Langsam oder schnell essen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du 500 Kalorien in dich rein gestopft hast, sind sie in dir drin. Wie sollten es weniger werden, wenn du langsam ist?

Wenn du eine 1l-Flasche mit Wasser füllst, ist da 1l drin. Egal, ob du das schnell oder langsam machst.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nein. Stell dir vor du schüttest einen halben Liter Wasser in ein Gefäß: Es ist ja nicht weniger, nur weil du es langsamer rein schüttest. Die Menge bleibt dieselbe.

Aber es ist gesünder, wenn man jeden Bissen genießt, anstatt alles in kürzester Zeit und schlecht gekaut herunter zu "würgen". Außerdem braucht der Körper ein Weilchen, um zu merken, dass er satt ist.

Wenn du schnell isst, kann es zu einem unangenehmen Völlegefühl kommen.

Wenn du alles davon isst, sind es 500 kcal, egal ob langsam oder schnell.

Langsam essen macht Sinn, wenn man sein Sättigungsgefühl rechtzeitig spüren möchten. Ggf. Isst man dann nämlich nicht alles auf.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – und Beruf

Es ist möglich das Du beim langsamen essen früher mit dem essen aufhörst, also 100 Kalorien auf dem Teller liegen bleiben.

Du nimmst das selbe auf, nur wenn du langsamer isst, bleibt das Sättigungsgefühl länger.

Was möchtest Du wissen?