Ich kann mir nicht vorstellen, dass es an deinem Übergewicht liegt, dass du bis jetzt nicht viele Freunde kennengelernt hast. Viel mehr spielt vielleicht die Ansicht, die du von dir selbst hast eine Rolle.

Wenn du unsicher auftrittst, wirkst du auf die meisten vielleicht eher unsympathisch.

Also einfach locker und etwas selbstsicherer sein.

Normalerweise ist es in der Uni doch so, dass man jeden einfach ansprechen kann, und schon kennt man jemand neues.

Aber ich kann das schon verstehen, mir geht es ähnlich wie dir, mit dem Unterschied, dass ich erst angefangen habe zu studieren.

...zur Antwort

Ich würde mir vor allem viel Haltbares und Preiswertes kaufen.

Dazu zähle ich Kartoffeln, Zwiebeln, Reis, evtl auch Nudeln. Mein Brot würde ich mir einfach selber backen. Das alles würde für einen Monat nicht mal 10 Euro kosten, mit dem Rest könnte ich mir dann im Laufe der Zeit auch mal was gönnen, also auch Fleisch, mal etwas Süßes oder unterschiedliches Obst und Gemüse. Alles zeitlich gut eingeteilt natürlich, sodass man genug Abwechslung hat.

Fertiggerichte sind vergleichsweise teuer und machen mich nicht satt, weshalb sie bei mir nicht in Frage kommen würden.

...zur Antwort

Reformiert ist vielleicht nicht das richtige Wort, aber es gibt eine Strömung innerhalb des Islams, die auf gutem Wege ist im Einklang mit dem westlichen Lebensstil zu stehen. Sie hat zwar kaum an Zulauf, aber das kann sich jederzeit ändern, sie sieht den Koran als einzige Quelle des Islams und lehnt alle Überlieferungen des Propheten Mohammed ab. https://www.alrahman.de/

Der Koran ohne Überlieferungen ist um einiges friedlicher und in viele Richtungen hin interpretierbar als mit Überlieferungen.

...zur Antwort

Ich denke deine Symptome könnten auf so einiges zutreffen.

Wenn du dich mit der folgenden Definition von der Depression identifizierst würde ich einen Hausarzt oder Psychiater/Psychotherapeuten aufsuchen.

"Eine Depression ist eine weit verbreitete psychische Störung, die durch Traurigkeit, Interesselosigkeit und Verlust an Genussfähigkeit, Schuldgefühle und geringes Selbstwertgefühl, Schlafstörungen, Appetitlosigkeit, Müdigkeit und Konzentrationsschwächen gekennzeichnet sein kann."



...zur Antwort

Ich würde an erster Stelle die Gehälter im Bereich Pflege deutlich erhöhen und eventuell die Berufsausbildung inhaltlich anspruchsvoller gestalten.

Studenten sollten staatlich finanziell in soweit gefördert werden, dass sie sich von dem Geld theoretisch eine eigene Wohnung leisten könnten. (In Dänemark schon möglich)

Einwanderungskriterien weiter anheben, ähnlich wie in Australien, und versuchen als Einwanderungsland weltweit attraktiv zu sein, und nicht nur Migranten aus dem Orient anziehen.

Mehr für ein einheitliches Europa arbeiten, vor allem die osteuropäischen Länder finanziell unterstützen und dort eine richtige Infrastruktur aufbauen.

Interessen verfolgen aus der Nato mit allen anderen EU-Ländern aus zutreten.

Alle Bundeswehrsoldaten aus den Auslandseinsetzen zurückholen.

Sich in internationale Krisen nicht einmischen.

Hartz4 für psychisch und physisch gesunde Bürger streichen.

Missionierungen für alle Religionen in der Öffentlichkeit verbieten.

Mehr in Wissenschaft und Forschung investieren.

Waffenproduktion und Verkauf einstellen.

Mehr Polizisten im öffentlichen Raum einstellen, bis man auch nachts draußen sicher fühlt.

Züge sind ein umweltfreundliches Transportmittel und außerdem entlasten sie die ohne hin schon zu vollen Strassen, deshalb sollten Bahntickets zu einem geringeren Preis erhältlich sein.

...zur Antwort
20-21

Ich denke nicht, dass man auf diese Frage eine einheitliche Antwort geben kann.

Das Problem ist, dass man bei jedem individuell unterscheiden sollte, man kann auch noch bis 28 Zuhause wohnen, aber gleichzeitig seine Eltern finanziell unterstützen und im Haushalt mithelfen.

Das wäre besser, als wenn man mit 18 auszieht und in einer Wohnung lebt, die zum größten Teil von den Eltern finanziert wird.

Außerdem ist jeder Mensch ab einem anderen Alter reif genug auszuziehen. Manche sind mit 18 schon sehr erwachsen und verantwortungsbewusst, andere erst mit 25.

...zur Antwort

Nein ich glaube nicht.

