Mein Hund frisst kein Nassfutter mehr?

8 Antworten

Hi, hat er denn wirklich alles komplett stehen lassen oder hat er doch das ein oder andere gefressen und danach die Mahlzeit erst verschmäht? Wir Menschen neigen ja manchmal dazu den hund eben doch ein Reihe zum probieren anzubieten, das kann aber dazu führen das durch die häufige Wechsel erstmal der Hund denkt das er abwarten muss bis er was besseres bekommt und zweitens eben die Verdauung durcheinander gerät, so das der Hund eben auch unter Übelkeit, Völlegefühl, Sodbrennen und Co leidet und dann eben essen was er sonst essen würde stehen lässt. Das er im Moment die Schonkost bevorzugt ist für mich da logisch, das kann er evtl am besten verwerten so das ihm danach nicht schlecht ist. Ich würde das stur Mal 2 Wochen ohne weitere leckerchen oder sonst was weitergeben und danach Mal langsam umstellen auf eine Vollwertkost. Mir fällt es Grad schwer abzuschätzen wie lange ihr den Hund schon habt, bedenke auch das ein Chi echt sehr wenig fressen braucht. Da kann ein gutgemeintes grosses Lecker zum kauen schon eine Mahlzeit ersetzen. Kannst ja zb Mal scherzeshalber schauen wie viel Fleisch deiner bräuchte, bei 2,5 kg ca 75 g (frisch), da kann zb so ein kaustreifen von rinti, Premiere und co mit Hühnerfilet schon reichen das er satt ist 😉 also da evtl selber Mal drauf achten wie viel ihr ihn so aus der Reihe gibt.

Da mit 5 Jahren ja auch nicht mehr so ganz jung ist und mir auch schwer fällt zu sehen wann ihr das letztemal beim Tierarzt gewesen seit, wäre auch ein Besuch da nicht schlecht, nicht das evtl doch was ausbrütet 😉

Und für die Verdauung ist auch Bewegung immer förderlich, dabei sollte man berücksichtigen daß man mindestens 1 Runde am Tag Mal ne Stunde / anderthalb Stunden wirklich durchlaufen sollte, so kommt die Verdauung auch richtig im Schwung 😁

Gesundheitlich ist alles gut vor drei Monaten waren wir erst beim Tierarzt. Er lässt alles komplett stehen. Er schnuppert dran und läuft weg.

0
@MissCrazy90

wie lange macht er das denn nun schon --gab es ein auslöser dafür ?? wie oft geht ihr mit ihm spazieren , darf er frei laufen ,sich richtig austoben ? geht ihr wenige rals 1 stunde 3 x am tag mit ihm raus ? trifft er auf andere hunde dabei ?

0

Offensichtlich hat er keinen Hunger, eine kleine Fastenzeit bis der Appetit kommt schadet ihm weniger wie Trockenfutter.

Gib ihm einfach nur Nassfutter. Einfach regelmässig neues rein tun, wen er nicht frisst.

Überhaupt ist waehlerisch tun eine Frage des Appetits bzw. des zuviel Fütterns, es sei denn der Hund ist krank oder mit dem Futter ist etwas nicht in Ordnung.

Deshalb mach dir keine Sorgen, wenn er nicht isst, ist er (sofern gesund) einfach satt.

Was heißt Du hast "alles" ausprobiert? Welche Marken hast Du versucht ?

Das Schonkost-Futter - wie ist das zusammengesetzt ?

Welches Naßfutter hat er bei den Vorbesitzern gefressen ? Manchmal ändern die Hersteller auch die Rezeptur und dann frißt der Hund plötzlich das Futter nicht mehr das er vorher mochte.

Es können oft nur Kleinigkeiten sein. Aber bei den vielen Sorten und Möglichkeiten die es auf dem Markt gibt ist bestimmt auch was dabei das Dein Hund mag.

Ich habe von Premiere alle Marken durch, von Real Nature Wilderness, von Animonda! Pedigree und Frolic ist mein Hund allergisch hat die Tierärztin festgestellt. ansonsten fast alle durch. bei der Vorbesitzerin hat er jedes Nassfutter gefressen das er bekam. Die Zusammensetzung von dem Schonkost ist: Rind (43% aus Herzen, Fleisch, Leber), Pastinaken, Mineralstoffe, Natriumchlorid, Fischöl, Kaliumchlorid, Monocalciumphosphat, Sonnenblumenöl, Mannan Oligosaccharide, Calciumcarbonat, Bierhefe.

