Mutter verbietet Kontakt mit Freund?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kein Grund sich zu entschuldigen :D
Lass dich von deiner Mutter nicht beeinflussen. Klar sind 5 Jahre nicht wenig und der Reifeunterschied zumeist auch spürbar, aber so wie du es beschrieben hast seid ihr, wie füreinander bestimmt.

Du brauchst ihn ja jetzt noch nicht heiraten o.ä. aber nur normale Freunde sein finde ich zu wenig, wenn ihr euch beide so sehr liebt.

Deiner Mutter gegenüber kannst du entweder ehrlich sein und Ärger riskieren, oder sie belügen, dann bekommst du aber noch mehr Ärger wenn ihr letztendlich doch zusammen bleibt.

Meiner Meinung nach solltest du deiner Mutter ehrlich gegenüber treten und ihr sagen, dass du ihn wirklich liebst und sich das auch nicht so schnell ändern wird. Wenn ihr doch irgendwann auseinander geht, dann kannst du ihr ruhig den "Ich hab's dir gesagt"-Moment gönnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VikkySha
07.01.2016, 23:38

Ich werde sie ganz sicher nicht gelügen, dafür hab ich zu viel Respekt - ausserdem bin ich eh ein schlechter Lügner. Und klar muss ich ihn nicht heiraten, ich habe selbst gesagt, wenn er sich sicher ist, das er Geduld mit mir haben muss. "Ich könnte Jahre auf dich warten" bin ihr jedoch schon so ehrlich wie möglich gegenübergetreten.. Trotzdem dankesehr ^^

0

Ich finde 5 Jahre Altersunterschied in dem Alter völlig ok- aber das wird dir wahrscheinlich nicht viel nützen.

Das einzige was mit einfallen würde wäre, deiner Mutter zu sagen, dass ihr euch so oder so treffen werdet, ob sie es will oder nicht. Wenn sie möchte, kann sie ihn kennenlernen und ihr könnt auch in der Familie Zeit miteinander verbringen, oder aber du wirst dich heimlich mit ihm treffen und dich gezwungener Maßen immer weiter von deiner Mutter abwenden. Dann hat sie die Wahl, was ihr lieber ist.

Allerdings weiß ich natürlich nicht, wie deine Mutter drauf reagieren würde und ob es die Situation nicht noch schlimmer macht- das musst du entscheiden. Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VikkySha
08.01.2016, 00:27

Er hat mir bereits gesagt, wenn meine Mutter ihm nicht vertraut kann sie ihn gerne kennenlernen, er hätte nichts zu verstecken. Danke sehr ^^

0
Kommentar von ReterFan
08.01.2016, 00:28

Das ist schön :) die Frage ist halt nur, ob deine Mutter dann darauf eingeht oder komplett dicht macht, das weiß ich natürlich nicht.

0
Kommentar von VikkySha
08.01.2016, 00:38

Ich werds einfach eeiter versuchen, so schnell gebe ich nicht auf ^^

0
Kommentar von ReterFan
08.01.2016, 00:58

Okay sehr gut :)

0

Nun zum Problem, meine Mutter, zu welcher ich genug Mut gesammelt habe es ihr zu sagen, ist jedoch strikt dagegen.

Kennt sie ihn denn wirklich? Esst ihr ab und zu mal zusammen zu Abend, oder lädt er euch beide ins Restaurant/zum Italiener/Chinesen/wohin auch immer ein?

Ich habe ihr bereits alles erklärt, das wir uns lieben und wieso, jedoch ist ihr es völlig egal.

Meine Mutter wusste: Wo ein Wille ist, da ist auch ein Gebüsch. ;) Das hat sie bei den Liebschaften ihrer Kinder berücksichtigt. ;-)

Ansonsten die gute Nachricht: Du bist seit 14 "sexualmündig", und entscheidest ab da SELBER, mit wem Du Sex und Beziehung hast. Deine Mutter hat da nichts zu melden. Hart für sie, aber gesetzliche Realität.

Den Umgang mit deinem Freund kann sie nur verbieten, wenn er eine "Gefahr für das Kindeswohl" darstellt (Krimineller oder so).

Sollte dein Freund allerdings noch bei seinen Eltern wohnen, dann bräuchten die die Erlaubnis deiner Mutter (ist sie die einzige Sorgeberechtigte?), wenn Du zwecks Sex bei ihm ungestört auf dem Zimmer sein möchtest (sofern sie das überhaupt mitbekommen). Erst ab 16 bist Du auch diese Last los (sollte dein Freund eine eigene Wohnung haben: Er braucht die Erlaubnis deiner Mutter nicht).

Ich weiß einfach nicht was ich tun soll,

Wie gesagt: Kennenlernen wäre IMHO sinnvoll.

