Mathe Buch für Informatik Studium?

4 Antworten

Die meisten Dozenten geben eine Literaturempfehlung für ihre Vorlesungen an. Hier mal die aus meiner Studienzeit:

  • Hartmann, Peter: Mathematik für Informatiker  (4. Aufl. Vieweg 2006)
  • Teschl G. und S.: Mathematik für Informatiker I,II  (2. Aufl. Springer 2007)
  • Goebbels, Rethmann: Mathematik für Informatiker (1.Auflage Springer 2014)
  • Hachenberger D.: Mathematik für Informatiker (Pearson 2005)
  • Haggarty, R.: Diskrete Mathematik für Informatiker (Pearson Studium 2004)
  • Brill, M.: Mathematik für Informatiker (Hanser 2005)
  • Schubert, M.: Mathematik für Informatiker (Vieweg 2009)

Vielen Dank! Bei wurden in Mathe halt wirklich null Empfehlungen gegeben...

0
@kishimito

In dem Fall kann man meistens auch den Dozenten fragen, welche Bücher er empfiehlt.

1

Die Standardwerke bei uns an der Uni für Informatiker sind:

  • Teschl, Mathematik für Informatiker
  • Hartmann, Mathematik für Informatiker
  • Westermann, Mathematik für Ingenieure

Ich persönlich finde das letzte Buch in der Liste am besten.

Herzlichen Dank!

1

Ich hab mir dafür das Repetitorium Höhere Mathematik von Merziger-Wirth geholt. Dazu dann noch n kleines Formelbuch "Formeln+Hilfen Höhere Mathematik" vom Binomi Verlag.

Was ist an einem Informatik Studium schwer?

Ich hatte vor später Informatik zu studieren, Doch habe ich gehört dass das ein äußerst Anspruchsvolles Studium sein soll und viele dieses abbrechen.. Mathematik solle ein Grund sein

Was genau lernt man in einem Informatik Studium ? Und inwiefern wird Mathe dafür gebraucht bzw welche "Themengebiete"..?

...zur Frage

Schafft man es mit einer Ausbildung in die Gehaltsklassen von Akademikern?

Nabend !

Ich studiere momentan Informatik und bin im ersten Semester... aufgrund der vielzahl von Vorlesungen... die allesamt bis zu 30 Seiten aufweisen... und der wenig Freizeit überlege ich mir momentan doch lieber eine Ausbildung anzufangen.

Dabei frage ich mich ob man mit Fortbildungen und Weiterbildungen die Gehaltsklassen und den Lohn einer Person mit Bachelor erreichen könnte...

Mit einer Ausbildung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung könnte man ja als Weiterbildung den Softwareentwickler machen... oder ähnliches... würde man irgenwie an den Lohn eines Akademikers rankommen, ohne den Bachelor zu besitzen ?

...zur Frage

bessere Berufschancen mit angewandte Informatik oder mit allgemeine Informatik?

Ich habe im Internet gelesen, dass es mehr Mathe in allgemeine Informatik gibt und weniger in angewandte Informatik...

Ich habe keine Angst vor Mathe, möchte aber nach dem Studium gute Berufsaussichten vor mir haben...

PS: Ich werde an einer FH studieren und nicht an einer Uni...

Danke fürs Beantworten !

...zur Frage

Was tun wenn Veranstaltungen an der Uni sich überschneiden?

bin jetzt im 1. Semester & studiere Lehramt. Bei mir überschneiden sich 2 Pflicht Vorlesungen. Was soll ich Tun?Das eine besuchen, Das andere im 2. Semester oder beide besuchen, d.h Mal eine Woche französisch mal eine Woche ethik

...zur Frage

Brauche ich Mathe als Leistungskurs unbedingt um später Informatik zu studieren?

Ich weiß noch nicht richtig was ich machen soll. Entweder was in Richtung Biochemie, Informatik oder Medizin. Wenn ich Informatik studieren will brauche ich dann unbedingt Informatik als Leistungskurs?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?