Lieber Gott, bitte nimm's doch nicht so genau. Es geht doch um die Qualität und die ist dieselbe, egal woher das Produkt kommt. Der Motor der Chinasauger von Miele ist nicht merkbar schlechter als der hier produzierte aber halt in der Herstellung viel billiger. Wenn Du ne gute Spülmaschine willst kauf' Dir ne ältere gebrauchte Miele mit getrennter Motor/Heizung- Bauweise. Diese Geräte kannst Du mit Youtube und wenig Geld immer reparieren, mußt halt nur ne Weile jagen bis Du eine schöne Maschine gefunden hast. Und auf dem Gebrauchtgerätemarkt treibt sich halt viel Gesindel rum.

...zur Antwort

Ehrlich, ich telefoniere sehr ungern längere Zeit mit dem Handy, und dass DECT-Telefonie gesund sein soll kann glauben wer will ich nicht. Aber so ist es mit dem ganzen "Fortschritt" der größtenteils keiner ist. Je größer der Fernseher umso größer der Vollhorst welcher davorsitzt. Mein Telekom-Router W921V hat zwei analoge TAE-Buchsen für drei Telefonnummern. Also müßte ich ein DECT-Telefon nehmen, will ich aber nicht. Auch weil das keinen internen AB hat da der Router die Basis ist. Wieso ist das Leben manchmal so anstrengend?

...zur Antwort

Also oben rechts auf der Tür, oder seitlich oben ist die Typenbezeichnung zu finden. Wenn Du der Autowerkstatt sagst Dein Golf ist kaputt findet die das auch nicht lustig. 1 bis 6 wird der Dich dann fragen.

Ansonsten kann es sein dass die "Undichtigkeit" die Elektronik abgeschossen hat. Such such .... bei einem Kunden lief mal Wasser in den Pumpenstecker, darauf gab's nen Kurzen und aus die Maus.

...zur Antwort

So, ohne Bedienungsanleitung ist das nicht so einfach: Die Fernsteuerung blinkt wenn die Akku-Spannung zu sehr absinkt. Frisch geladene Akkus rein, und siehe da. alles okay, funktioniert einwandfrei. Vom Sperrmüll hier.

...zur Antwort

Warum wird die Tür meiner Miele W 698 Hydromatic-Waschmaschine nach einem kurzen Waschzyklus gelegentlich nicht entriegelt?

Hallo guten Abend,

Ich habe ein Problem mit meiner Míele W 698 Hydromatic Washing Machine.

Das Problem ist wie folgt:

Wenn ich den kurzen Waschzyklus auswähle, schließt diese Maschine den Waschzyklus und die letzte Drehung ab, aber manchmal wird die Tür nicht entriegelt und meine Kleidung bleibt im Inneren stecken.

Die Methode, die ich zur Behebung dieser Situation verwende, besteht darin, dass ich die Enddrehung auf der Programmwählscheibe erneut auswähle, um die Waschmaschine zu zwingen, die Enddrehung erneut auszuführen, so dass die Tür elektronisch entriegelt werden kann.

Jetzt ist dieses spezielle Problem ziemlich seltsam, da es nur gelegentlich auftritt, da die Waschmaschine manchmal den kurzen Waschzyklus gut abschließt und bei anderen Gelegenheiten das Ende des Zyklus erreicht, aber ich höre die elektronische Freigabe nicht des Türschlosses, und ich kann die Tür der Maschine nicht entriegeln, ohne die letzte Schleuderstufe des kurzen Waschzyklus zu wiederholen.

Die Schritte zur Fehlerbehebung, die ich bisher durchgeführt habe, waren wie folgt:

Ich habe geprüft, ob der Ablaufschlauch durch ein Hindernis blockiert ist, das die Waschmaschine möglicherweise daran hindert, das Wasser in der Trommel abzulassen. Ich habe jedoch kein Problem mit dem Ablauf festgestellt.

Ich habe auch den Filter von unten herausgenommen und das Wasser aus dem Abflussschlauch abgelassen und alle Rückstände aus dem Filter entfernt. Dies hat das Problem jedoch nicht behoben. Ab und zu schließt die Waschmaschine den kurzen Waschzyklus nach der letzten Umdrehung nicht ab und öffnet daher die Tür nicht.

Könnten Sie mich bitte aufklären, was dieses Problem verursachen könnte:

Ist es ein Problem mit der mechanischen Verriegelung? Ist es ein Problem mit der elektrischen Schaltung des Türschlosses? oder vielleicht ein problem mit dem mainboard selbst? oder sogar den Wahlschalter?

