Ganz ehrlich: lass sie reparieren. Das Modell ist außerdem noch eines der letzten guten alten Serie. Und Miele kann man reparieren lassen, da schmeißt man nicht einfach eine Maschine wegen einer Undichtigkeit zum Müll. Falls zu teuer, warum nicht selbst reparieren? Miele garantiert ja Ersatzteile bis zu 8 oder 10 Jahre, wenn ich mich nicht irre.

Hättest du dir wohl die genannte Bauknecht Waschmaschine damals statt der Miele gekauft, wäre diese bereits vor 2 Jahren mit einem Lagerschaden irreparabel kaputt gewesen.

...zur Antwort

Also: egal ob Wäsche und wieviel Wäsche in der Maschine ist, sie lässt das Programm durchlaufen. Manche Parameter, wie maximale Drehzahl oder Temperatu sind immer für den einen Zyklus fix. Du kannst den Reinigungsgang (vielleicht wählst du dazu auch die höchstmögliche Temperatur) ohne Bedenken durchlaufen lassen.

...zur Antwort

So eine “elektrische Dusche“ gab es bei uns in Irland auch. Ich habe mich mal genauer erkundigt. Das ganze ist eigentlich eine Art Wasserdurchlauferhitzer. Es gibt wohl nur einen Kaltwasseranschluss für die Dusche, wie ich vermute. Daher wird der Durchlauferhitzer benötigt, um warmes Wasser zu bekommen...

...zur Antwort

Hier habe ich mal ein paar Anregungen, die helfen können.

Kontrolliere deine Dosierung. Passt sie zur neuen Trommelgröße? Nimmst du eh nicht Flüssigwaschmittel sondern Pulverwaschmittel (mit Bleiche)?

Kein Eco/Energiesparprogramm auswählen. Am besten einfach einen normalen Waschgang (z.B. Baumwolle) auswählen.

Wenn deine Maschine Spülen+ oder Wasser+ hat, wähle einmal diese Funktion aus.

Gibt es einen Hygiene- oder Allergiewaschgang in deiner Maschine, probiere dieses mit ganz normaler Ladung aus. Dort wird meist die Temperatur länger gehalten und das spülen ist auch intensiver.

Natürlich kann es auch teilweise an der Maschine (und von dem Hersteller vorgegeben Programmierung) liegen.

...zur Antwort

Dazu würde ich in der Bedienungsanleitung des jeweiligen Gerätes nachlesen. Oft ist da ein entsprechender Verweis, was bei Erstbenutzung zu tun ist.

...zur Antwort

Ich kenne mich zwar in dem Bereich nicht aus, aber hast du schon mal bei einer Behörde deswegen nachgefragt?

...zur Antwort

Weil er sich umbenannt hat. Außerdem wurde er ja von einem “Rocky Johnson“, seinem Vater, trainiert. Vielleicht hat er sich auch nach Johnson umbenannt, weil sein Vater so schon Bekanntheit hatte? Dass man dann entsprechend die Verbindung zum Vater, der durch “Rocky Johnson“ bekannt ist, hat?

Ist reine Spekulation...

...zur Antwort

Schau einmal, ob sich die Maschine so starten lässt. Wenn ja, lass sie einmal fertig durchlaufen.

Ansonsten würde ich die Maschine einmal reseten oder den Fehler auslesen. Durch den eigentlichen Fehlercode kann man schon mal wesentlich mehr anfangen!

...zur Antwort

Ja sicher! Nur auf alle Fälle Knöpfe oder den Reißverschluss schließen, damit keine Kleidungsstücke in den Decken- und Polsterbezug rein wandern. Es kann halt nur passieren, dass sich, sofern du ein Spannleintuch auch mitwächst, sich die restliche Wäsche in dieses einwickelt und einen Knäul bildet.

Du kannst die Wäsche ruhig auf maximaler Drehzahl schleudern.

