Kuscheltiere aussortiert, zu alt dafür?

20 Antworten

Vorschnell entsorgt, nagen jetzt die Gefühle an deinem Entschluss.

Tu es, und hole die Sachen zurück, durchwühle den Müll. Du kannst fast alles waschen und mit Hygienespüler behandelt, riechen die Teile auch wieder frisch.

Behalte die Dinge, mit denen du Erlebnisse verbindest, die dich getröstet haben und die dir Menschen geschenkt haben, die dir wichtig sind oder es waren.

So ein Tier kann in einer fremden Umgebung ein Stück Heimat sein, später spielen die eigenen Kinder damit und Erinnerungen werden erneut geweckt, und der Geldwert spielt überhaupt keine Rolle.

Ob und was du schön und aufhebenswert findest, kannst nur du fühlen. Gib dem nach und lass nicht zu, dass diese wertvollen Teile entsorgt werden. du würdest es bereuen, noch viel mehr, als du es jetzt schon tust.

Deine Mutter sieht es von einem anderen Standpunkt her, den kannst du dir anhören, mehr aber nicht.

Handle nach deinem Herzen!

Marleen, dein Nick kommt mir wahnsinnig bekannt vor.

Die Frage kommt mir noch bekannter vor.

Aber nunja... dann schreib ich genau das was ich auch damals zu diesem Thema schrieb:

Kuscheltiere raus, meistens kann man diese problemlos bei 30 bis 40 Grad im normalen Programm (oder Kurzwäsche) waschen. In der Regel ist sogar ein Zettelchen mit Waschempfehlung dran. Es sei denn dieses ist schon kaputt bzw. unlesbar.

Wenn Holzwollefüllung: Nicht waschen. Bei Wattefüllung: lieber Handwäsche, Watte kann aber auch verklumpen. Bei typischer Stofftierfüllung: problemlos waschbar.

Nicht in den Trockner, akutell kann man es gut an der Luft trocknen lassen (einfach auf nen Trockengestell legen, in die Sonne stellen und ein paar Stunden warten. Oder aber im Zimmer auf ein Trockengestell und 24 Stunden warten.

Sind sie dann sauber: Ab in ein oder mehrere große Müllsäcke, da reichen auch diese leicht durchsichtigen mit Zugband die man bei Aldi bekommt. So viel Luft rauspressen wie möglich während die Tüte geschlossen wird (so spart man Platz anschließend. Tüte mit Edding beschriften (was ist drin, von wem). Dann das so verpackte Spielzeug in einen Umzugskarton. Den Karton verschließen, zukleben, beschriften (was ist drin, von wem, Finger weg wird noch gebraucht).

Karton gut verstauen, irgendwo findet man einen Platz dafür wo er nicht stört.

Die Stofftiere kann man aufheben, auch wenn man aktuell "zu alt dafür ist". Denn irgendwann hat man vielleicht mal Kinder und diese freuen sich über diese Relikte der Kindheit des Elternteils.

Beispiel von mir: Ich habe ein paar Stofftiere weitervererbt an meinen Nachwuchs. Mein ältestes Stofftier wird jetzt von meinem Nachwuchs heiß und innig geliebt.

Aber ich hab hier noch nie ein Frage gestellt^^ Vielleicht hätte ich vorher mal nach dem thema googlen sollen sry :)

0

Naja Unhygienisch , wenn du sie nicht heißt wäscht ist es.

Ansich, geb ich deiner Mama aber KEIN RECHT.
Ich bin jetzt 26 und habe immernoch Kuscheltiere.
Eines, dass ich hab seit ich 6 war, der schon sehr zerschunden ist, der sitzt bei mir auf dem Regal.
Den hab ich immer überall hin mitgenommen. Als ich mal eine Puppe hatte, musste mein Papa den mit ins Bett nehmen, weil ichnnicht wollte, dass er sich einsam fühlt.

