geht ihr regelmässig in die kirche?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r manu271, auch bei Umfragen gilt auf gutefrage.net, dass der Ratgeber-Charakter im Vordergrund steht. Spekulationsfragen oder persönliche Umfragen sind nicht erlaubt. Ich möchte Dich deshalb bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen zu beachten. Die Beiträge werden sonst gelöscht.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Herzliche Grüße,

Klara vom gutefrage.net-Support

Das Ergebnis basiert auf 68 Abstimmungen

Kirche? Nein, Danke 36%
Gehe regelmässig 29%
Gehe nur zu besonderen Anllässen 17%
sonstiges 16%

39 Antworten

sonstiges

Ich gehe auf jedenfall zu besonderen anlässen. aber leider viel zu selten. war gerade sonntag wiede rin der kirche und habe gemerkt wie schön es eigentlich ist. ich mag es sehr, wenn die ganz kirche singt (man versteht zwar kaum was, ist aber doch irgendwie schön). auch wenn ich bei der predigt nicht immer die ganze zeit aufmerksam bin, irgendeine sache bleibt mir doch immer im kopf. ich mag es in die kirche zu gehen.

Kirche? Nein, Danke

Ich bin gläubig, katholisch aufgewachsen und zahle immer noch Kirchensteuer. Allerdings gehe ich nicht in die Kirche, auch nicht an Weihnachten oder Ostern, das wäre scheinheilig. Ich bete zu Hause, wenn ich den Drang dazu verspüre, und setze im Real Life die Grundprinzipien der 10 Gebote um. Mit dem "Apparat" kath. Kirche/Vatikan kann ich mich nicht identifizieren.

Gehe regelmässig

quasi wöchendlich, teilweise auch mehrmals die woche wenn ich zeit habe, verbrinfe aber noch viel mehr zeit im kirchlichen umfeld, mindestens 10 stunden in einer woche

Gehe regelmässig

Momentan gehen wir wieder regelmäßig, Kommunion steht an. Sonst gehe ich auch, aber nicht regelmäßig und meistens unter der Woche. Ich mag die Gottesdienste auch, war ganz lange Messdiener.

sonstiges

Ich bin kein Mitglied einer bestimmten Religion (früher mal evangelisch), aber ich liebe Kirchen als Gebäude der Ruhe und architektonischen Schönheit. Was damit sonst an christlichen oder sonstigen Idealen assoziiert wird, interessiert mich nicht. Deshalb kann ich auch ganz frei jede Kirche besuchen, die mir gefällt- zuletzt eine fast ruinenartige Kirche in Frankfurt/Oder: äußerlich heruntergekommen, aber eine wunderbar ruhige und erhabene Ausstrahlung.

Gehe regelmässig

ich gehe auch regelmäßig

rein rational bedacht:

man bekommt einen qualifizierten Vortrag und auch professionelle Musik (Pfarrer und Kantor haben in der Regel studiert)

Man kann zur Ruhe kommen, sich durch die Predigt neue Impulse geben lassen und aus voller Brust singen.

Außerdem sind nach dem Gottesdienst auch immer noch Leute da, mit denen man reden kann!

Ich bin nicht der Meinung, dass man in die Kirche gehen muss, um gläubig zu sein. Der Gottesdienst bietet aber einen guten Rahmen, um seinen Glauben zu leben und ist dementsprechend auch ein gutes Angebot der Kirchen.

Kirche? Nein, Danke

ausnahmen sind/waren konfirmationen meiner cousinen oder meiner freunde.hat aber nix mit glauben zu tun.bei sowas wird man eben mehr oder weniger mitgeschleift ^^ und die leutchen freuen sich ja dann wenn man dabei ist,auch wenn sies selber ziemlich unnötigen finden ^^

Kirche? Nein, Danke

Diese Institution brauche ich nicht, noch nicht einmal zu Weihnachten. Solange die Kath. Kirche auf so einem hohen Ross sitzt, ein total mittelalterlich eingestelltes Oberhaupt hat und dermassen frauenfeindlich ist, will ich damit nichts zu tun haben. Selbst für meine Beerdigung (übrigens Seebestattung) benötige ich keinen kirchlichen Segen, das macht der Kapitän des Schiffes, und das ist auch gut so.

Kirche? Nein, Danke

Meiner Meinung nach ist die Kirche genauso schlimm wie eine SEKTE (Man denke nur ans Mittelalter). Desweiteren horten sie die Gelder (von "Gläubigen"), obwohl es so viel Leid in dieser Welt gibt. Warum ist die "Kirche" nicht mit Leib und Seele z.B. in der 3.Welt? <---- Sehr erschreckend. Kirche - NEIN,DANKE.

Gehe regelmässig

ich find...jeder soll machen können was er will, ohne das iregendjemand was dagegen sagt....zu seiner meinung stehen...und andere akzeptieren DH

Gehe regelmässig

Jeden Sonntag. Gott begegnen, gute Lehre bekommen, Gemeinschaft mit anderen Christen zu haben - was könnte besser sein.

Kirche? Nein, Danke

Ich bin zwar getauft, hatte aber keine Kommunion & außerdem glaube ich nicht an Gott, etc.

ich finde es nicht so einfach eine ansprechende Gemeinde zu finden, die mir <Impulse für den Alltag geben kann -

wir gehen 2-3 mal im Monat - haben dann , aber auch 1 Stunde Fahrt für eine Strecke -

aber ich will mir auch keinen Unsinn dort erzählen lassen, darum ist es mir die lange Fahrt wert.

Gehe regelmässig

ich als Messdeinerin gehe regelmäßig in die Kirche und ich muss sagen das macht mir nichts aus. Mich begeistert einfach die Gemeintschaft der christen so sehr!

Kirche? Nein, Danke

ich bin nun Atheist..Kirchen sind für mich Besuchsobjekte in Richtung der Architektur, der Gestaltung des Inneren , der Musik, aber nicht des Glaubens

Für mich auch. DH

0
Gehe regelmässig

Klar, die Kirche das bin ich, wenn ich mich nicht einsetze, kann ich auch nichts verändern.

Gehe nur zu besonderen Anllässen

gehe eigentlich nur zu allerheiligen und vielleicht zu ostern und weihnachten

Gehe regelmässig

Das ist doch toll, das ihr für euch entdeckt habt, das die Kirche, ihr Gottesdienst euch etwas gibt :) Möge Gott euer Herz berühren.

Kirche? Nein, Danke

Wenn's sich aus gesellschaftlichen Gründen nicht vermeiden läßt, beiße ich halt in den sauren Apfel. Aber nie aus eigenem Antrieb.

Kirche? Nein, Danke

Schon seit bestimmt zehn Jahren nicht mehr, außer bei Hochzeiten, weil´s sich da so gehört, wenn man eingeladen ist.

Was möchtest Du wissen?