Kurze (Pony) Springsättel?

6 Antworten

Für kurze auch breite Pferde arbeitet z.B die Marke Massimo. Diese Sättel sind eine gute Alternative wenn man nicht all zuviel Geld ausgeben möchte/kann und sind Qualitativ eigentlich überraschend gut. An diesen Sätteln sind auch kleine Veränderungen was Passform angeht möglich. Das ist jetzt zwar nicht eine all zu bekannte Marke, aber auf diese Marke greift unser Sattler ganz gerne zu wenn es darum geht für kurze breite Pferde einen guten, gut bezahlbaren Sattel zu ergattern.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Reite seid über 30 Jahren, bin selbst Pferdebesitzer

Massimo kenne ich und mag ich sehr, habe bis jetzt aber auf ebay kleinanzeigen keinen pssenden Springsattel gesehen...

0

Hallo MilleW. Ich selbst hatte vor knapp einem Jahr das selbe Problem. Da mein Ponywallach auch einen sehr kurzen Rücken hatte. Meine Sattlerin hat mir dann Wintec vorgeschlagen. Zuerst war ich auch skeptisch, weil ich eigentlich keinen Kunstleder Sattel wollte aber schließlich hat mich der gute Sitz und das leichte Gewicht überzeugt. Noch dazu kosten die Sättel von Wintec wie ich weiß nicht zu viel. Auch die Sitzfläche von 16,5 Zoll sollte machbar sein. Mein Pony springt seit diesem Sattel Kauf um einiges besser und ich glaube er fühlt sich auch mit dem Sattel wohl. Vielleicht ist das ja ein Sattel für dich. 🤗 Viele Grüße Pferdemuesli 😊

Der Sattel lässt sich nicht anpassen d.h. es passt jedem Pferd irgendwie, weil er ja diese Luftpolster unten hat, aber keinem Pferd passt er so richtig, und das MUSS er. Ansonsten bereitet es dem Pferd ein unangenehmes Gefühl/Schmerzen.

1

Windreck und kurzer Rücken schließt sich SO dermaßen aus, das ist kaum zu übertreffen. Windreck sind lang und Wasserwaagen gerade - wie kein Pferd der Welt. Lang, weil sie Keilkissen haben hinten.

0

Einfach die Leute anschreiben, sie sollen die Auflagefläche messen!

Habe gerade einige Tabellen gewälzt.

Bei allen Herstellern ist der Springsattel in 16,5 in der Standartversion länger eher 43 - 44-45.

So bleibt Dir nur die für Dich passenden Angebote anzuschreiben und die müssen die Auflagefläche messen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ausbildung Pferdewirt, ganzheitlicher Pferdetherapeut

Ja, ich bin aber auch unsicher welche Marke und Modell, was ist qualitativ gut und lässt sich gut verstellen usw...

0
@MilleW

Das große Problem ist, alle großen Hersteller haben Sättel in dem Bereich immer mal mit gefertigt. Passier hat bis 33 cm alles im Angebot. Nur nicht immer und in allen Modellen und nicht zu jeder Zeit.

Habt ihr bei euch keinen Sattelbörse oder so? Jemanden der gebauchte Sättel einsammelt und auf Kommission weiter veräußert, idealerweise mit einem Sattler im Schlepp?

Mein ganz alter Sattler hatte eine ganze Lagerhalle mit gebrauchten Zeug, dutzende von Sätteln.

0
@StRiW

Leider haben wir keine Sattelbörse mit Sattler... Ich suche überhaupt ebay kleinanzeigen.

0
@MilleW

Amerigo Springsattel Spezial hab ich hier, den kann man auf der hat 43 und könnte eingekürzt werden.

Leider ist der nur 2 Jahre alt.

0
@StRiW

Ah okay, ja Amerigo soll sehr bequem sein. Hatte eine bekannte als Dressur Sattel. Muss da mal auf ebay kleinanzeigen gucken.

0

Schonmal überlegt, einen Lederbaum zu nutzen? Hidalgo hat auch Springsättel, gebraucht als Spezial Serie völlig okay.

Klettkissen, Auflage bis runter auf ca 36cm, zum Kletten kann auch ein Saddlefitter von Hidalgo kommen, der durch ganz Deutschland tourt.

Mich begeistert das System absolut, ich bin happy mit meinem ultra kurzen Pony und dem spanischen Sattel von Hidalgo.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – über 20 Jahre Reiterfahrung und eigenes Pferd seit über 10J.

Der Pony Springsattel von Prestige ist relativ kurz, sollte man gebraucht auch 700-800€ bekommen.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich reite seit ich 4 bin und habe 4 Ponys sowie 1 Großpferd

Was möchtest Du wissen?