Motorrad springt nicht an - Starthilfe Auto (Hilfe)?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn bei der aktuellen Kraftstoffthematig der Sprit ( inR angereichert mit Biokraftstoffen schonmal 4 Monate unbeweglich im Tank steht könnte sich auch der filter des Benzinhahns zugesetzt haben. einen etwas längeren Kraftstoffschlauch am Benzinhahn anschließen und damit in ein zugelassenes Behältnis ablassen .

Ich würde versuchen den Tank über den Benzinhahn abzulassen und in einen Glaskolben zu sammeln . Erst nach der Sichtprüfung den sprit in einem zuhgelassenen Behälter zwischenlagern.

Den Tank zu Füllen ist eine in meinen Augen Unart die sich seit vielen Jahren durchgesetzt hat.,. leider . Den abgelassenen Sprit kann man nach Abscheiden des Kondensates auch wieder literweise / Stückchenweise in den Tank kippen und verfahren..

Dann kann man ev sehen wie sich der Kraftstoff verändert hat oder wie der aussieht. Ev sind absetzungen von Kondesnwasser zu erkennen die ja schwrer sind wie Kraftstoff und dann weist du auch was im Vergaser ist .

ich tippe jedoch darauf das es nicht uneingeschränkt möglich sein wird den kraftstoff abzulassen da der am Benzinhahn im Tank befindliche Feinfilter verdreckt ist.

Mal gespannt was Du herausfindest.. eine Rückmeldung ist sicherlich auch für andere Biker intressant-.. Joachim

Woher ich das weiß:Beruf – Seit über 40 Jahren als Schrauber unterwegs . Meisterbrief

Ja. Ich versuch nochmal morgen zu starten. Ich schau mal nach den Sicherungen kann ja auch daran liegen und wenn net geht die Maschine zur Werkstatt

:(

0

Kerze raus, schau dir das Kerzenbild an!

Ist die Kerze nass, so fehlt es an Zündenergie, ist diese trocken, so kommt nicht genug Gemisch in den Motor.

Möglicherweise ist diese aber beim ersten Startversuch abgesoffen, also zu nass. Dann trockenputzen und nochmal starten. Viel Glück ;-)

Immer nur auf den Knopf gedrückt oder Zündung auch immer wieder aus und an? Wenn du die Zündung anmachst läuft ja die Benzinpumpe kurz. Vielleicht wars bei einem mal zu wenig und es ist noch zu wenig im Vergaser. Also ein paar mal Pumpe arbeiten lassen und dann nochmal probieren. Notfalls mit Starterspray. Und natürlich nicht nach einer Sekunde wieder den Knopf los lassen sondern den Starter schon etwas arbeiten lassen.

Woher ich das weiß:Hobby

Also ich hab die Zündung angemacht. Tacho/ sämtliche Elektronik war an und danach hab ich den Startknopf gedrückt gehalten und paar mal am Gashahn gedreht. Null Chance. Ging nix an :/

Und du meinst ich soll die Zündung mal an und aus machen? Sprich Schlüssel vor und zurückdrehen sodass der Tacho leuchtet ?

0

Starterkabel kannst du machen Pkw/Motorrad , bitte nur Batterie , Pkw nicht laufen lassen ( Überspannung ) ! Kerzen raus und reinigen , in die Zylinder , Startpilot oder etwas Benzin reingeben ,Kerzen wieder rein und Starten ! Ach ja , Sind die Kerzen Nass ,kurz ohne Kerzen Starten !

Woher ich das weiß:Hobby

PKW laufen lassen, Lima hat auch nur 14,2 Volt nach dem Regler

1
@joernius

Würd ich mich nicht darauf verlassen , hab schon negative Erfahrungen gemacht !

0

Hab ich dieses Jahr auch schon hinter mir gehabt. Bei mir war eine Sicherung durchgebrannt. Wäre also auch eine Möglichkeit. Würde aber mit den zündkerzen anfangen

Was möchtest Du wissen?