Miele Waschmaschine: Qualität und Kulanz?

8 Antworten

Meine Miele hatte nach 15 Jahren ersten Schaden, Waterstopp war defekt. Miele Kundendienst kam, las den Fehler aus. Kundendienst teilte mir sofort mit, was die Reparatur kosten würde und ob ich damit einverstanden wäre (Euro 200 alles in allem). Ich war einverstanden, die Maschine ist sonst wie neu. Ich bin sehr froh, dieses ältere Modell zu besitzen, sie wäscht einwandfrei, Maschine oder Wäsche hat noch nie gestunken, wie man heute so oft hört. Allerdings wasche ich gerne mit höheren Temperaturen, spüle gründlich (zusätzlicher Spülgang) auch wenn das ein wenig mehr Wasserverbrauch bedeuten mag. BLEIB BEI DEINER MIELE!!!!

Liebe Grüße, Schurlioma

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nein, das mit den 200 Euro für die Erneuerung eines Waschmaschinenaquastop-schlauches von Miele glaubt Dir keine Sau. Das Kommen kostet schon über 100 Euro, der Schlauch mindestens 75 Euro (Wenn's reicht) und so schnell kann der Mechaniker gar nicht arbeiten für 25 Euro. Also bitte schau nochmal nach.

0

Ob sich die Qualität geändert hat? Vermutlich zum schlechten. Alles was Qualität angeht hat sehr nachgelassen. Da macht Miele keine Ausnahme.

Viel wichtiger wäre mir der Strom und der Wasserverbrauch. Moderne Maschinen brauchen viel weniger als so ein altes Teil.

Eine Miele würde ich mir auch nicht mehr kaufen, denn die sind qualitativ nicht mehr besser.

(Wahrscheinlich Reparaturkosten in Höhe einer neuen Bauknecht vom Mediamarkt..?.)

Mediamarkt ist viel zu teuer. Man schaut sich im Internet um und kauft dort ein deutlich günstigeres Angebot.

Bei einer 15 Jahre alten Maschine mußt du damit rechnen, dass nach der Reparatur zügig das nähste Bauteil stirbt.

Sie ist ca. 4 Jahre alt...15 war die alte....Wir haben 300 Kubik Wasser pro Jahr und 7000 kw Strom....glaube da richtet eine ganz neue Maschine auch nichts aus....

0
@RTB2012

Wenn man so denkt kommt man nie zum Stromsparen. Stimmt, das mit den 4 Jahren habe ich überlesen. Zeigt aber, dass es sich nicht lohnt, Eine Miele zu kaufen.

0

Ich würde jederzeit wieder eine miele kaufen. Ruf doch mal beim Kundenservice an...

1
@KaeteK

Ja, sie melden sich. Werde berichten...

0
@KaeteK

Hab ich, 150.- zum fehlerfeststellen....

0

Wer rechnen kann kauft keine "neue" Energiespar-Waschmaschine. Weil diese ganzen Maschinen eben nur in bestimmten Programmen sparen und ansonsten auch viel Wasser verbrauchen. Zum Waschen braucht es halt Wasser, ja. Früher haben die Leute noch Interesse an ihrer Waschmaschine gehabt, heute schmeißt man sie einfach weg und kauft den nächsten Schrott. Der Google gibt auf viele Fragen da Anwort, und wenn das eigene gehirn noch gut funktioniert kriegt man viel wieder hin.Aber, wir haben ja viele "Ich--bin-doch-nicht-blöd"-Mitbürger, denen niemand sagt dass doch. Hm hm.

0

Ganz ehrlich: lass sie reparieren. Das Modell ist außerdem noch eines der letzten guten alten Serie. Und Miele kann man reparieren lassen, da schmeißt man nicht einfach eine Maschine wegen einer Undichtigkeit zum Müll. Falls zu teuer, warum nicht selbst reparieren? Miele garantiert ja Ersatzteile bis zu 8 oder 10 Jahre, wenn ich mich nicht irre.

Hättest du dir wohl die genannte Bauknecht Waschmaschine damals statt der Miele gekauft, wäre diese bereits vor 2 Jahren mit einem Lagerschaden irreparabel kaputt gewesen.

Knapp 150.- Euro um es anzuschauen? Für einen kv?

Sehr geehrter Herr....

vielen Dank, dass Sie sich vertrauensvoll an uns wenden.

Die Sorge um Ihr Gerät und die mit einer Reparatur verbundenen Kosten können wir gut nachvollziehen.

