Mein Freund ist krankhaft eifersüchtig und aggressiv!?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ganz ehrlich? Alle sagen jetzt "Trenn dich", aber ich finde nicht, dass du dich deswegen trennen solltest. Mein Mann, war damals auch so! Er war auf alle eifersüchtig, sogar auf seinen besten Freund! Es war ca. 1 Jahr so. Dann war er wie ausgetauscht. Klar hat es ihm nicht gefallen, dass solche Gaff-Affen immer geguckt haben, aber er sagt dann nur kurz "Was guckt denn der so?" und mehr nicht. Also bei mir ist es mit der Zeit verschwunden. Jetzt ist er einfach nur super und ich liebe ihn und möchte ihn nicht missen! :) Viel Glück!!

Danke! :) Denn ehrlich gesagt möchte ich mich auch nicht von ihm trennen. Hat er sich denn von selber geändert oder hast du ihn irgendwie dazu gebracht?

0
@Maddiebriann

Er hat sich von selber geändert. Ich habe seine Eiffersucht einfach ignoriert irgendwann. Dann hat er selber gemerkt, dass er eig. keinen Grund hat, eifersüchtig zu sein. Vorallem bei so sinnlosen Situationen. Klar, wenn jetzt einer kommen würde und mich anmachen würde, dann wäre er selbstverständlich eifersüchtig. Aber nicht so, wie er es damals war. Ich würde davon nichts mehr merken.

Also wie gesagt, nimm es erst mal locker. Nimm es nicht zu ernst und ignoriere ihn auch öfters mal, wenn er so ist. ;-)

0
@OmriC

Du bist eine glückliche Ausnahme, liebe OmriC!

Ich selbst war auch eifersüchtig, aber nie krankhaft ....und habe es inzwischen verloren (hat aber bei mir ca. 10 Jahre gedaurt - das wäre ein Beleg für Deine Hypothese...)

Doch die, die ich auch noch so mitbekommen habe:

Da ließ sich nichts machen: Meine Tochter hatte ihren ersten richtigen Freund mit 15 - sie hat deshalb mit ihm Schluss gemacht, als sie 16 war.

Meine erste Frau war 22 Jahre eifersüchtig (19 davon waren wir verheiratet) - wir haben uns deshalb (zugegeben: nicht nur deshalb) nach 22 Jahren Zusammensein geschieden...

0

Dann sag ihm, wenn du seine Gefühle nur mit dieser Eifersucht bekommen kannst, dass du dann drauf verzichtest!

Ganz ehrlich: ich würde nicht mehr viel reden. So welche ändern sich nciht, wenn sie keine zwingende Not sehen. Und so lang du bei ihm bleibst, hat er auch keine. Mach Schluss, der macht dich sonst nur kaputt! Ich hoffe nur, dass er dann nicht auch noch anfängt zu stalken. Vielleicht solltest du ja jemanden mitnehmen, wenn du Schluss machst

Hi,

ich denke nicht, dass er sich ändern wird, es wird in seinem Alter eher noch schlimmer als besser. Ich habe zwar schon Männer gesehen, bei denen es auf einmal schlagartig besser wurde, nur sind die alle 35 -40 Jahr alte gewesen und dein Freund ist erst 17.

Wenn du dir alles gefallen lässt wird er so weitermachen und dir irgendwann noch mehr verbieten. Wenn du dich nicht gleich trennen willst, dann kannst du nur versuchen, dass du dir nichts mehr von ihm vorschreiben lässt. Schreib mit allen Freunden und Kollegen, egal was er denkt. Sag ihm er soll dir vertrauen oder er kann gehen. Sobald er aggressiv wird, zeig ihm die kalte Schulter, damit er sieht, dass es dir nicht passt. Dabei musst du hart bleiben und dich nicht von ihm einlullen lassen. Sonst wird er so weiter machen, und wer weiß, vielleicht schlägt er wirklich mal jemanden wegen dir zusammen.

Wenn das nicht hilft, würde ich mich trennen. Du bist erst 16 Jahre jung, warum willst du deine Zeit mit sojemanden verschwenden. Ja jetzt ist die Liebe noch groß, ihr seit erst kurz zusammen, die Rosa Brille wird auch noch da sein, aber was ist in ein paar Monaten? Jetzt ist er noch liebevoll zu dir, aber ich denke, bald wird dich die Eifersucht so stören, dass du das liebevolle nicht mehr siehst, bzw. ausblendest weil er so eifersüchtig ist.

Du kannst ihn nicht ändern, wenn er das nicht will. Du kannst es versuchen ich sehen da aber in seinem Alter wenig Hoffnung. Du musst dich entscheiden ob die Liebe stark genug ist, dass du damit klar kommst. Dann darfst du aber auch nicht motzen, wenn er so Eifersüchtig ist, dann willst du es ja so und nicht anders. Wenn er dir dann immer mehr verbietet musst du auch damit leben. Ich würde es nicht machen.

Eifersucht ist kein Liebesbeweis, sondern ein Zeichen, dass er dir nicht vertraut, er unterstellt dir ja quasi, dass du sofort fremdgehen würdest, ohne an ihn zu denken. Er sagt dir also eigentlich, dass du ihn gar nicht liebst. Mit sojemand könnte ich nicht zusammen sein. Ich würde mich trennen, bevor es schlimmer wird, und auf einen warten, der mich liebt und mir vetraut.

Du hast nur 2 Möglichkeiten, mit der Eifersucht leben, auch wenn sie schlimmer wird und dir deine Freiheiten nehmen lasse, oder gehen und auf einen Partner warten, der reifer ist.

Einen Rat kann ich dir nicht geben. Die Eifersucht und Aggressivität wird er nicht verlieren. Die krankhafte Eifersucht ist für dich störend, da bleibt dir nur, die Beziehung zu beenden, zumal das auch der Grund für Streitereien ist.

leider gibt es keine andere lösung als schluss machen oder es aktzeptieren.Ihr könnt ja zum Paartherapeuten gehen ;) lg und Viel glück

Nach 2 Monaten schon Paartherapie?

0

Was möchtest Du wissen?