Muss man in einem Verein sein, um Papiere zu bekommen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

echte Stammbäume, mit denen man auch etwas anfangen kann, weil sie die Rassereinheit der Welpen bestätigen, bekommt man nur

- wenn die Elterntiere ebenfalls aus einer seriösen Zucht stammen und anerkannte Stammbäume haben

- wenn man als Züchter z.B. im VDH zugelassen ist

- wenn die Zuchthunde - also die Eltern - ordnungsgemäß angekört = für zuchtfähig befunden worden sind

- wenn man in einem z.B. dem VDH zugehörigen Rasseclub/-verein Mitglied ist

Fehlt nur einer dieser Faktoren - bekommt man keine anerkannten Papiere für die Welpen.

Den EU-Impfausweise bekommst du beim Tierarzt. Und mehr "Papiere" - außer einem Kaufvertrag - gibt es für einen Hund nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PaulinepauL
14.04.2016, 07:20

Ok 😊 vielen Dank

0

in keinem Verein ist, bekommt man dann trotzdem Papiere ?

und woher meinst Du sollen die Papiere kommen, glaubst Du die fliegen Dir zu?

die Bedingungen was die Papiere anbelangt wurden Dir ja schon ausführlich erklärt.

über das nötige "Kleingeld" sollte man aber auch verfügen, denn nicht selten muß ein 1000 EUR teurer Kaiserschnitt gemacht werden.

Außerdem braucht man sehr viel Zeit und Platz um einen Wurf aufziehen zu könnnen. Ein Garten und ein entsprechend eingerichtetes Zimmer sollten vorhanden sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PaulinepauL
14.04.2016, 07:24

Das mit der Zucht ist nur so eine Idee, weil wir vor der Wahl stehen unsere Hündin entweder kastrieren / sterilisieren zu lassen oder zu züchten bzw. 1 mal Welpen zu bekommen.
Falls wir uns dafür entscheiden werden wir uns natürlich genaustes über alles Informieren und unser Tierarzt wird uns auch mit Rat und Tat zur Seite stehen und uns Beraten :)
Danke für deine Antwort 😊

0

Ohne zugelassenen Verein, der ein Zuchtbuch führt, gibt es auch keine Papiere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PaulinepauL
14.04.2016, 07:24

Ok, danke :)

0

nein, der hund muss einen stammbaum haben und zur zucht zugelassen sein... ohne das keine papiere, ohne papiere keine zucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PaulinepauL
14.04.2016, 07:24

Ok 😊 danke schön

1

Wobei, so eine Tante aus meiner Umgebung verkäuft vorwiegend Labradore und Redriver mit VDH Papieren und diese Hunde stammen sicherlich nicht aus DE und auch die Eltern waren bestimmt keine Champions und trotzdem haben die Welpen rotes Papier.... Keine Ahnung wie das läuft. Aber die Frau käuft nur Welpen... Sie hat weder Mutter noch Vater...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dsupper
13.04.2016, 21:22

Rote Papiere gibt es beim VDH für Labradore überhaupt nicht (Rote Papiere gibt es nur bei der Leistungszucht der DSH, wenn die Elterntiere in der höchsten Leistungsklasse gekört wurden.

2
Kommentar von Moeckchen
14.04.2016, 12:15

Rote Papiere beim Schäferhund bestätigt kör und leistungszucht. Pure Leistung ist weiß.

0

Willst wohl mehr Geld für deine Welpen?
Als seriöser Züchter weiß man sowas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PaulinepauL
14.04.2016, 07:19

Ich habe noch nie gezüchtet, wir haben uns das nur mal theoretisch überlegt und es ist sehr unwahrscheinlich das wir das machen. Es ging nur darum, dass ich oft gehört hatte, dass wenn man einen Rassehund züchtet die Papiere vorhanden sein sollten 😊

0
Kommentar von Mandy1109
14.04.2016, 10:59

Wenn ihr keine Erfahrung habt, lasst die Finger davon und sterilisiert sie.

0

JA 😂 und noch viel mehr 😁 im Verein sein reicht in fast allen Vereinen oder Clubs ehr ehr weniger um züchten zu können... Gott sei dank! !!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, natürlich nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
13.04.2016, 19:50

Äh - gilt deine Antwort für die Überschriftsfrage, oder für die Endtextfrage?

Für erster wäre es ein Downwote

Für zweitere wäre es ein Upwote.

Um Papiere zu bekommen muß man in einem Zuchtverband sein.

Wenn man Nachwuchs produziert und nicht im ZV ist dann bekommt man natürlich keine Papiere.

3

Was möchtest Du wissen?