Muss man auf dem WG ( wirtschafts Gymnasium) französisch haben?

4 Antworten

Hallo, Patrick,

um diese Frage wirklich beantworten zu können, müßte man erst mal wissen, von welchem Bundesland wir reden.

Hier in Baden-Württemberg ist es - Stand jetzt - so, daß die zweite Fremdsprache an einem fachgebundenen Gymnasium, also z. B. auch am WG, nur dann relevant ist, wenn Du dort ALLGEMEINBILDENDES (!) Abitur machen möchtest: Du mußt sie dort entweder weitermachen oder aus Deiner jetzigen Schule mds. vier zuletzt mit mds. ausreichend abgeschlossene Lernjahre nachweisen. Du kannst sie aber auch abwählen, kannst aber dann "nur" ein fachgebundenes Abitur am WG machen (große Unterschiede gibt es, glaube ich, zwischen den beiden Abiturarten nicht mehr, zumal das Ganze ohnehin immer mehr "verwässert"...).

Wenn du nach der 10. Klasse Realschule aufs Wirtschaftsgymnasium gehst, dann musst du in der 11. Klasse noch Französisch belegen. Danach ist es aber dir überlassen, ob du diese Sprache abwählst oder weiterbelegst.

Du hast aber meist auch die Möglichkeit eine andere Fremdsprache ab der 11. Klasse zu lernen. Welche, kommt auf die jeweilige Schule an - meist sind es aber Spanisch oder Italienisch. Diese musst du aber dann bis zum Abitur belegen (eine Abiturprüfung ist aber nicht nötig!).

Viele von uns haben es auf dem WG schon in der Eingangsklasse abgewählt. Also irgendwie stimmt es nicht was du sagst.

0
@Temas

Das kann aber nicht sein.

Dann müssen diese Leute eine andere Fremdsprache nehmen - bis Ende der 11. Klasse besteht die Verpflichtung eine 2. Fremdsprache zu belegen, welche man auf der Realschule angefangen hat, da man fünf Jahre in Folge eine 2. Fremdsprache besuchen muss.

Für ehemalige Gymnasiasten sieht die Sache anders aus.

0
@bluejule

Ist bei uns aber echt so gewesen. Ich glaube, das unterscheidet sich von Bundesland zu Bundesland.

2
@bluejule

in Ba-Wü reichen 4 Jahre für eine Fremdsprache. Im WG kann man in der 11. Klasse dann statt einer Sprache, z.B. Kunst oder Musik wählen.

0

Also schau mal, auf dem WG musst du nur eine zweite Fremdsprache wählen, wenn du auf der Realschule keine hattest. Da du eine hast, musst du keine wählen, die note 4 ändern nichts daran. Aber du könntest natürlich Französisch im fortgeschrittenem Niveau weiter machen. Das mach ich grad und ist total easy, noch leichter als auf der Realschule damals. Also auf jedem Fall empfehlenswert.


musst unter Umständen dann eine andere Fremdsprache wählen, je nachdem was noch angeboten wird.

Oft wird auch noch Spanisch als Fremdsprache angeboten & ich kenne auch eine Schule, wo man Italienisch auswählen kann. Kommt auf die Schule an.

Was möchtest Du wissen?