Da ich so viel mit ihm verbinde, hab ich ihn behalten.
Ein 2. Stofftier hab ich bekommen als ich im Krankenhaus war mit 16, von meiner Schwester, die selbst grad oft im Krankenhaus war wegen Chemotherapie.
Sie ist vor 3 Jahren an einem Rückfall gestorben, deswegen würd ich den NIEMALS nie weggeben.

Und ein 3. hab ich, einfach weils so verdammt bequem ist.
Meine alten Kuscheltiere will ich nicht mehr zum kuscheln nutzen, weil sie schon sehr leicht kaputt gehen...sehr dünner Stoff etc.

Aber ich bin ein kleiner Ih-Aah fan und das Kuscheltier ist praktisch geformt für den Kopf nachts, find ich...

Also es ist durchaus nichts schlimmes daran ein paar Erinnerungsstücke zu behalten :)

Meine Mutter sperrt mich ohne Essen und Trinken ein seit gestern Abend. Was soll ich tun?

Hey ihr, meine mutter ist ziemlich gewalttätig seitdem mein 'echter Vater' sie mal krankenhausreif verprügelt und sie mit ner Waffe bedroht hat. zumindest hat sie jetzt nen neuen mann und der hasst mich so abgrundtief. Keine Ahnung warum. Ach Leute, tut mir leid für miene Rechtschreibung aber mir gehts grad so schleht und ich hab keine kraft und lust drauf zuachten. Gestern abend war besuch bei uns und da meine mutter mich immer angenörgelt und sngeschrien hat und ich kein türschloss habe, habe ich einfach die türklinke rausgenommen. Sie hat mich halt angerufen auf meinem telfon und so aber ich hatte kopfhörer auf und hatte yt vids angeschaut. ja als der besuch weg war hat sie mein tür von außen aufgebrochen und die türklinke die auf meinem schreibtisch lag mitgenomen und mich eingesperrt. das war so gegen acht. ich sitz hier jetzt seit ca 8 ohne essen und trinken und mmuss aufs klo, mir is auch iwie schwindelig. Ja ich hab schon versucht die tür aufzuknacken aber von innen geht das irgendwie nicht :((( sie is vor ca 2 stunden mit ihrem freund rausgegagen und hat mich allein gelassen. Ich bin übrigens 13 jahre alt. Ich versuche es meiner Mutter immer recht zu machen, aber ich bin einfach nie gut genug. Ich tu alles damit sie mich wenigstens mag. sie hasst mih einfach so sehr. Was soll ich jetzt mahen????? ich hab ka wann sie heimkommt oder obsie heute noch überhupt heim kommt. ich hab angst

...zur Frage

Schlechtes Gewissen weil ich meine Mutter beleidigt hab, Lebenskrise was tun?

Hey folgendes undzwar, hab ich ein Problem, vor 2 Stunden habe ich erfahren dass meine engsten Freunde eigentlich keine richtigen Freunde sind, zudem wurd ich mal wieder des öfteren als dick oder hässlich etc beleidigt natürlich grade noch in Hörweite von Bekannten meiner Freunde, einer erzählte er dass einer meiner engeren Freunde oft sagt er würde nur aus Mitleid mit mir abhängen, solche Freunde die ausreden dafür erfinden warum sie mitmir abhängen brauch ich nicht, Bin aber eh immer das Opfer, nun isses halt so dass die auch auf meine neue Schule gehen ich komm nämlich in die 11. Und musste dafür halt wechseln. Jedenfalls, war ich dann zuhause und had darüber mit meiner Mutter geredet sie meint dann immer aufbauend ich wäre nicht so dick oder hässlich obwohl ich weiß nur sie sieht es so, jedenfalls hab ich ihr dann aus lauter Frust und Schmerz gesagt, es kümmere mich eh nicht was sie sagt sie solle sich doch selber mal anschauen, ka vielleicht wollt ich dass sie versteht wie ich mich immer fühle, hab es aber letztendlich verbockt sie schien ziemlich sauer zu sein antwortete nicht mehr usw, mein Leben ist einfach müll , immer treff ich falsche Entscheidungen, was geschenkt hab ich auch nie bekommen, wurde immer irgendwie wegen meinem aussehen oder Ausstrahlung gemobbt schon immer, das hört nie auf drüber stehen? Geht nicht es kommt zu Ausernandersetzungen und dann werd ich bestraft da ich in der Regel der stärkere bin mich aber eigentlich nur verteidige, meine Freunde will ich Jz vergessen und jz hab ich auch noch meine Mutter, die einzige die mich aufbauen will usw verscheucht, ich find alles so blöd und bin traurig, will eigentlich nur noch allen Menschen Leid zufügen damit sie wissen wie ich mich fühle, glaubt ihr meine Mutter kann darüber hinwegsehen? Ich wär sonst komplett allein. Find mich selbst behindert weil ich das getan hab.

