Mögt ihr Jesus, Mohammed oder Moses mehr?

Das Ergebnis basiert auf 70 Abstimmungen

Jesus ⛪ 81%
Mohammed👧 13%
Moses🕍 6%

29 Antworten

Die Verehrung gehört allen kompetenten Meistern, sie sind Offenbarungen des einen Gottes.

"Alle grossen Meister der ganzen Welt haben die gleiche ewige Wahrheit dargelegt, natürlich jeder auf seine eigene, unnachahmliche Weise. Sie sagen, das die Gotteskraft in jedem menschlichen Herzen wohnt, das Herz aber, worin sie sich am meisten offenbart, der höchsten Verehrung würdig sei. Ein vollendeter Meister ist eine Verkörperung der Kraft Gottes und somit viel mehr, als er zu schein scheint. Er lebt in dieser Welt, ist aber nicht von dieser Welt, da seine Seele in Einklang mit dem Unendlichen ist." - Sant Kirpal Singh

Moses🕍

Hallo,

Ich nehme jetzt mal Moses als wichtigste Person des Judaismus.

Und ich finde als Atheist den Judaismus viel besser als Christentum und Islam.

Einfach deshalb, weil Christen und Moslems sagen, dass du in die Hölle kommst, wenn du nicht ihrem Glauben folgst.

Die Juden machen das nicht. Ganz im Gegenteil. Es ist unheimlich schwer, zum Judaismus zu konvertieren, und ausserdem gibt es bei den Juden keine Hölle.

LG Sebbie

Jesus ⛪

Jesus hat vielen Menschen geholfen, wie man im Neuen Testament nachlesen kann. Und ich glaube, dass Jesus auch heute noch Menschen hilft. Ich bin über die Möglichkeit, Vergebung durch ihn zu bekommen, froh. Er hat meiner Meinung nach eine gute Lehre verbreitet. Ich glaube an die Auferstehung.

Ich glaube, dass Jesus der Sohn Gottes ist. Wenn Du einiges wissen möchtest, was mich vom Christentum überzeugt, dann kannst Du mich z.b. fragen oder auf mein Profil gehen.

Die These der Unsterblichkeit Jesu wurde erst 300 Jahre nach seinem Tod aufgestellt. Jesus ist schon längst tot

0

Hallo!

Ich akzeptiere alle Religionen, aber von den drei genannten mag ich keinen (am liebsten).

Viele Grüße

Jesus ⛪

Das Alte Testament ist oft ziemlich radikal.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Christen gefällt das alte Testament nicht:D

Sie reden nicht gern drüber ^^

0
@Ronaldowater

Dann bin ich die Ausnahme, wo die Regeln bestätigt. Ich rede sehr gerne über das alte Testament.

Grundsätzlich muss ich dir aber leider recht geben. Wenn man etwas verstehen möchte, muss man etwas dafür tun. Es ist einfacher eine Meinung zu übernehmen, als sich eine eigene zu bilden.

2
@Jehukal

Laut Bibel hielt sich Jesus selbst an die Gebote und er sagte auch haltet euch an die Torah.

0
@Ronaldowater

Was möchtest du damit sagen?

An richtet sich die Torah?

Woher (Volk) stammt Jesus?

Zu wem hat Jesus das gesagt?

Wann hat er es gesagt, vor oder nach der Kreuzigung?

Viele können (wollen) es nicht unterscheiden. Darum ist es einfacher nicht darüber zu reden.

1

Was möchtest Du wissen?