Religion gäbe es ohne Armut und Leid nicht.

Es ist ein Irrtum anzunehmen, Gott habe Adam und Eva aus dem Paradies vertrieben. Denn sie sollten ja die gesammte Erde zu einem Paradies gestallten.

Das geht aus folgenden Versen hervor.

(1. Mose 1:28) . . .Auch segnete Gott sie, und Gott sprach zu ihnen: „Seid fruchtbar, und werdet viele, und füllt die Erde, und unterwerft sie [euch], und haltet [euch] die Fische des Meeres und die fliegenden Geschöpfe der Himmel untertan und jedes lebende Geschöpf, das sich auf der Erde regt. . .

Das war noch vor dem "Sündenfall". Wenn Adam und Eva im Paradies hätten bleiben sollen, wäre dieser Text ohne Sinn.

Der angebliche "Rauswurf" ist falsch interpretiert worden. Durch den "Rauswurf" wollte Gott nur verhindern, das Adam und Eva auch noch von dem Baum des Lebens nehmen.

(1. Mose 3:22, 23) . . .„Siehe, der Mensch ist im Erkennen von Gut und Böse wie einer von uns geworden, und nun, daß er seine Hand nicht ausstreckt und tatsächlich auch [Frucht] vom Baum des Lebens nimmt und ißt und auf unabsehbare Zeit lebt —“ 23 Darauf tat ihn Jehova Gott aus dem Garten Ẹden hinaus, damit [er] den Erdboden bebaue, von dem er genommen worden war.

Die Strafe für die Sünde gegen Gott war nicht der Rauswurf aus dem Paradies, sonder der Tod.

(1. Mose 2:17) . . .Was aber den Baum der Erkenntnis von Gut und Böse betrifft, davon sollst du nicht essen, denn an dem Tag, an dem du davon ißt, wirst du ganz bestimmt sterben. . .

Hätten Adam und Eva nicht von Baum gegessen, gäbe es heute keine Müllhalden.

...zur Antwort

Mir scheint es, als ob die Menschen (allgemein) immer noch an den Weihnachtsmann glauben. Dieser Popanz der dafür alljährlich betrieben wird, macht das doch deutlich. Damit sind aber nicht die Kinder gemeint. Die werden nur als Alibi vorgeschoben. Nein Erwachsene Menschen tun so, als ob der Weihnachtsmann, und alles was damit zusammenhängt, eine Realität ist. Wie albern sich dann erwachsene Menschen benehmen, gerade zu lächerlich.

Die selben erwachsenen Menschen behaupten aber andererseits, das die Bibel nur ein Märchenbuch ist, das es Gott nicht gibt, und dass, als Folge davon, das Leben durch Evolution entstanden ist.

...zur Antwort

"Guten Morgen, mich würde interessieren, wie lange sich euer Weihnachtsbaum immer hält. Was für einen Weihnachtsbaum ihr immer kauft bzw. am liebsten kauft und ob ihr irgendetwas an den Weihnachtsbaum macht, um die Lebenszeit und die Schönheit eines Weihnachtsbaumes zu erhöhen. Vielen Dank im Voraus."

Hier meine Antwort:

A) Unser Weihnachtsbaum hält sehr lange viele Jahre schon, weil keinen kaufen.

B) Wie gesagt wir kaufen keinen

C) Seine Lebenszeit konnten wir verlänger, indem wir keinen kaufen.

D) ...... weil der Weihnachtsbaum nichts mit der Geburt Christi zu tun hat.

E) Wenn du etwas für den Lebensraum Mensch tun möchtest, dann trag dazu bei, das nicht noch mehr Bäume gefällt werden, um überflüssige Traditionen zu pflegen.

...zur Antwort

In der Regel sind Nadelbäume Flachwurzler. Deshalb gedeien sie selbst da, wo Laubbäume aufgeben. Im Gelände also, wo die Humuschicht nicht sehr tief reicht, sondern nur wo das Oberflächenwasser aufgenommen werden kann.

Dabei ändert sich an der Tatsache nichts das Nadelbäume auch an Orten wachsen können deren Humuschicht tief genug reicht. Dennoch bleiben sie Flachwurzler. Dabei muß die Fläche ihrer Höhe entsprechen. Ebenso wie bei Laubbäumen die Tiefe ihrer Höhe entspricht.

