es vergeht ,,,,,,, hört sich jezt nicht sehr hilfreich an aber -- es ist so --es wird zumindest weniger .gerade heule ich auch , als ich diese zeilen schreibe --

meine hündin ,die 14 wurde ,und die wir mi t 7 jahren aus der tötung geholt hatten, musste im vergangenem jahr im august eingeschläfert werden -- von jetzt auf gleich, innerhalb von 2 std --alles vorbei- milztumor - sie war ein engel. ein staff- herdermix .mein ein und alles .es tut immer noch weh aber ich habe jetzt nach 1 jahr eine kleine neue hündin aus bulgarien ,die ein angsthund war und mich sehr brauchte, und mir alles gibt was mir auch meine ula gegeben hatte ,obwohl die eine die andere niemals ersetzen kann .

wein wenn di r danach ist -- trauern ist sehr wichtig --für dich .. und wenndie zeit gekommen ist , dann findet dich ein anderer hund ,den du dann genau so lieben wirst auch wenner dann ganz anders im wesen und charakter sein kann .

...zur Antwort

gegen einen tageweisen hundebesuch darf de r vermieter nichts unternehmen das darf allerdings nicht regelmässig sein ,also das du dne hund zur betreung zum beispiel hast ,abe rso lange der halter des hundes DICH besucht ist alles im grünen bereich --

nur drauf achten, dass der hund keinen blödsinn mach t ,nicht viel bellt und keine häufchen liegen lassen :-)

...zur Antwort

sicher , dass er knurrt ?? viel brummelt er nur ,weil e r aufmerksamkeit möchte ,die er dann ja auch imme r bekommt .dann häte er zu wenig slebstbewusstsein ,was man ihmaber auf andere art und weise geben müsste und auch könnte.gerade ,weil er klein ist .

...zur Antwort

mittag immer ne halbe std ball werfen-- willst du dir einen balljunkie erziehen , der später OHNE ball ein krüppel ist ?? geh um gottes willen in einehundeschule mit ihm,damit DUUUUUUUU was lernst !

...zur Antwort

um gotttes willen was hast du vor --willst du sien gelenke kaputtmachen ein wlepe von 18 wochen geht nicht so lange gassie das kannste mit einem erw. hund machen über einem jahr 1/2 std ball spielen --willst du uns auf den arm nehmen ??so krigest du sien gelenke mit icherheit auf daue r kaputt

hast du eigentlich VOR ANSCHAFFUNG mal itrgendein buch über welpenaufzucht gelesen?? warst du in einer welpengruppe mi tihm ?? NEIN denn dort hötte man dir auch esagt was du falsch machst.

ein so junge r hund muss nich t ausgelastet werden--der muss lernen vertrauen zu seinem halter aufzubauen ,der muss vertrauen in die häusliche umgebung haben und weiterentwickeln, der braucht kontakt zu erfahrenen hunden , die ihm zeigen wie man sich als hund verhält -

je nachdem wie du dich fortbewegst muss er lernen bus oder bahn der auto zu fahren .er muss langsam das abruchkommando--- aus--- lernen -er muss lernen ,was ---komm--- und -- hierher -- bedeutet damt er sichere wird wenn ihr draussen seid .

das alles fördert seinen geist ,was ür eine schäferhund wichtig ist .

...zur Antwort

dass ih r euch nicht schämt, euch erst mal an den computer zu setzen oder das handy zu zücken und in einem laineforum nachzufragen ,was mit eurem hund ist-- den wir nicht kenenn und nie kennenlernen werden --

wir sind doch keine hellseher . die zeit des hier schreibens hätteste beser am telefon verbracht, um einen tierarzt termin zu bekommen .

