Mit Anzug in die Kirche zu Weihnachten?

13 Antworten

Wichtig ist die innere Einstellung. Gott geht es nicht um den äußeren Schein, sondern um das Herz der Menschen. Gehe ich in die Kirche, weil ich die Geburt des Retters und Heilands Jesus Christus feiern will, oder um meine Gaderobe auszuführen?

Ich finde, man sollte angemessen gekleidet sein. Schließlich ist es ein Fest, aber es gibt keine Kleiderordnung. Wenn jemand zum Beispiel arm ist, der ist in seinem bescheidenen Outfit genau so willkommen, wie jemand der seinen Nerz durch die Gegend tragen will.

Doch es kommt auf das Herz, es kommt auf die innere Einstellung an. Ich bin überzeugt: nur die allein zählt bei Gott!

Wieso denn übertrieben? Mein Vater trägt da immer Anzüge, und früher hatte man auch traditionell einen "Sonntagsanzug" im Schrank, nur um in die Kirche zu gehen. :-)

Ich bin kein Christ, aber da Weihnachten eines der höchsten Feste des Jahres ist, warum keinen Anzug tragen? Sieht doch schick aus; ich trage manchmal sogar einen wenn ich am wochenende mit Freunden weg gehe, weinfach weil es mir gefällt.

Und in der Kirche ist das natürlich zweitrangig, aber in den Worten von ZZ-Top: "Every girl's crazy for a sharp dressed man!" ;-)

Ich war immer normal gekleidet. Da es dort wo wir im Urlaub waren auch sehr kalt war hatte ich sogar Handschuhe und Mütze an.

Wenn Du einen Anzug in der Kirche tragen möchtest, dann mach' es ruhig. Du wirst andere im Anzug finden, Du wirst Jeans finden. Alles ist erlaubt.

Anzug nur für die Kirche??? Das finde ich aber stark übertrieben. Wenn Du eh´den ganzen Tag einen Anzug an hast, wäre das ok, aber nicht speziell für die Kirche. Trage Klamotten, in denen Du Dich wohl fühlst.

Was möchtest Du wissen?