0
@MissCrazy90

Ok - dann hast Du ja auch ein paar Sorten mit hohem Fleischanteil durch. Wenn gesundheitlich bei Deinem Hund alles ok ist, dann liegt es wohl eher daran daß er Dich "veralbert"... Er hat gelernt daß er jedesmal etwas anderes bekommt wenn er nicht gleich frißt und wartet halt ob es noch was besseres gibt :-) Versuch doch mal folgendes - Du fütterst ihn 2 x täglich. Stell das Futter hin. Wenn er nicht frißt kommt es nach 10 Minuten wieder weg und es gibt erst abends wieder etwas. Wenn er Hunger hat, wird er spätestens am 2. Tag fressen.

Und ganz wichtig: Keine Leckerlis zwischendurch und nix vom Tisch. Chihuahua's brauchen nur sehr wenig. Das wird oft unterschätzt. Dann denkt man der Hund hat ja nichts gefressen und übersieht dabei die ganzen Leckerlis die er tagsüber so abgestaubt hat...

Andere Möglichkeit wäre noch daß ihm der Freßplatz oder die Schüssel nicht gefällt. Ich hatte mal einen der hat nur vom Teller gefressen aber nicht aus dem Napf. Warum auch immer.

3

Ok Danke dann werde ich das versuchen

0
@MissCrazy90

nicht verschen sonder auch machen und durchhalten wirklich NICHTS zwischendurch füttern und nach 10 minuten den napf wegstellen,wenn er nichts gefressen hat abends genau DIESEN napf wieder hinstellen für 10 minuten -- ein gesunde rhun verhungert nicht am vollen napf voraussetzung ist natürlich ,dass e rauch genügend bewegung hat druassen mindestesn 2 stund rumöufen darf udn auch bespielt wird .

0

je nachdem wie lange du den hund erst hast, wird er seinem besitzer noch nachtrauern und darum das fressen verweigern frißt er denn leckerlies oder auch trockenfutter?? dann hat er bereits angefangen euch zu erzihene indmeer bei nassfutter das fressen verweigert , weil er dann trockenfutter oder leckerles möchte.. schreib ma wie lange er bei euch ist und wie er sich so im allg. eingewöhnt hat und WARUm er vom vorbestizer abgegeben wurde.

Hänsen Hund seit 7monaten

0
@MissCrazy90

Hänsen ??????? ihr habt den hund seid 7 monaten und seit wann ist sein fressverhalten so ?? schreib doch mal näheres und laß di rnicht alles aus der nase ziehen ,sonst kann dir doch niemand wirklich helfen

0

Hast du schon probiert ob er frisch gekochtes frisst? Also wenn ich Hund wäre würde ich auch nix aus der dose wollen. Wir machen das so: bei uns gibt es einen Laden da kochen die für Hunde. Die nehmen zum Beispiel Reis, hühnerherzen (roh) und tun dann Möhren und Brokkoli rein. (Als beispiel, die haben auch Sachen mit fisch, Rindfleisch und wild und soweiter). Das frisst mein Hund viel lieber als dosenfutter und es ist auch gesünder . Du willst ja schließlich auch nicht jeden Tag Ravioli essen ;) Versuch mal ihm Sowas zu kochen vielleicht frisst er das

kein hund braucht täglich reis oder nudeln ins fressen ab und an okay aber nicht täglich auch keien gekochten kartoffeln --aber was er braucht ist täglich frisches rohes pürriertes gemüse und eben das rohe fleisch und innereien und wenners verträgt auch konochen oder sonst eben knorpelknochen alles ,was eben zumbarfen dazu gehört

0

naja wir pürieren kein Gemüse sondern schneiden es halt nur klein. Oft kriegt sie rohe Knochen vom rind mit fleischresten und knochenmark. morgens Trockenfutter. Sie ist gesund und hat glänzendes weiches Fell. Ihre Fütterung ist optimal an sie angepasst ohne irgendwelche Vitamin Zusätze füttern zu müssen

0

Was möchtest Du wissen?