Es ist sehr schwierig, eine eindeutige Ferndiagnose bezüglich Fehlerursachen und den daraus resultierenden möglichen Kosten zu stellen. Wir bieten Ihnen daher unsere Überprüfungspauschale durch einen Kundendiensttechniker an. Diese beinhaltet die Anfahrt sowie die Zeit, die der Techniker benötigt, um die Fehlerursache zu ermitteln und einen Kostenvoranschlag zu erstellen. Damit für Sie der finanzielle Aufwand kalkulierbar ist, erhalten Sie diese Leistung für 115,60 Euro zzgl. Mehrwertsteuer. Auf dieser Grundlage können Sie dann entscheiden, ob Sie das Gerät reparieren lassen möchten.

Mögliche Kulanzentscheidung kann unser Techniker vor Ort treffen und mit Ihnen besprechen. Wir sind uns sicher, dass wir gemeinsam zu einer zufriedenstellenden Lösung kommen werden.

Sollten Sie einen Termin wünschen erreichen Sie die Reparatur-Auftragsannahme des Miele Werkkundendienstes unter der kostenfreien Rufnummer 0800 22 44 666.

0
@RTB2012

Phu, das ist schon zu viel.

Bei uns gibt es z.B. eine Waschmaschine Reparatur in der Nähe. Da muss man die Maschine selbst hin bringen. Kostet 20€ fürs anschauen. Vielleicht gibt es Sowas bei dir?

Ich würde dir dann raten: selbst reparieren. Schau einfach mal, woher das Wasser kommt. Läuft es vorne runter, tropft es unter oder bei der pumpe raus? Du kannst auch mal die front aufklappen (YouTube hat genügen Videos dazu) und da kann man schon einiges sehen (Rückstände, wo immer das Wasser läuft).

0
@meSembi

Heute kam ein anderer Kundendienst. Der erste um die Ecke hat ja erst nach einer Woche reagiert. Kam , sagte Wasser ist aufwändig, Maschine müsste mit. Er informiere Miele. Die haben sich aber auch nicht gemeldet. Mein Mail war separat.

Heute Fachhandel angerufen, zwei Stunden später kam der Mechaniker. Nach zwei Stunden war alles heil. Ein Zulauf war voller Waschmittel . Alles geprüft und gereinigt. Läuft super.

0
@RTB2012

Das ist ja echt super! Da kannst du sicher noch eine Zeit lang die Maschine benutzen...

Ich vermute mal, dass die Reparatur nicht gar so teuer war, oder?

0

bei Garantieverlängerung dürfte es kein Problem sein.

ansonsten hast nur 2 Jahre. Du zahlst die regulären Preise - Techniker - Ersatzteile

Ok danke, also auch bei werkseitigen fehlerhaften Komponenten kein Entgegenkommen?

0
@RTB2012

wieso Fehlerhaft?? hat doch 4 Jahre gehalten; meinst alles hält die Ewigkeit durch

2
@peterobm

Nicht jeder sieht das so locker wie du. Unabhängig vom Investment. Dann stört dich bei deinem Neuwagen bestimmt auch kein Getriebeschaden nach 5 Jahren. Respekt.

0
@RTB2012

Ne, was glaubst denn Du wo wir leben? Im Merkelland, bloß niemand will's merke(l)n .... wertefreier Kapitalismus unter dem Deckmantel der Globalisierung, so sieht's aus, jawoll!

0
@RTB2012

Nochmal, wie ist die Geschichte denn jetzt ausgegangen? Gib doch bitte Bescheid damit wir auch was davon haben! Danke.

0

Kurzfassung: Kulanz keine, Anreise Kundenservice:150.- Euro.

reparartur Händler: ca. 300.- Zulauf durch waschmittel verstopft. Wurde aber vorher alles überprüft.

schriftverkehr mit Miele war sehr undifferenziert. Unbemüht. Da geben sich andere Firmen mehr Mühe.

und der Händler, der uns über eine woche versetzt hatte, dann vor Ort nach 3 Minuten sagte, er könne das nicht, schickte eine anfahrtpauschale: knapp 40.- Euro....er wohnt 1500 Meter entfernt.

da schließt sich für mich der Miele Kreis zum unguten. Man darf sich nicht zulange auf einem guten Image ausruhen, das die Vorgänger vor Jahrzehnten erarbeitet haben.

Was möchtest Du wissen?