Wieso riecht meine Wäsche muffig?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier habe ich mal ein paar Anregungen, die helfen können.

Kontrolliere deine Dosierung. Passt sie zur neuen Trommelgröße? Nimmst du eh nicht Flüssigwaschmittel sondern Pulverwaschmittel (mit Bleiche)?

Kein Eco/Energiesparprogramm auswählen. Am besten einfach einen normalen Waschgang (z.B. Baumwolle) auswählen.

Wenn deine Maschine Spülen+ oder Wasser+ hat, wähle einmal diese Funktion aus.

Gibt es einen Hygiene- oder Allergiewaschgang in deiner Maschine, probiere dieses mit ganz normaler Ladung aus. Dort wird meist die Temperatur länger gehalten und das spülen ist auch intensiver.

Natürlich kann es auch teilweise an der Maschine (und von dem Hersteller vorgegeben Programmierung) liegen.

Danke. Aber ich passe auf, ich habe nur ein anderes Waschmittel genommen.

Meine Tochter hat auch eine neue Waschmaschine und benutzt das gleiche Waschmittel, sie hat das nicht.

Ich benutze nur Flüssigwaschmittel, seit Jahren. Echt, es geht mir total auf die Nerven.

Ich kann die Anzahl Spülgänge aussuchen und ich benutze (bis auf die 90 Grad Wäsche) immer einen Hygienespüler. Ich mache es wie immer und es nervt gewaltig!

0
@vanillaxoxo

Das ist wirklich blöd. Ich würde trotzdem einmal ein Pulverwaschmittel mit Bleiche probieren, denn Bleiche hilft meist auch gegen Gerüche. Es muss jetzt auch kein Markenprodukt sein und es reicht auch eine 20 Wäschen Packung. Wasche damit halt deine Wäsche über einen Zeitraum, bis die Packung leer ist. Eventuell bekommst du so den Geruch raus. Wähle aber immer 3 Spülgänge, Weichspülen eingerechnet, aus.

Ansonsten dosiere noch mehr als du sonst schon dosierst. Ist zwar doof, aber vielleicht hilft das so auch. Wie gibst du das Flüssigwaschmittel zur Wäsche?

Hat die 90 Grad Wäsche auch diesen Geruch?

Welche Maschine hast du und welche hat deine Tochter (Marke zumindest)?

1

Ich hatte das Problem auch mal. Ich benutze regelmäßig einen Hygienespüler. Es muss nicht Sagrotan sein. Der billige von DM oder Aldi reicht auch.

Außerdem benutze ich nur noch Weichspüler von Lenor. Er ist zwar teurer als anderer, aber die Wäsche riecht auch doppelt so gut und vor allem viel länger und intensiver.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich bin die Queen der Desinfektion..... Ich benutze den Hygienespüler seit er auf dem Markt ist weil ich meine Klamotten auf höchstens auf 20 Grad wasche.

Das ist nicht das Problem, es hat irgendwas mit der Waschmaschine zu tun, ich werde nicht warm mit der, keine Ahnung.

Bei der alten Waschmaschine hatte ich das nie. Ich reinige die Trommel regelmäßig, ich habe keine Ahnung was da los ist.

Weichspüler benutze ich nicht, nie. Meine Wäsche hat auch so nach Waschmittel und Sauberkeit gerochen. Keinen Ahnung...

0
@vanillaxoxo

Auf Weichspüler hab ich auch eine zeitlang verzichtet. Stattdessen den Hygienespüler und es hat geholfen. Komisch, dass das bei dir nicht hilft. Ist es nur bei Kleidung so oder auch bei Handtüchern etc? Manchmal sind nur einzelne Kleidungsstücke infiziert .

1
@ShatteredSoul

Nein. Die Wäsche riecht ja gut aber wenn sie trocken ist und im Schrank hängt, finde ich sie nicht mehr so toll. Alle anderen riechen das nicht, nur ich aber ich habe.aucheine Supernase. Leider rieche ich viel besser als alle anderen hier.

Ich denke, es liegt daran, dass.die neue Waschmaschine nicht so stark schleudert wie die alte, wahrscheinlich habe ich sie zu früh in den Schrank gehangen.

Jetzt geht es aber ich vermisse meine gute Alte. Ja, meckern auf hohem Niveau.... Ich meckere jetzt nicht mehr.

Womit soll die Kleidung infiziert sein?

0
@vanillaxoxo

Die können auch woanders her kommen. Ich hatte mal zwei T-Shirts die meine ganze Wäsche immer ruiniert haben.

0
@ShatteredSoul

Kann sein. Nur hatte ich das früher nicht. Ich lasse die Wäsche jetzt so lange hängen bis sie furztrocken ist, das bringt es.

1

Versuch‘s mal mit Weichspüler oder häng die Wäsche schneller auf, bevor sie da 10 Jahre rumgammelt, dann stinkt sie natürlich...

Ich habe es mit Weichspüler versucht, nachdem ich sicher 15 Jahre darauf verzichtet habe, es bringt nichts.

Ich hänge die Wäsche sofort auf, ich mache es es wie immer. Das hatte ich früher nicht.

0

Es kann nicht nur an dem Waschmittel liegen, sondern auch an der Luft, in der du die Wäschen trocknen läßt. Ich glaube nicht, dass es etwas mit der Waschmaschine zu tun hat.

Ich trockne wie immer, da hat sich nichts verändert.

0

Du musst die Wäsche draußen trocknen

Kann ich nicht, damit hole ich mir zu viele Pollen in die Wohnung.

0

Was möchtest Du wissen?