Alleinschon deswegen wird es schwierig werden, tiefwurzelde Nadelbäume zu finden.

...zur Antwort

Der Lautsprecheranschluß am PC ist tatsächlich kein Lautsprecheranschluß, sondern ein Audioausgang. Der Unterschied ist, das dieser Audioausgang hochohmig ist. Während ein Lautsprecheranschluß niederohmig ist.

Ist ein Kabel das an einen Audioausgang angeschlossen ist, zu lang, die Abschirmung zu dürftig oder fehlt gänzlich, dann wirkt die Leitung wie eine Antenne. Es werden dann Signale der Umgebung mit aufgenommen, und ebenso dem Lautsprecher zugeführt. Die Folge: Meist hört man ein Hintergrundbrummen oder anderes. Besonders dann, wenn man keine Musik überträgt.

Andererseits, vorausgesetzt die Leitung ist lang genug, kann man sogar Gespräche aus der Nähe, einfangen und mithören.

Das Problem tritt besonders dann auf, wenn man

A) sich selbst so ein Kabel zusammenlöten muß, da keins Vorhanden.

Oder

B) Ein billiges Kabel zu der teuren Lautsprecheranlage vorhanden ist.

Oder

C) man sich das vorhadene Kabel verlängern muß.

Das zum Hintergrund.

Lösung: Besorge dir eine NF-Leitung mit dem entsprechenden Klinkenstecker/-Kupplung. Das darf ruhig einen Euro mehr kosten.

...zur Antwort

Windows bietet dazu die "Datenträgerbereinigung" an.

Path:

1. Den Explorer öffnen

2.Mit linker Maustate auf "Dieser PC" klicken.

3.Mit rechter Maustaste auf "Localer Datenträger (C:)" klicken.

4.Jetzt unten auf "Eigenschaften" klicken.

5.Nun öffnet sich das Fenster "Eigenschaften lokaler Datenträger" in der Mitte befindet sich, neben der Belegungsanzeige das Feld "Bereinigen" da draufklicken.

6.In diesem Fenster alle Kästchen anklicken und laufen lassen. Kann bei dir jetzt lange dauern.

Als Programm kann ich CCleaner empfehlen. Habe gute Erfahrungen damit gemacht.

...zur Antwort

Richtig, An einem Schalter sind immer der Stromführende und er sog. Lampendraht nötig, um eine Leuchte EIN u. AUS zu schalten. Befindet sich unter dem Schalter eine Steckdose, dann sollten hier zusätzlich noch der Neutralleiter und der SL zu finden sein.

Für die Schaltuhr, da ein Verbraucher, benötigst du den Neutralleiter von der Steckdose, unter dem Schalter. Dann sollte auch der Stromführende an die Uhr angeschlossen werden, und ebenso der Lampendraht. Fertig. Für die Schaltuhr wird wohl ein Schutzleiteranschluss nicht nötig sein.

...zur Antwort

Psychokrimis, Tatort, Thriller, haben inzwischen alle gewisse Gemeinsamkeiten.

  1. Auffälligkeit:

In viele Szenen wird die Kamera nicht mehr ruhig gehalten. Gerade in bewegten bis sehr bewegten Szenen, wird sehr viel gewackelt um es Spannender zu machen. Die Kamera ist ständig in Bewegung.

2.Auffälligkeit:

Fast den ganzen Film über, donnert dir Backggroundsound um die Ohren. Besonders in spannenden Szenen wir die Lautstärke nochmal angehoben. Grenzwertig wird es, wenn wichtige Dialoge geführt werden. Da verstehst du kaum ein Wort. Hintergrund ist ebenfalls, es spannender zu machen.

3.Auffälligkeit:

Es werden die Problemen, die die Beamten untereinander, oder mit sich selbsr haben, in den Mittelpunkt gestellt. Man hat das Gefühl, es geht gar nicht um den Fall sondern viel mehr um die Zwischenmenschlichen Probleme.

4.Auffälligkeit:

In letzter Zeit kann man dieses Phänomen beobachten. Da passiert 1 1/2 Stunden nicht viel, dann gibt es 10 Minuten Spannung und am Ende bleibt der Ausgang offen.

