Muskelaufbau von Jugendlichen: Proteinshakes? Wie ernähre/trainiere ich als Jugendlicher am besten, so dass ich schnell Resultate sehe?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey,

schön, dass du etwas für deinen Körper tust und dich auch darüber informierst, dein Körper wird dir irgendwann einmal dafür danken!

Deine Frage ist natürlich sehr umfangreich und ich kann dir auch nicht alles innerhalb von einer Antwort beantworten. Deshalb spare ich mir einfach mal Arbeit und gebe dir die richtigen Links zum Nachlesen :)

  • Du musst dir Ziele setzen! Entweder Muskelmasseaufbau mit möglichst wenig Aufbau von Fett oder aber Fettabbau mit möglichst wenig Abbau von Muskelmasse.

  • Je nachdem wie du dich entscheidest musst du deine Ernährung anpassen, wenn du auf Masse zielst, musst du einen kalorienüberschuss hinkriegen, wenn du definierst, ein geringes Kaloriendefizit. Was die Auswahl deiner Lebensmittel angeht, kann dir dieser Link sicherlich weiterhelfen http://www.muskelschmiede.de/forum/61723-goldene-regeln-der-ern-hrung.html

  • Eiweißshakes sind nicht ungesund, ergeben aber erst Sinn, wenn du trotz optimaler Ernährung es nicht schaffst, genügend Eiweiß zu dir zu nehmen, also erstmal an der Ernährung arbeiten! Kostet ansonsten nur unnötig Geld.

  • Vor dem Training anstatt der Banane besser langkettige Kohlenhydrate ( Nudeln, Kartoffeln, Reis) für die Power, die Banane (schnelle Kohlenhydrate) dann nach dem Training, um den Körper vom katabolen Zustand in den anabolen Zustand zu bringen. Circa 1 Stunde nach dem Training dann eine warme, eiweiß-, und kohlenhydratreiche Mahlzeit.

  • Ein Trainingsplan sollte an deine Person angepasst sein, lass dir den also besser von einem Trainer in deinem Studio machen.

Wenn noch Fragen sind, nur raus damit:)

Gruß Mondscheinpoet

ich würde nur fettarmes fleich essen. morgens viele kohlenhydrate, mttags was du eigentlich willst und abends keine kohlenhydrate. ich konnte das mit meiner mutter so absprechen und jetzt essen wir als familie abends keine kohlenhydrate mehr und das stört auch keinen ;) die banane würde ich nicht dirket vor dem training essen, man sollte so 1 1/2 bis 2 stunden vor dem training gegessen haben, sonst belästigt dich es ;) über die shakes kann ich nicht viel sagen, habe keine erfahrung damit, aber vielleicht hilft dir das video etwas:

ach so und noch ein tipp: es bringt mehr mit freunden oder so zu trainieren, weil es mehr spaß macht und man sich gegenseitig anspornt :P

Hallo Dieser Flavio Simonetti aus dem Video oben das hier gepostet worden ist ein richtiger Abzocker! Den Typ finde ich und übrigens auch andere Sportler richtig falsch. Wenn hier schon auf Muskelaufbau Experten verwiesen wird, dann bitte auf Mic und Simon von iloveBodybuilding.de Auf ilovebodybuilding.de gibt es Empfehlungen für sehr gute Eiweißsachen. Ich kaufe selbst nur noch die empfohlenen Sachen und kann sagen Sehr gut!

turnschuh12345 28.03.2012, 19:41

ich sehe das auch genau so! Simon und Mic sind Kings!!! Danke für den Post von der Seite . Ich habe mir grade das Eiweiß hier gekauft: http://www.ilovebodybuilding.de/eiweiss.html

Das wird empfehlen und soll richtig gut sein! Mal checken........ ::::::-)))))))))))))

0

Du solltest dir überlegen, was genau du jetzt willst: Abnehmen oder Muskeln aufbauen? Beides zur gleichen Zeit verträgt sich nicht so wirklich.

Zum EISWEIßSHAKE kann ich so viel sagen, zum ZUNEHMEN sind sie oft sehr gut, beim abnehmen naja... Es kommt drauf an wie dein Körper es annimmt. Manche Leute werden vom Eisweißshake satt, andere aber nicht...

Am besten ist natürlich sich gesund zu ernähren, nach dem Sport vielleicht Spaghetti mit Soße oder sonst was :D

Guerkan 28.03.2012, 14:39

Ganz viel OBST und GEMÜSE... Meine Mutter bereitet mir jeden Abend einen OBSTTELLER vor :D

0

Mit gesunder Ernährung, Äpfel, Bananen etc. essen :))

Und viel Eiweiß ist wichtig. !!! :)

Was möchtest Du wissen?