Muss ein Päckchen in Karton eingepackt sein?

5 Antworten

Hi,

kann ich die auch einfach in eine Plastik Tüte einwickeln

Jein.
Wenn Du eine Einkaufstüte oder irgendein Plastik nimmst, dann zahlst Du den Versandpreis für ein Paket (Päckchen nicht möglich) + 26,78 € Sperrgutzuschlag. Ist also unnötig teuer und nicht ausreichend geschützt.

Du kannst aber eine OTTO, ASOS, Zalando, etc. Versandtüte nehmen; halt eine Versandtüte die genau dafür hergestellt wurde. Allerdings wissen viele Partner-Fililalen nicht das es erlaubt ist, und verweigern die Annahme.

Am besten und sichersten ist immer noch der Versand in einem Karton.

Gruß

Woher ich das weiß:Beruf – Angestellte bei der Postbank

Möglich ist es aber diese "verpackungen" sind sehr anfällig aufzureissen.

ASOS "sackerl" zb reissen gerne und leicht auf.

Sehr viel ihrer Zeit im DHL System verbringen sie auf laufbändern.....das sagt schon alles.

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 2 Jahren für die Österreichische Post AG tätig.

Ja,einpacken und verschicken kannst du das schon.Aber es wird nicht als Paket oder Päckchen anerkannt.Das muss dann,wie du schon richtig beschrieben hast,in einen Karton.Deine Tüte wird dann anders berechnet und ist dann teurer als ein Päckchen.Willst du jedoch,dass die Jacke versichert ist,dann kannst du das ganze nur als Paket verschicken,in einem Karton.Bei Paketen ist die Jacke dann automatisch versichert (bis 500 Euro Wert).

Also um alles auf einen Nenner zu bringen.Willst du das die Jacke sicher und heil ankommt,würde ich dir schon raten,es als Paket zu senden.

Du musst zwischen den Tüten unterscheiden...
Die Tüten die für den Versand hergestellt wurden (ala Asos, Otto und Co) sind zulässig; ohne zusätzliche Kosten.
Nur Einkaufstüten, Mülltüten und Co. sind teurer (Paket + Sperrgutzuschlag)

0
...kann ich die auch einfach in eine Plastik Tüte einwickeln und dann mit klebeband umkleben und los schicken ?

Nein.

Als Standardpaket, für eine Privatperson, ist diese Verpackung in D unzulässig.

Woher ich das weiß:Beruf – Erfahrungen

Mit einer Einkaufstüte/ Mülltüte etc. geht das schon, aber nur mit 26,78€ Sperrgutzuschlag.

Und diese Versandtüten (ala ASOS, Otto und Co; müssen für den Versand hergestellt sein) dürfen auch Privatpersonen für den Versand nutzen. Das weiß nur kaum eine Partner-Filiale und nimmt die darum nicht an... weshalb man es fast auch direkt lassen kann.

0

Sicher ist das möglich.

Du darfst natürlich die Anschrift und den Absender nicht vergessen!!

Sicher ist das möglich.

Nicht ohne saftigen Aufschlag wenn es eine Einkauf-/Mülltüte ist. Das geht nur, wenn es eine Tüte ist die extra für den Versand hergestellt wurde (was aber in der Frage nicht ersichtlich ist). Und selbst dann ist es nicht 'natürlich', weil viele Partner-Filialen nicht wissen das es erlaubt ist und man das somit nicht überall abgeben kann.

0

Was möchtest Du wissen?