Lampe an Stromkabel anschließen?

5 Antworten

Wichtig ist, dass diese Leuchte tatsächlich mit 230 V betrieben wird und nicht mit einer niedrigen Gleichspannung (z.B. hinter einem Netzgerät). Erkennbar ist die Spannung am Typenschild (Input/Output) und am Leuchtmitteltyp.

Ich gehe jetzt mal von 230V-Leuchtmitteln aus.

Vor der Montage sind erst einmal die Potentiale am Deckenanschluss eindeutig festzustellen. Soll:

Braun = L = Phase
Blau = N = Neutralleiter
Grüngelb = PE = Schutzleiter

Leuchte:

Die grüngelbe Ader ist immer der PE (Schutzleiter) und muss mit dem leitfähigen Leuchtengehäuse verbunden sein. Entsprechend wird diese Ader auch mit der grüngelben Ader am Deckenanschluss verbunden.

Bei Leuchtmitteln mit Schraubgewinde (E27, E14) muss die Ader (Farbe ist egal), welche mit den Fußkontakten der Fassungen verbunden ist, mit der Phase der Zuleitung verbunden werden. Entsprechend liegt die andere an den Gewindekontakten auf.

Bei nicht verpolungssicheren Fassungen (G9, GU10) ist es egal, wie die Farben zugeordnet werden.

Auf dem E27 Leuchtmittel steht 220-240V. Wenn ich dich richtiv verstehe, sagst du, dass die gelb/grüne Ader mit der braunen Ader verbunden wird anstatt gelb/grün zu grün/gelb? Dann wäre die grün/gelbe Ader gar nicht angeschlossen?

0
@abergmeier

NEIN!

Gelbgrün ist der Schutzleiter und verbindet ein Metallgehäuse mit der Schutzerde.

Bei 230V-Leuchtmitteln entweder

● braun an schwarz
● blau an rot

oder umgekehrt

● braun an rot
● blau an schwarz

Die Phase gehört dabei definitiv an die Leuchtenader, welche zum Fusskontakt der Fassung führt. Alles andere könnte tödlich enden.

Also bitte:

  1. Nachmessen
  2. Die 5 Sicherheitsregeln beachten
  3. Hilfe holen, wenn Du's nicht blickst
0

Wenn wir nach der "elektronischen" Verwendung der Farben gehen wäre wohl eher rot die Phase ( weil +), insgesamt scheint mir die Farbwahl lampenseitig allerdings etwas seltsam, sicher das da kein Vorschaltgerät/Trafo hinmuss?

Ansonsten kommt der PE an den dafür vorgesehenen Anschluss, ja.

Was hast du denn gelernt, Bäcker?

1) Möglichkeit:

Da die Farben der Adern der Lampe rot und schwarz sind, könnte es sein, dass die Lampe Gleichspannung braucht (rot = Plus, schwarz = Minus).

2) Möglichkeit:

Sollte die Lampe dennoch Wechselstrom benötigen, sollte es wurscht sein welche Farbe auf welche Farbe angeschlossen wird. Sind ja sowieso alle verschieden.

"Kann ich aber auch gelb/grün mit grün/gelb verbinden?"

Auf jeden Fall

Was hast du denn gelernt, Bäcker?

Bei deiner Antwort könnte man meinen du hast Frisör gelernt.

Das ist man richtiger 🧀 den du da erzählst.

Sorry

0
@WillEsWissen64

Es gibt Leuchtmittel die Gleichspannung benötigen, die Farben würden das ohne nähere Infos auch durchaus vermuten lassen können.

Ansonsten sind die Anschlussfarben auch tatsächlich egal bzw. reine Spekulation wenn sich der Hersteller schon nicht an gängige Farbwahl hält.

0
@xdanix77

Oha. ...

Die Farben sind vorgegeben.

Rot ist N

Schwarz ist P (L)

Grün/Gelb ist PE

.

Gleichstrom hat keine 3 Adern und erst recht nicht Grün/Gelb. Und auch wenn es nicht erwähnt wurde gehe ich von einer Wohnung aus und nicht von einer Bootsverdrahtung o.ä

Der Lampe ist es egal ob Wechsel oder Gleichstrom.

0
@WillEsWissen64

Und woher käme diese Vorgabe wenn rot soviel mir bekannt ist früher der Schutzleiter war aber dieser offensichtlich gelb-grün ausgeführt wurde?

Zur Erdung bei Klein(gleich)spannung wäre ansonsten das interessant: https://www.sps-forum.de/maschinensicherheit-normen-und-richtlinien/44401-nach-neuen-richtlinien-pe-einem-metallgehaeuse-mit-nur-24v-zuleitungen-notwendig.html

Und einer Lampe ist es natürlich nicht per se egal ob sie 230V AC oder 12V DC bekommt.

0

Ja das ist richtig so. Auch das mit der Erdung ( grün/gelb )

Woher ich das weiß:Beruf – Elektro & Fernmeldeanlageninstallateur

Deine "Erdung" ist der PE oder bestenfalls der Schutzleiter. Mit "Erdung" ist fachlich was ganz anderes gemeint. Schlaumeier.

0
@naaman

Hast du schon mal etwas davon gehört das man jemanden dort abholen soll wo er steht ? ... Aber egal. Bist ja dein Kommentar losgeworden.

0
@WillEsWissen64

... der Kommentar war an dich gerichtet, richtig kombinieren kannst du offenbar auch nicht.

0
@naaman

Das solltest du dir mal auf deine Fahne schreiben. Du hast nicht ein Wort verstanden. ... Trink dein Kaffee und gut ist es.

Schönen Sonntag noch.

0

Du kannst nicht nur, Du mußt sogar.

Was möchtest Du wissen?