...zur Antwort

Als Hobbykomissar bringe ich jetzt mal "Mathearbeit" und "der Bus fuhr nicht" in Zusammenhang. Heraus kommt "Ausrede".

...zur Antwort
Feiere kein Weihnachten

Ich habe angekreuzt "Ich feiere kein Weihnachten". Der Grund ist, das Jesus nicht im Dezember geboren ist und die ersten Christen das Fest, Weihnachten gar nicht gefeiert haben. In England war Weihnachten feiern sogar mal verboten.

Daraus ergibt sich für mich, den gesamten Popanz gar nicht erst machen zu müssen. Übrigens, meine Familie und Freunde halten es genauso.

...zur Antwort

Das kann man so nicht einfach beantworten, da es viele varianten von Verstärkern gibt. Grundsätzlich würde ich einen Verstärker nie ohne Last betreiben. In deinem Fall würde es auch keinen Simm machen. Denn du möchtest ja unter Standartbedingungen den Verstärker auf Betriebstemperatur bringen, um den Fehler zu provozieren. Es reicht aber, an die Lautsprecheranschlüsse Lastwiderstände von je 4 OHM, anzuschließen.

Ich würde aber gar nicht so lange warten, bis die "Betriebstemperatur" erreicht ist. Wenn du mit einem Fön gezielt Bauteile erwärmst, kannst du den Fehler schneller lokalisieren.

...zur Antwort

Ins BIOS kommst du noch bevor er Hochfährt. Die Startreihenfolge muß nicht geändert werden. Wenn er keine CD im Laufwerk findet, sucht er woanders weiter. Eine Lösung wäre: die CD einfach aus dem Laufwerk nehmen. Erstmal nichts im BIOS ändern.

1) Starte den Rechner. wenn es nicht weiter geht, entnimm die CD aus dem Laufwerk und starte den Rechner neu. Jetzt müsste er von der Festplatte booten.

2) Tut er das nicht, PC abschalten, aufschrauben und nachschauen, ob 2 Festplatten eingebaut sind. Mehr erstmal nicht machen.

...zur Antwort

Der linke ist der Ablauf, da er offen ist, denn der Ablaufschlauch wird ja über diesen Anschluß gezogen und dann mit einer Schelle gesichert. Wenn es der Zulauf wäre, dann würde, auf dem Bild, das Wasser nur so rausschießen.

...zur Antwort

Was haltet Ihr von Religion? Seid Ihr gläubig?

Hallo zusammen

Ich war früher ziemlich gläubig, habe oft gebetet und ging mit meinen Eltern in die Kirche. Ich wurde religiös erzogen und blieb erst mal so, für eine ziemlich lange Zeit. Wenn ich früher Abends dafür betete, dass meinen Verwandten und Freunden nichts unheilvolles geschieht, gab mir das ein beruhigendes Gefühl. Eine Art mentale Zigarette, damit ich ruhig mit meinem Leben fortfahren konnte. Es hat mir auch die Angst vor dem Tod genommen, das "wissen" dass ich später in den Himmel oder sonst wo hinkomme hat mich sehr beruhigt.

Vor zwei Jahren habe ich mit dem Meditieren und mit einem allgemein viel bewussteren Leben angefangen. Seither, bin ich nicht mehr gläubig, ich kann nicht mehr gläubig sein. Wenn man so über das Leben nachdenkt und um einiges bewusster lebt als vorher, werden einem so einige Sachen klar. Mir wurde bewusst, dass man sich nicht dazu entscheiden kann religiös zu werden, man wird religiös erzogen. Man lebt ab dann in einer Art Märchenwelt mit Göttern, dem Teufel und sonstigem Zeug. Viele Menschen glauben an Gott weil sie es nicht wahrhaben wollen, dass man einmal stirbt und dass dann alles vorbei ist. Gott ist allgemein eine ausrede für vieles, nimmt einem viele Ängste und führt einen so zu einem ruhigeren leben. Man lebt in einer Illusion, man glaubt so fest an etwas, dass es einem plötzlich als Wahr erscheint. Das Problem damit ist, dass man dann das wahre Leben verpasst. Man lebt in einer Traumwelt ohne jemals wirklich gelebt zu haben.

