Lehramt mit 2,8 Schnitt - möglich?

8 Antworten

Hallo,

ja mit einem 2.8 Abi sollten Dir noch die meisten Tueren offen stehen. Vielleicht nicht unbedingt Medizin oder Recht in Heidelberg, aber es gibt viele interessante, NC-freie Faecher.

Auf dem Lehramt sollten Sie dich meines Wissens nach nehmen, ansonsten kann ich Physik empfehlen (das darf jeder mal probieren :-)

Mein Schnitt ist circa der gleiche und ich habe auch vor nach dem Abitur Lehramt zu studieren. Denke nicht, dass der Schnitt ein Problem sein wird, solange du in den Fächern gut bist, die du auf Lehramt studieren willst. Je nach Fach kann’s halt auch sein, dass die zulassungsbeschränkt sind, das wär eig. das einzigste Problem.

Der NC hängt von verschiedenen Kriterien ab, z.B.
- Fächerwahl
- Uni
- Bundesland
- Schulform (Grundschul-, Gymnasial-,...-Lehrer)

Z.B. Mathe- und Physik- Lehramt ist an den meisten Unis zulassungsfrei, weil sich da relativ wenige "rantrauen" und es deshalb genug Studienplätze gibt.

Kommt auf die Uni und das Lehramt drauf an. Ich hab 2014 Grundschullehramt in Hessen angefangen, an meiner Uni lag damals der NC bei 2,3 oder 2,4. Gibt aber auch Unis die Lehramt NC-frei anbieten. Schaue doch mal welche Unis für dich infrage kämen und mach dich dann über deren Lehramtsstudiengänge schlau.

Hey,

ich weiß nicht, ob dir meine Antwort noch weiterhelfen kann, aber mit einem Abi-Durchschnitt von 2,8 kannst du auf jeden Fall Lehramt studieren! (eigene Erfahrung) Vielleicht nicht überall, aber in fast allen Universitäten, die dich angenommen haben.

Viel Erfolg fürs Weitere

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?