Ansonsten hilft die alte Teenager-Taktik: Linkes Ohr rein, rechtes Ohr raus. ^^ Mach dein Ding halt heimlich, und wenn Du 16 bist, dann übernachte halt mal auswärts, wenn Du dir den Stress mit deiner Mutter antun kannst.

Ist Alter nicht nur eine Zahl?

IMHO ja! Aber eine, die rechtlich bedeutsam sein kann. Aber 15 ist halt nicht mehr wirklich bedeutsam. Viele glauben ja, dass man bis 18 tun muss, was die Eltern vorschreiben. Aber das ist schlicht falsch, bzw. Stand Mitte des letzten Jahrhunderts ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VikkySha
08.01.2016, 15:18

Vielen Dank ^^

0

es ist genzwertig.. selbst wenn du 16j bist darf deine mutter dir den umgang bis 18j vorschreiben laut gesetz. jedoch würde ich versuchen .. dein freund deiner mutter vor zustellen, das sie selber merkt wie er tickt. das hilft ihr vielleicht ehr zuentscheiden als vom alter aus es zuverbieten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Deiner Mutter geht es wahrscheinlich darum, das dir einfach Lebenserfahrung fehlt die er hat. Somit bist Du "nicht" auf den gleichen stand wie er. Wäre ich ne Mutter würde ich meiner minderjährigen Tochter so etwas auch nicht gutheißen. Zudem dürft ihr auch kein sex haben rechtlich gesehen. Trifft euch weiter, kann man nichts machen, erst wenn 18 bist und das mit euch immer noch gehalten ist kannst tun und lassen was willst.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Libertinaer
08.01.2016, 15:20

Zudem dürft ihr auch kein sex haben rechtlich gesehen.

? NATÜRLICH dürfen die beiden Sex haben!

Nenn mir den Paragraphen der dir vorschwebt, und ich erkläre ihn dir mal!

PS: Es gibt übrigens auch kommentierte Gesetzesausgaben. Da wird dann auch Rechtslaien besser erklärt, was die Fachtexte bedeuten. Da mal reinzuschauen ist sicherlich sinnvoll, bevor man mit seinem Unwissen in der Öffentlichkeit "prahlt". =;->

PPS: Bevor ich mich unnötig wiederhole: Ich habe das auch schon mal genauer erklärt. Mit leicht ergoogelbaren Beispielen, damit es auch wirklich JEDER verstehen kann, selbst wenn er es nicht möchte: https://www.gutefrage.net/frage/sex-von-kindern-u14---gesetzesgrundlage#comment-95550749 ff.

0
Kommentar von troublemake
08.01.2016, 22:54

Da habe ich mich wohl um 2 Jahre geirrt. & hör auf mich zu verfolgen -.-" und immer so kratzbürstig zu schreiben.

0

Deine Mutter hat vollkommen recht kann sie auch verstehen zwar sind 5 Jahre im normalen alter nicht viel ABER da du erst 15 bist ist es doch zu viel und denke nicht das du so reif wie ein normaler 20 Jähriger bist.Ihr könnt ja erst normal freunde bleiben und euch noch kennen lernen.Und wenn du älter bist vlt in seinem alter also 20 und er 25 dann würds keine probleme geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VikkySha
08.01.2016, 00:05

Ich verstehe sie ja auch irgendwo, Jedoch liebe ich ihn echt sehr... Ich habe ihm auch gesagt das ich noch nicht reif genug bin, zumindest denke ich das. Und er sagte mir er könne so lange warten wie nötig, ich glaube nicht das wir es schaffen "nur Freunde" zu sein. :/

0
Kommentar von wanted98
08.01.2016, 00:14

Musst du halt aushalten mit dem "Freunde" sein ihr könnt ja noch händchen halten küssen usw aber auch nicht mehr und in paar jahren kannst du ihn endlich heiraten und glücklich zsm leben.

0
Kommentar von VikkySha
08.01.2016, 00:28

Ich würde natürlich noch nicht mit ihm schlafen - heiraten wollen wir ja auch nicht sofort ^^

0
Kommentar von wanted98
08.01.2016, 00:31

Das ist schon mal eine sehr gute Einstellung das du nicht sofort mit ihm schläfst.Das mit heiraten war später gemeint halt so in der zukunft ihr liebt ja anscheinend euch so doll :(

0

Ich kann dich verstehen. Hey ich bin 15 hab auch nix übrig für gleichaltrige Typen und ich hab was mit nem 32 jährigen! Wo die Liebe hinfällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VikkySha
07.01.2016, 23:31

Die Gleichaltrigen sind einfach viel zu..unreif im Moment, alle in meiner Umgebung verbringen ihre Freizeit nur mit Rauchen und Saufen...

0
Kommentar von Hotmen
14.01.2016, 14:57

genau kruemelein

0

Was möchtest Du wissen?