Ich würde diese Waschmaschine lieber reparieren als rausgehen und eine neue kaufen, aus dem einfachen Grund, dass ich diese Waschmaschine seit einigen Jahren hatte, und sie hat mir während dieser ganzen Zeit gute Dienste geleistet, also wäre es wirklich so Schade, dass Sie die Maschine aufgrund eines einfachen, zeitweiligen Problems wegwerfen müssen.

Die Maschine wäscht meine Kleidung immer noch gut und ist sehr sparsam, daher würde ich sie lieber reparieren, als sie wegzuwerfen.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit in dieser Angelegenheit.

Mit freundlichen Grüßen,

Sergio Miguel De Freitas.

...zur Frage

Komisch dass noch niemand geantwortet hat. Also in der Aussparung der Klappe für das Fusselsieb hängt in der reechten oberen Ecke ein graues Kunststoffteil in Laschenform runter. Wenn Du an dem ziehst geht das Bullauge auf. Nennt sich Notentriegelung. Damit kannst Du die nächste Zeit überbrücken. Der eigentliche Fehler liegt vermutlich im Türschloß, oder der Elektronik, der Luftfalle, hm hm. Nämlich wenn die Maschine glaubt es wäre noch Wasser drin macht sie nicht auf. Genauso wenn sie glaubt die Trommel dreht sich noch (Elektronikfehler). Frohes Gelingen jedenfalls.

...zur Antwort

Haha, jetzt tut's plötzlich, und ich weiß nicht wieso. Das ist ja noch schlimmer als vorher, ich glaub ich dreh bald durch.

...zur Antwort

Oh oh, eine Miele wird nicht undicht nach so kurzer Zeit. Du hast ein Haar oder was Ähnliches im Dichtgummi vom Grobstofffilter oder am Bullaugengummi oder der Zulaufschlauch ist undicht oder der Wasserhahn oder oder oder ....

...zur Antwort

Wieso nicht? Ab und zu taucht so ein Modell noch auf, als Altgerät, sehr selten zwar aber immerhin. Und solange sie läuft .... und glaub bloß nicht dass eine neuere Waschmaschine so viel besser ist. Und dieses ganze Geschwätz von wegen "Energie" und "Wasserverbrauch", haha, dafür mußt du dann die neue Superwaschmaschine nach fünf Jahren wegschmeißen weil Totalschaden. Unsere Miele ist 21 Jahre alt und wird bestens gepflegt. Und läuft und läuft und ....

...zur Antwort

Ja und nun, wie ist es ausgegangen? Du hättest auch die Laugenpumpe kontroliieren können ob da ein Fremdkörper drin ist. Im Sumpf den Drahtbügel wegklappen, Abdeckung abheben, und? Nix drin? Mist. Prüfe gleich mal ob sich das Pumpenrad leicht drehen läßt.

...zur Antwort

Hm, Deine Tastatur hat Kommunikationsprobleme. Vermutlich ist in der Registry was verstellt, denn dort werden die Tastenbelegungen definiert. Google weiß Rat, so hab ich das Thema Scancodes jedenfalls gelernt. Oder Du setzt den Rechner neu auf wie Augistin2 ganz richtig bemerkt hat. Dann müßte Windows die Tasten richtig belegen.

...zur Antwort

Mal ehrlich, bei dem neuen Herd ist doch ein Anschlußplan mit dabei. Du bist nicht der Erste der das neue Teil schrottet durch falsches Anschließen. Und ehrlich, bei Starkstrom, also da wo Du rumgeschraubt hast besteht Lebensgefahr. 380 Volt pur, da bist Du einfach nur tot, sonst nix. Überlege also genau was Du machst, ich habe mindestens 10 Einbauherde gesehen, die kaputt waren durch falsches Anschließen.

...zur Antwort

Ja ja, der moderne Mensch, hat ganz viele Sachen aber von nix ne Ahnung. Mein Ceranfeld, das ich mit Vorsatz gekauft habe, kennt eine solche Anzeige "dE" nicht, haha, das tut einfach. Seit tausend Jahren. Und Freunde, richtig lustig wird ein Induktionsfeld dann wenn es wirklich mal kaputt ist. Wer sich auskennt weiß dass diese nette Elektronik schon mal 500 Euronen kostet. Geil ... die Wahrheit? Mich macht diese ganze elende Fortschrittsgläubigkeit fertig. Wärmepumpentrockner, oh Mann, der beste Trockner ist immer noch ein Abluftrockner. Aber der hat ja einen Schlauch, oje oje .... usw. usf.!!! Jeder ehrliche Handwerker wird mir Recht geben,aber das juckt doch den willigen Konsumenten nicht. Der will glauben glauben glauben .... Staubsauger mit 2200 Watt, das sind über drei PS, totaler Schwachsinn. Ich könnte seitenweise weiterschreiben. Mit 65 und über 30 Jahren Berufserfahrung darf ich das, oder?