...zur Antwort

du spielst zu oft -- hör auf , wenn-du gute punkte hast und mach dann später weiter

...zur Antwort

dein kleines hund möchte gern mit dir viel draussen rulaufen ode rmit dir spielen oder viel ein würstchen zu fressen bekommen

hunde wissen doch nicht, dass ei geburtstag haben --da belohnt sich nur der menschliche halter des hundes also genießt zusammen den tag indem ihr viel draussen seid

...zur Antwort

komische menschen seid ihr--

ihr holt euch einen neuen hund und lasst ihn dann sofort wieder allein und wundert euch tatsächlich, dass sich de r hund jetzt die mutter und die schwester als bezugsperson ausgesucht hat--

IHR seid dem tier doch total fremd .schliesslich ward ihr bei der eingewöhnug nicht mehr da --

geht zunächst mal nur mit mutter oder schwester zusammen mit ihr raus ,so kapiert sie auf dauer, dass ihr zur famiie dazu gehört -kann aber auch sein, dass sie sich nie wirklich an euch gewöhnt .das habt ihr selber versaut

...zur Antwort

du gehst mit einem 12 wochen alten welpen doch noch nich t gaSSIE IN DEM ALATER SOLLTE SIE ERST GERADE ZU EUCH GEKOMMEN SEIN UND NICHT MIT 8 WOCHEN SCHON VON FAMILE UND MUTTER GETRENNT:

lass den welpen doch bitte erst mal bei dir ankommen und hinter dir herlaufen--das ist die allerbeste übung, um einen hund auf dich zu prägen -gewöhn sie an ihren namen geh mit ihr im gesicherten umgebung und lass sie laufen ohne leine -wennsie sich dann an die vielen eindrücke und umgebungsgeräusche gewöhnt hat, vor allem DIR vertraut und sicherer wird ,dann kannst du mit leinenführigkeit beginnen --alles andere verunsichert das tier und macht ihm angst .

...zur Antwort

du must schon mal die wahrheit vertragen --

du hast ein lebewesen zum spielball gemacht-- du wolltest es AUSPOBIEREN ?????? was ??? wie sich das anfühlt OHNe welpen-?- das wußtest du doch schon , BEVOR du dir einen welpen angeschaft hast--

du jammerst jezt , weil deine KINDER dir die hölle heiss machen - was ich auch verstehen kann--aber --werd mit denen ers t mal fertig , bevor du weitere verantwortung für ein lebewesen übernehmen musst oder willst..

dein art zu handlen zeigt klar und deutlich-- du bist nicht in der lage verantwortung zu übernehmen .sei froh, dass der welpe von deinem onkel so ohne weiteres übernommen wurde.so wurde ihm zumindest de r aufenhalt im tierheim erspart .

...zur Antwort

katzrn müssen sich erst mal langsam daran gewöhnne , wensie draussen sind .sie brauchen einen rückzugsort, de rist eure wohung,dort fühlen sie sich sicher..

also tür offen lassen ,damit sie rein und raus können ,wie sie möchten-

-katzen kann man seinen willen nicht aufdrücken ,dann suchen sie sich auf dauer ein neues zu hause !

...zur Antwort

umgekehrt wäre es okay--dein ex freund hat DEINEN hund übernommen--in zukunft muss er für DEINEN hund für alles aufkommen -

DUUU müßtest deinem exfreund also eigentlich einen teil des unterhaltes für DEINEN hund überweisen --

werd mal erwachsen

...zur Antwort

du hast den kleinen jetzt 5 monate --zunächst war dir nur wichtig ob er auch wirklich ein rusky toy war - anstatt dich mal zu erkundigen bzw. dich schlau zu lesen wie man mit einem welpen wirklich gut umgeht. 5 monate sind ne lange zeit ,um sich zu informieren.

da geht man mit einem jungen hund zur hundeschule und trifft sich mit befreundeten hundehaltern und tauscht sich aus --was hast du die ganze zei t gemacht-??- dein junghund --er ist kein welpe mehr -- hat NICHTS von dir gelernt --warum nicht ?? keine lust mehr auf welpe ??

...zur Antwort

durch gehäufte selbe frage geht es deinem hund nicht besser-- was hält euch denn ab zum tierarzt zu gehen??

-- frag ob ihr auf rechnung bezahlen dürft oder notfalls auf raten --

aber bittte VOR behandug --

das tier muss zum arzt

...zur Antwort

durch gehäufte selbe frage geht es deinem hund nicht besser-- was hält euch denn ab zum tierarzt zu gehen??-- frag ob ihr auf rechnung bezahlen dürft oder notfalls auf raten -- aber bittte VOR behandug --das tier muss zum arzt

...zur Antwort