MacBook für 600 Euro?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kommt man mit 600 Euro überhaupt für einen neuen aus?

Nein.

Es gibt drei Baureihen: MacBook (ab 1449€), MacBook Air (ab 999€), MacBook Pro (ab 1449€). Schau selbst bei apple.de nach. 

Ein wenig günstiger als bei Apple selbst bekommt man die Geräte über Händler wie Amazon, Mactrade, Cyberport. Ab und zu gibt's auch mal Schnäppchen bei Media Markt oder Saturn. Ausserdem gibt's bei Apple generalüberholte Kundenrückläufer und auch Rabatte für Studenten.

http://www.apple.com/de/shop/browse/home/specialdeals

http://www.apple.com/de-edu/shop

Gebrauchte Geräte sind natürlich auch zu bekommen, bei Ebay findest du einige scheinbar verlässliche Händler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das günstigste Angebot eines seriösen Händlers für ein neues MacBook dürfte wohl dieses sein: http://www.ebay.de/itm/Apple-MacBook-Air-13-1-6-GHz-128-GB-SSD-4-GB-RAM-/172123248686?clk_rvr_id=1024258266318&rmvSB=true

799 €. Billiger ist nicht, für 600 € wirst du kein neues MacBook finden.

Ob man dir zu diesem Gerät überhaupt raten kann, hängt allein davon ab, was du damit vorhast. Grundsätzlich würde ich Modelle mit nur 4 GB RAM eher meiden, denn nachträglich mehr einbauen geht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt nur ein einziges Macbook unter 1000,-€.

Sie selbst bei Apple.de nach! Du siehst die Preise für jedes einzelne Modell. Der einzige Apple-Computer unter 600,-€ ist der einfachste Mac mini mit i5-CPU und 500GB-Festplatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Mac Book Air kostet 999€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gebraut oder neu? Neu wird schwierig, rate Dir aber von den 11" Geräten ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?