...zur Antwort

Stimmt, läuft zu fett. Und weil das Teil so alt ist wirst Du Dir schwer tun damit jemanden zu finden der sich damit auskennt. Und wenn Du den Falschen fragst macht der Dir auch noch was kaputt. Eins steht fest: Du kriegst das hin, früher oder später und weißt dann mehr als Viele hier bei gutefrage. Und kannst dann vielleicht sogar jemandem helfen mit Deinen Erfahrungen. Dafür leben wir, um schlauer zu werden. Gutes Gelingen jedenfalls, gut Ding braucht Weile.

...zur Antwort

Oh oh oh, also dieser Aberglaube von wegen "Alt ist doppelt so gut und hält ewig", ich weiß nicht. Diese Waschmaschine ist dreissig Jahre alt oder älter. Da liegt sicher der eine oder andere Fehler vor, behaupte ich mal als Fachmann. Wem das Geräusch einer alten Waschmaschine nix ausmacht und die Möglichkeit dass was daneben geht der kann damit waschen solange sie läuft. Aber zur Regel würde ich das nie machen. Vor allem Finger weg von solchen Geräten beim Kaufen. Da ist jeder Euro zu viel, und betrogen wird mit Miele-Gebrauchtgeräten wie mit nix anderem. Hier in Stuttgart gerne von Multikultis, die von nix ne Ahnung haben aber "Diese Maschin gutt"! 200 Euro!!! Kein Kommentar.

...zur Antwort

Auf dem ersten Foto sieht man in der Bildmitte eine kupferfarbene Blatt-Feder. Die sitzt unter dem rechteckigen Loch auf dem zweiten Foto. Ich habe den Fuß wieder drangeschraubt und dann mit vorsichtiger Gewalt einfach am Fuß gezogen. Mit einem langen dünnen Schraubenzieher geht es sicher auch indem man auf die Feder drückt und gleichzeitig am Fuß zieht.

...zur Antwort

Auf dem ersten Foto sieht man in der Bildmitte eine kupferfarbene Blatt-Feder. Die sitzt unter dem rechteckigen Loch auf dem zweiten Foto. Ich habe den Fuß wieder drangeschraubt und dann mit vorsichtiger Gewalt einfach am Fuß gezogen. Mit einem langen dünnen Schraubenzieher geht es sicher auch indem man auf die Feder drückt und gleichzeitig am Fuß zieht.

...zur Antwort

"Abpumpe" ist gut, haha, Laugenpumpe besser. Wenn kein Wasser kommt .... siehe oben, Zulauf überprüfen. Jede Miele-Spülmaschine pumpt nach den Programmstart erst mal ab, manche lassen dann kurz Wasser rein und pumpen nochmal ab. So, und dann muß das Wasser reinlaufen. Außer die Maschine denkt es ist welches drin. Oder in der Bodenwanne. Eigentlich kann fast jeder den Aquastopschlauch tauschen, mit etwas Vorsicht. Gibt es bei Ebay günstig.

...zur Antwort

Also ich würde sagen spül einfach weiter solange das Gerät einwandfrei funktioniert. Meines Wissens kann nichts kaputt gehen dabei. Bei mir ist es jedenfalls so, die Spülmaschine macht was sie muß und das Birnchen stört mich nicht. Ist aber auch ein älteres Modell, haha, die halten das vielleicht besser aus.

...zur Antwort

Hallo Zentner 2001, und nun? Wasser in der Bodenwanne? Auch das Prüfen des Niveauregler ist einfach, und sogar ob der Aquastopzulaufschlauch in Ordnung ist kann man von vorne bei eingebautem Gerät testen. Diese Maschine läßt sich noch gut reparieren, ganz ehrlich, was danach kommt - vergess es. Das Problem bei gebrauchten Ersatzteilen von Ebay ist dass Du ja nie weißt ob das Teil in Ordnung ist wenn Deine Maschine wieder nicht tut. Bei meiner 819 SCVI habe ich mal alle Stecker an der Bedienelektronik und an der Steuerelektronik abgezogen. Seitdem tut sie wieder. Die ist sicher 15-20 Jahre alt, die geb ich nie her.

...zur Antwort