Lebensmittelqualität sinkt?

Das Ergebnis basiert auf 22 Abstimmungen

Ja 55%
Nein 36%
Sonstige 9%

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Sonstige

Es stimmt, dass Billigware in Supermärkten und Discountern qualitativ immer schlechter wird. Das ist ja ganz normal. Je billiger produziert werden muss, um so schlechter wird die Qualität. Andererseits aber steigt laufend die Qualität hochwertiger Produkte, die man direkt beim bestimmten Bauern, in speziellen Geschäften, aber auch in manchen Supermarktketten kaufen kann. In meinem Supermarkt bekomme ich Gemüse und Fleisch in hervorragender Qualität, wobei auch immer der Bauernhof angegeben ist, von dem das Produkt stammt, so dass man selbst beim Produzenten Nachschau halten kann. Außerdem kaufe ich gern am Bauernmarkt bei verschiedenen Bio-Bauern ein. Wenn man sich ein wenig bemüht, bekommt man hervorragende Qualität zu anständigen Preisen.

Nein

Es kommt und kam schon immer drauf an, wie viel man ausgeben will. Ist doch logisch, dass Billigzeug nicht so hochwertig sein kann, wie teures.

Da wird Käse turbogereift, Fleisch am Fließband produziert, Obst und Gemüse unreif geerntet und künstlich gereift, das ist nichts natürlich gewachsenes, und kann im Endeffekt einfach nicht gut sein.

Seit ich Gemüse und etwas Obst aus dem Garten habe, kenne ich den Unterschied.

Oder hast Du schon mal den geriebenen Pseudoparmesan (mit Stinkefußgeruch) mit einem echten frisch geriebenen verglichen?

Es gibt nur immer mehr von dem Billigzeug.

Ich meine kein billigzeug, klar das wenn man das billigste kauft man schlechte Qualität bekommt. Wenn man z.B. Tomaten kauft riechen diese stark nach Tomaten aber schmecken nur nach Wasser. Probier mal Tomaten aus dem Garten dann weißt du was ich meine. Ich finde das war vor einigen Jahren noch nicht so extrem.

0
@RainOne101

Das mit den Tomaten war sogar noch schlimmer, weil wir nur die holl. Wassertomaten hatten. Jetzt gibt es diverse Sorten, die schmecken, obwohl die unreif gepflückt werden. Und wenn den ganzen Sommer kaum Sonne und Wärme ist, schmecken die aus dem Garten auch nicht (wie dieses Jahr).

0

Logisch ist da gar nichts. Tomaten müssen keine 8,- kosten, um gut zu schmecken. Oft ist der Billiganbieter der selbe der auch teure Produkte anbietet. Macht er die günstigen Produkte geschmacklich schlechter, greifen die Leute eher zu den teuren Produkten.

0
Nein

Ich könnte Deiner Aussage nur bei stark verarbeiteten Produkten beipflichten.

Fleisch und Käse haben sich überhaupt nicht verändert, es sei denn Du kaufst das immer gleiche Produkt einer Eigenmarke des Discounters der dort alle 3 Monate ein Produkt anderer Herkunft hineinpackt.

Um DIr trotzdem eine Idee zu geben, vielleicht wechselst Du zu selten oder gar nicht Deinen Speiseplan ? Dann wird es eintönig, egal wie gut alles schmeckt.

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 30 Jahren in der Lebensmittelbranche unterwegs ...

Doch ich wechsel oft aber mir ist das aufgefallen. Nur mal zum Thema Tomaten, die schmecken nach nichts nur nach Wasser.

0
@RainOne101

Das ist richtig bei Ware aus dem Gewächshaus. Du weisst wie vernünftige Tomaten schmecken die in der Erde gewachsen sind, und zwar bis sie nahezu reif sind.

Aber es ist halt nichts Neues. Das haben mir die Kunden schon in den 80er Jahren vorgeworfen, als ich im Einzelhandel arbeitete.

1
Sonstige

Hallo,

in meinen Augen gibt es genug qualitativ hochwertige Lebensmittel auf dem Markt. Diese haben allerdings auch ihren Preis.
Die breite Masse der Lebensmittel allerdings wird immer billiger und billiger hergestellt, dass da die Qualität auf der Strecke bleibt, ist nicht verwunderlich.

LG

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Lehre und Studium als Lebensmitteltechnologe
Nein

Wenn man im Discounter kauft, darf man nicht zu viel erwarten. Wenn man sich vernünftige Erzeuger sucht und qualitativ hochwertige Lebensmittel kauft, hat man auch entsprechend Geschmack am Teller.

Ja ich weiß das es da Unterschiede gibt, klar. Nur vor ein Paar Jahren war selbst dort im Discounter die Qualität besser. (meiner Meinung nach)

0
@RainOne101

Bei dem ständigen Preiskampf leidet die Qualität natürlich immer mit. Alles immer mehr und immer billiger geht halt nicht ohne Verluste.

1
@Rosswurscht

Ja leider, diese Preiskämpfe, Massenproduktion und Überschüsse sollte man verbieten.

0

Was möchtest Du wissen?