einige nicht hören wollen!

0
Charlee 06.10.2010, 11:45
@Veganer09

Das ist egal Hauskatzen wuren gezüchtet um unsere haustiere zu sein..aber Nasenbären gehören da generell nicht zu

0

Ich denke nicht,dass man so einen halten kann bzw darf.

Um dir eine vernünftige Antwort selbst denken zu können, solltest du dir mal ein paar Artikel über Nasenbären und ihren natürlichen Lebensraum durchlesen. Und was sie so fressen und wie sie in Gemeinschaft leben, oder auch nicht. Dann kannst du dir die Fragen alle selbst beantworten. Und vor Allem dir selbst noch eine Frage stellen. Kann ich das alles leisten/bewerkstelligen?

meinst du den Delmenhorstener Nasenbär? :D

da sist da sproblem mit solchen tieren. ich suche auch schon ewigkeiten nach einigen berichten ueber das halten von dachsen... aber ausser bombendrohungen von greenpeace und der peta bekommt man garnichts. ich nehme an, den artikel auf wikipedia hast du schonmal gelesen? ansonsten wuerde ich dir empfehlen, nach fachliteratur rund um das thema nasenbaeren zu suchen. achso: du wirst probleme kriegen, einen nasenbaeren nachdeutschland einzufuehren... echt schade. die viecher sind cool

Sophia2008 04.10.2010, 14:44

Ich würde keinen Nasenbären einführen lassen. Entweder ich nehme einen in Deutschland in Gefangenschaft gezüchteten oder ich lasse es.

0
semran 04.10.2010, 15:50
@Sophia2008

ich glaub, in deutschland werden keine in gefangenschaft gezuechtet. hoechstens im zoo, aber an die kommt man ohne dem a-team auch nicht ran.

0

Vergiss es Nasenbären als Haustier keine gute Idee

ich hoffe doch sehr, dass man auch hier mit keiner "anständigen" antwort rechnen kann !!

man kann schon, aber diese gehören aus meiner sicht nicht ins haus ^^

semran 04.10.2010, 14:19

niemand hat mit einer silbe gesagt, dass er den nasenbaer im haus halten will.

0
Rausflieger 04.10.2010, 14:30
@semran

lies dir doch bitte mal die ersten beiden fragen durch ;-)

0

Was möchtest Du wissen?