Mille = Tausend oder Millionen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Nun, korrekt heißt mille 1000, das ist, wie du ja weißt, lateinisch (und italienisch),  doch im Jargon junger Leute wird's eben, mundfaul wie man heutzutage ist, im Sinn des vielen offenbar zu langen Wortes Million verwendet. 

Verständigung funktioniert halt nur, wenn Sender und Empfänger auf derselben Ebene kommunizieren. In einer Duden-Ausgabe in den 1960ern fand man unter "frugal" als Erklärung "kärglich, dürftig, auch schon reichhaltig" - das fiel aber glücklicherweise bald wieder weg.  

Wenn jedoch heute  jemand sagt, dass etwas  "wie die Faust aufs Auge" passe, dann meint er, wenn er aus dem Süden ist, höchstwahrscheinlich, dass es überhaupt nicht, wenn er aber aus dem Norden ist, dass es sehr gut passe. Ob der dann immer ein Masochist ist?

 Und wie steht's mit "geil"?  Es gab vor etlichen Jahrzehnten erstaunte Blicke, wenn Großmutter von einem geilen Kuchen. einer geilen Creme sprach. Gott, wie unanständig ist die alte Frau !!!  - Aber nein, da waren nur reichlich  Eier und viel Fett in der Creme oder im Kuchen.  Und heut?    Geiz ist geil, alles Mögliche ist geil, von  Brünstigkeit und Paarungslust keine Spur mehr - und die Welt der Erwachsenen hat sich dran gewöhnt, sodass die Vorstellung, die dieses  Wort in  ihrer Vorstellung einst auslöste, praktisch  verschwunden ist. Die Kommunikationsebene ist hergestellt worden.

Um jedoch Missverständnisse mit Mille zu vermeiden (die Briten haben ja ein ähnliches Problem mit der billion!), wie wär's also, wenn du's mathematisch angehst und  selbst  nur von  10 hoch 3  bzw. 10 hoch 6 sprichst, und jedes Mal, wenn dir einer mit "Mille" kommt, fragst: "10 hoch 3  oder 10 hoch 6 ?"  Vielleicht wird's dem einen oder andern mit der Zeit zu dumm!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von T1Mde
12.05.2016, 19:59

Also, zusammengefasst: Es ist falsch, aber so weit verbreitet, dass man es akzeptieren muss? :D

0

Im Sprachgebrauch würde ich es als Million sehen, in der Schrift als Tausend. Aber es kommt natürlich darauf an was man damit meint, es kann beides bedeuten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keiner bei Euch hat 2 Millionen Schulden. deshalb kommt das eigentlich tausend bedeutende Wort wohl auch nur dafür vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mille= tausend 😀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mille kommt vom französischen mille und heisst Tausend.

Eine Million ist entweder Mega oder Mil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mille ist italienisch und heißt tausend ( Mille grazie heißt tausend Dank ). Das Zahlwort Million ist in den romanischen Sprachen überwiegend gleich ( Million, Milione, Millones). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mille steht für 'lateinisch tausend - umgangssprachlich'

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

umgangssprachlich für Tausend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mille ist tausend . Mio ist Millionen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tausend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?