...zur Frage

Kuscheltiere - wohin damit?

Hallo zusammen,

meine Kinder haben massenweise Kuscheltiere, die ich mal in einer Nacht- und Nebelaktion aussortiert habe. Nachdem sie die ausrangierten Kuscheltiere seit nunmehr 8 Wochen nicht vermissen, würde ich die gern entsorgen - die Frage ist nur, wohin damit?

Klar könnte ich sie in den Müll werfen, aber das ist ja nciht so ganz das Wahre? Hat einer gute Ideen? Kann man das in die Kleidersammlung geben? Oder doch lieber wegwerfen?

Freue mich über jeden Rat...

...zur Frage

Meine Mutter hat meine Kuscheltiere weggeschmissen, was soll ich tun?

Hey, ich habe von gestern und heute bei einer Freundin übernachtet. Meine Mutter hat mir dann eben erzählt das sie alle meine Kuscheltiere entsorgt hat, weil sie gestern darüber nachgedacht hat und meinte das ich Dafür zu alt bin (bin ein Mädchen, 16). Naja alle meine Freundinnen haben ihre Teddys schon weggetan oder weggeschmissen aber bisher hatte ich nicht gegen meine^^. Was soll ich jetzt machen? Die Mülltonne steht an der Straße weil morgen der Müllwagen kommt. Ich habe eben schon geguckt, man sieht den Sack mit den Tieren nicht mehr, weil da schon wieder andere Müllsäcke drüber liegen. Ich persölich finde es schon ekelig aber sie tun mir auch leid. Meine Mutter will auch nicht das ich sie zurückhole. Wenn ich das machen würde, dann nimmt sie sich den Sack und übergibt ihn persönlich morgen den Müllmännern... Was soll ich jetzt machen? Mir tun die ja schon leid... aber der Müll ist so verdammt ekelig^^ Danke schonmal :9

...zur Frage

Hab Kuscheltiere weggeschmissen, möchte sie wiederhaben, kann man die so aus dem Müll holen oder ist es zu unhygienisch?

Hey, Ich habe meine Kuscheltiere aussortiert, nur die 3 die ich kurz nach der Geburt bekommen habe, habe ich noch. Ich hatte alle anderen vorgestern in einen Müllsack gestopft und konnte mich erst nicht entscheiden, habe sie aber dann doch im Restmüll entsorgt. Jetzt bereue ich es aber doch. Ich habe schon einmal geguckt, man kann den Sack nicht einmal mehr in der Tonne sehen, da sind ziemlich viele Säcke und so drüber, sogar Asche. Lohnt es sich die Teddys da wieder rauszuholen? Sie sind ja in einem Sack, aber ist es nicht trotzdem zu unhygienisch? Dienstag kommt der Müllwagen. Und wie soll ich das meiner Mutter erzählen, das ich sie wieder rausgeholt habe? Ich will sie wirklich gerne wiederhaben, aber ich finde das schon ekelig..Außerdem war im Sack der Teddys auch noch normaler Müll... Soll ich die wirklich noch wiederholen? Wenn nicht, wo landen die dann und was passiert mit denen? Danke! :) (bin übrigens 15, fast 16)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?