...zur Antwort

Bestmöglichst putzen und schau auch im Türgummi nach, denn dort kann sich auch Schimmel bilden. Danach mit Maschinenreiniger, Essigsäure oder Zitronensäure einen Reinigungsgang ohne Wäsche starten. Dazu Kochwäsche 90/95° auswählen oder, sofern vorhanden, ein Trommelreinigungsprogramm. Die Wäsche danach nochmal waschen. Am besten mit Vollwaschmittel in Pulverform (wegen Bleiche, da diese auch bei Gerüche hilft).

Vermeidung: Tür und Waschmittelfach immer etwas offen lassen.

...zur Antwort

Das Flusensieb schaut so aus, dass es eine Prägung gibt, damit man es so richtig rein schieben muss. Kontrolliere mal, ob in Pumpenraum zwei Rillen sind und schieben dementsprechend das Sieb rein.

Soweit ich sehe, hat das Sieb einen drehverschluss, oder? Wenn nicht: fest rein drücken. Ich glaube auch nicht, dass die Dichtung komplett rein gedrückt werden muss, da diese etwas abgeschrägt ist. Ansonsten rein drehen, wenn ein Drehgewinde vorhanden ist.

...zur Antwort

Ich an deiner Stelle würde, wenn noch Wasser in der Trommel steht, auf abpumpen drehen, auch wenn es ewig dauert.

Danach kannst du das Flusensieb (es wird noch einiges an Wasser raus kommen) raus drehen. Wenn das Geschehen ist, kontrolliere auf kaputte Bereiche beim Verschluss. Wenn da was abgebrochen ist, benötigst du ein neues Flusensieb.

...zur Antwort

Könntest du ein Bild von der Bedienblende des Geschirrspülers zur Verfügung stellen, denn man kann dann eventuell nach bauähnlichen Produkten suchen?

...zur Antwort

Schweizer Waschmaschinen... Tja, das sind halt Marken wie V-Zug oder Schulthess (oder andere weitere Marken). Alle anderen kommen aus dem selben Werken wie die bei uns angebotenen (Bosch, Whirlpool, Gorenje, etc).

Waschmaschinen von V-Zug und Schulthess sind qualitativ sehr hochwertig und kosten demnach auch immer über 1500€. Diese sind aber auch, beide Marken schreiben es meistens sogar extra wo hin, “swiss-made“.

Das Innenleben kann dann mit Miele Maschinen mit halten oder auch besser sein - man findet dazu halt nicht genaues von V-Zug oder Schulthess. Beide haben auch, so wie Miele, einen Stahlbottich (eine der einzigen Informationen die man findet).

...zur Antwort

Jetzt mal eine blöde Frage: woher weißt du, dass der Verbrauch höher ist?

Für ein Kurzprogramm passt es und es ist mit ähnlichen Programmen anderen Herstellern vergleichbar.

...zur Antwort

Mir würde die Bosch Mum 4 einfallen. Diese sind nicht so teuer (Komplettset mit diversen Zubehör unter 200€), haben eigentlich eine super Qualität (wurde auch bei diversen Tests bestätigt) und passen im Preis/Leistungsverhältnis.

Jetzt gibt es bereits die Bosch Mum 5, das Nachfolger Modell, aber auch noch stellenweise die Bosch Mum 4 zu kaufen...

Aber mit dem am meisten können musst du relativieren. Jede Küchenmaschine wird anders betrieben. Hierbei sind die einen schneller als die anderen in der zubereitung. Bei der Geschwindigkeit sind alle KitchenAid-ähnlichen vorne, aber auch andere schaffen viel. Es zählt nicht immer die Geschwindigkeit, sondern auch wie viel der Motor auf dauer aushält, denn auf ein paar Minuten kommt es ja nicht gleich drauf an. Die oben angeführte Bosch Mum 4 ist nicht eine der schnellsten, aber die schaffen jeden Teig mit dem mitgelieferten Zubehör locker!

...zur Antwort