Religionen stimmen oft auch nicht mit anderen Religionen überein, was der Grund ist für viele Kriege auf dieser Welt. Kriege, welche von ignoranten Menschen geführt und ausgefochten werden. Dieser "religiöse Rassismus" ist einer der Hauptgründe warum ich sogar gegen Religion bin.

Ich könnte noch viel mehr über über meine Sicht zur Religion erzählen, aber ich ziehe hier den Schlussstrich, das wichtigste wurde gesagt.

Mich würde nun Interessieren, was Ihr für ein Bild von der Religion habt? Seit ihr gläubig? Warum? Warum nicht?

...zur Frage

Religion wird dadurch unglaubwürdig geworden, weil die Auslegung der Bibel zu Falschdarstellung geführt hat. Die Bibel hat aber nicht das geringste mit der heutigen institution Kirche zu tun. Glaube, Kirche, Bibel, werden oft zusammen in einen Topf geworfen. Diese Art von Globalisierung hat tatsächlich zu einem weit verbreiteten Unglauben geführt.

In die Kirche gehen und beten bedeutet nicht, religiös zu sein. Es geht vielmehr darum ein richtiges Verständniss der Bibel zu bekommen. In deiner Beschreibung zu deiner Frage taucht aber das Wort Bibel garnicht auf. Solltest du weiterhin an der Wahrheit über Gott interessiert sein, dann ließ die Bibel und vergleiche das mit der institution Kirche. Dann wirst du langsam darauf kommen, das die Kirchen lügen. Einen Glauben zu haben, oder die Wahrheit in Gottes Wort zu suchen und zu finden sind zwei verschiedene Baustellen.

Der Glaube an Gott ist alles andere, als nur eine seelische Krücke. Nur die Bibel ist das Wort Gottes nicht das, was in der Kirche passiert oder gelehrt wird.

Ein Beispiel: In den Kirchen wird gelehrt, dass man nach dem Tod in den Himmel kommt. Tatsache ist aber, das Gott dem Menschen die Erde als Lebensraum gegeben hat. Das ändert sich auch dann nicht, wenn der Mensch stirbt.

Adererseits wird von den Kirchen behauptet, das ja nur die Seele in den Himmel kommt, du selbst also nicht. Denn Seelen können nicht sterben.

In der Bibel allerdings, wird das nicht gesagt, denn sie sagt:

(Hesekiel 18:4) . . .Die Seele, die sündigt — sie selbst wird sterben. . . .

Auch andere Stellen der Bibel sprechen vom Tod der Seele.

...zur Antwort

Wenn bestimmte Religionen in Ländern verboten werden, dann hat das meist andere Gründe und die haben nichts mit dieser Religion selbst zu tun.

1) Länder sehen es halt nicht gern, wenn der Schutz des Landes verweigert wird (Wehrdinst).

2) Ausserdem steht (im Fall der Türkei) das Christentum gegen die Staatsreligion (Islam). Was ebenfalls Staatsgefährdend ausgelegt werden kann.

Die Türkei will in die EU gleichzeitig weigert sich die Türkei aber, den Richlinien der EU zu entsprechen. Dazu gehört eben auch die freie Ausübung der Religion und die Wehrdienstverweigerung.

...zur Antwort

Selbstverständlich sind immer die anderen Schuld. So auch in deinem Fall. Jeder deutsche soll gefälligst Tollerant und, gegenüber Ausländern, aufgeschlossen sein. Das erwartet man inzwischen auch schon. Ausländer hingegen brauchen sich nicht anzupassen. Es wird dann so dargestellt als freuten sich die deutschen über Multikulti.

Aber ehrlich, du willst mit deiner Frage nur provozieren. An deinem Schreibstiel ist ausserdem zu erkennen, das du kein Türke bist. Aber guter Versuch.

...zur Antwort

"diese Antwort ist einfach nur daneben. sicher hat man Schmerzen! Solche Schmerzen, dass man denkt, man stirbt".

Du sprichst aus Erfahrung stimmts. Du hattest schon mal Hirnblutung. War es ein Unfall oder hast du Bluthochdruck. Bei Bluthochdruck sind es aber eher die Kopfschmerzen, die aber nichts mit der Hirnblutung zu tun haben. Starke Kopfschmerzen kann auch jemand haben, der nicht unter Bluthochdruck leidet.

...zur Antwort