Es ist doch gar nicht gesagt, dass du überhaupt Anspruch auf Bürgergeld hast. Dann nützt dir ein Anwalt auch nichts.

...zur Antwort

Wie kommst du darauf, dass die beiden über eure Beziehung reden wollen? Viel wahrscheinlicher ist doch, dass sie mit ihm besprechen möchte, wie du dich dem Sohn gegenüber verhältst.

...zur Antwort
Lehramt Abbruch für Architektur Studium?

Hallo,

ich bin aktuell sehr verzweifelt und ich wäre sehr dankbar für ein paar Ratschläge bezüglich meines beruflichen Werdegangs.

Im Sommer 2021 habe ich mein Abitur gemacht. Daraufhin folgte ein Gap Year mit Aupair, Workaway und Praktika in der Mediengestaltung und in einer Grundschule.

Zum Wintersemester 2022 habe ich dann das Grundschullehramtsstudium begonnen. Ich war wirklich überzeugt, dass ich damit die richtige Wahl getroffen habe. Das Arbeiten mit den Kindern in der Grundschule hat mir Freude bereitet (in Kleingruppen). Nun stellte sich aber heraus, dass mir das Unterrichten nicht wirklich gefällt, weshalb ich abbrechen will. Aufjedenfall ist es nicht meine „Berufung“ als Lehrkraft zu arbeiten.

Wichtig zu wissen ist, dass ich mich schon seit langer Zeit stark für Architektur interessiere und überlege dazu umzuschwenken. Dafür besitze ich Kreativität, räumliches Vorstellungsvermögen und mathematisches Verständnis.

Mich nervt es total, dass ich mich vor 1,5 Jahren nicht getraut habe Architektur zu studieren (wegen schlechten Zukunftsaussichten). Jeder hat mir zu Lehramt geraten, da es ein sicherer Job ist.
Jedoch war Lehramt nur mein Plan B und ich fühle mich dabei ganz unwohl .. es fühlt sich einfach nicht richtig an.

(Jetzt habe ich sogar überlegt einfache eine Ausbildung als Bauzeichner zu machen.. jedoch wäre das eventuell eine Verschwendung meines Abiturs.)

Übrigens bin ich aktuell 21 Jahre alt, im 3 Semester und möchte endlich etwas in meinem Leben schaffen.

Was soll ich machen?

...zur Frage

Du solltest herausfinden, was genau dir "am Unterrichten" nicht gefällt. Es gibt ja unterschiedlichste Schulen mit unterschiedlichsten Konzepten. Man muss nicht unbedingt Frontalunterricht an einer staatlichen Schule machen...

...zur Antwort

Beide Elternteile sind zum Unterhalt verpflichtet. Das Einkommen des Kindes wird allerdings angerechnet.

Kann also durchaus sein, dass es richtig ist, dass der Kindsvater nichts zahlen muss.

...zur Antwort

Die Menschen sterben an nötiger medizinischer Versorgung? Dann ist doch gut, wenn nichts ins Land kommt und dem ein Ende bereitet wird...

...zur Antwort

Ja, ich denke, das stimmt. Derjenige wird sein Video ja auch irgendetwas stützen.

...zur Antwort

Du kannst nach Fahrgemeinschaften gucken oder den Arbeitgeber um einen Vorschuss bitten. Und für die Zukunft deine Ausgaben reduzieren. Musst du denn auch zur Arbeit mit dem Auto?

...zur Antwort

Ich denke, dass deine Mutter Recht hat.

Wer drei Tage wegen angeblicher Kopfschmerzen Zuhause bleibt und nicht zum Arzt (aber stattdessen ins Internet) geht, der ist nicht wirklich krank. Und dann schwänzt man nunmal.

...zur Antwort

Ja, der Chef kann Überstunden anordnen. Die muss er dann aber auch bezahlen.

...zur Antwort

Verbrenner-Autos sind lebensgefährlich. Warum wollen so viele wider besseren Wissens daran festhalten?

...zur Antwort

Du musst anhalten, wenn sie dich rauswinken.

...zur Antwort

Natürlich sind da Bakterien drin.

...zur Antwort

Nein, das ist verboten. Du darfst an der perfekten Schöpfung von Allah nicht rumpfuschen.

Du bekommst auf der einen Seite schlechter Luft? Das musst du dir einbilden - Allah macht keine Fehler.

Und jetzt denk mal über die Sinnhaftigkeit davon nach...

...zur Antwort

Rechtsseitig ist auch ein mündlicher Vertrag ein Vertrag. Du hast dir Geld geliehen, dsie hat es dir gegeben. Das wird sich ja nachweisen lassen. Zinsfrei wird sie es nicht getan haben. Falls doch, müsstest du das nachweisen.

...zur Antwort

Natürlich darfst du das. Du darfst auch arbeiten, wenn das möglich ist.

Der Arbeitgeber darf dich auch kontaktieren, allerdings bist du nicht verpflichtet, ans Telefon zu gehen. Und der Arbeitgeber darf nicht verlangen, dass du arbeitest. Aber er darf selbstverständlich fragen, wie lange du noch krank bist.

...zur Antwort