Die Leute, die an Gott glauben, denken doch auch, dass keiner Ihn erschaffen hat, und es Ihn schon immer gab. Gott ist, wenn es ihn gibt, ein sehr komplexes Wesen, noch viel komplexer als das Universum.

In diesem Zusammenhang erscheint mir es als logischer, dass es ein Universum ohne Auslöser gibt, als dass es eine Intelligenz hinter dem Universum ohne Auslöser gibt.

...zur Antwort

Solange die CDU regiert, wird Marihuana gar nicht legalisiert.

...zur Antwort

Ich denke solange sie über 14 ist und du nicht gerade deutlich älter als 20, ist das in Ordnung. Gesellschaftlich wird das eventuell nicht immer überall gleich aufgenommen, man wird ungerechterweise als Pädo abgestempelt, ein Begriff, der hier völlig fehl am Platz wäre.

...zur Antwort

Ich würde nicht sagen, dass alle jungen Teenager so früh sexualisiert sind, diese einigen Ausnahmen auf der Strasse gab es auch früher schon.

Heutzutage hat das alles natürlich durch die Medien ganz andere Dimensionen erreicht.

Ich meine irgendwo gehört zu haben, dass Jungs durchschnittlich mit 9 Jahren anfangen zu Pornos zu masturbieren. Was ich mir persönlich nicht vorstellen kann.

Aber geht das euch nicht auch so, dass über uns auch so gesprochen wurde, als wir noch jung waren, und als unsere Großeltern jung waren hat man sie so verurteilt usw.

Die Sprache der Jugend hat sich schon ziemlich verändert, aber das war ja schon immer so, dass die Jugend sich bisschen anders ausgedrückt hat als die älteren.

Respekt ist bei solchen Sachen Ansichtssache.

Vielleicht ist gerade ihr Alter das Problem, 11-13 jährige verstehen noch nicht so richtig wann etwas als unverschämt gilt.

Wir hatten mal einen Lehrer der sowas wie Autismus hatte, ich hab mich um ehrlich zu sein schon manchmal mit den anderen Kids über seine Art lustig gemacht. Weil ich einfach nicht verstanden hatte was sein Problem ist, dazu kommt die pubertäre Unreife.

Heutzutage würde ich das auf keinen Fall machen, und wenn das ein anderer 11 jähriger machen würde, würde ich ihn natürlich verurteilen und im ersten Moment denken, dass ich ja ganz anders war damals.

...zur Antwort

Ich würde sagen, dass Männer mehr Wert auf das Optische legen, während Frauen eher das Emotionale achten, auch wenn es um ONS geht.

Meine Freundinnen mögen es bspw. nicht, wenn sie von Typen direkt auf das eine angesprochen werden, auch wenn sie Lust haben.

Sie bevorzugen, das ganze hin und her, reden, sich kennen lernen.

Der Mann muss sie durch seine Persönlichkeit überzeugen, aber auch das Aussehen spielt eine Rolle, aber vergleichsweise eben eine kleinere als für Männer.

...zur Antwort

Also zum Arzt würde ich nur gehen, wenn es in den nächsten ein bis zwei Tagen nicht besser wird.

Eventuell lag es an dir, warst nicht entspannt genug, bzw. hattest du überhaupt die Lust dazu? Damit meine ich warst du sexuell erregt?

Das nächste Mal einfach langsamer vorgehen, versuchen mehr zu entspannen, eventuell vorher mit den Händen vordehnen.

...zur Antwort

Ich würde Mal sagen, solange es dich nicht dazu bringt selbst zu sündigen, ist es okay solche Bücher zu lesen.

Heutzutage ist es unmöglich nur Bücher zu finden, die nicht irgendwo Geschichten enthalten, in welchen die islamischen Gebote gebrochen werden.

Tue Gutes, mache deine Gebete, lies den Koran. Im Endeffekt wird man wohl kaum in die Hölle kommen weil man Geschichten gelesen hat, wo vorehelicher Sex stattfand.

...zur Antwort

So ist das Leben.

Ich bin 21 und hab kein Freund.

Immer schön geduldig sein.

...zur Antwort

Quatsch.

Jeder hat seine erste Freundin in einem anderen Alter. Wenn du dir einen Gefallen machen möchtest, dann höre auf dich ständig mit anderen zu vergleichen.

Wenn du einfach so das Bedürfnis nach einer Freundin hast, dann lass uns darüber reden wieso es bist jetzt nicht geklappt hat.

Aber nur wenn du es nicht nur wegen der gesellschaftlichen Normen möchtest.

...zur Antwort

Ich glaube, dass es daran liegt, dass viele ihre eigene bisexuelle oder homosexuelle Neigung unterdrücken um der angenommenen gesellschaftlichen Norm gerecht zu werden.

Sobald sie andere sehen, die ihre Neigungen frei ausleben und dem gesellschaftlichen Spott standhalten, werden sie neidisch, und missachten diese.

...zur Antwort

Was für ein wunderschöner Traum, der nur Gutes bedeuten kann.

Wer weiß, vielleicht will jemand dir etwas mitteilen, ..

...zur Antwort