Krank gemacht und Angst vor Chefin (Azubi)?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Kann Sie irgendwas machen?

Sie kann Dir gute Besserung wünschen.

Wichtig ist, Du meldest Dich so früh wie möglich arbeitsunfähig und gibst die AU-Bescheinigung rechtzeitig ab.

Dass Deine Chefin jetzt nicht in Begeisterung ausbricht, wird Dir wohl klar sein, das ist bei anderen Arbeitgebern auch nicht zu erwarten.

Angst brauchst Du nicht haben, wenn Du Dich korrekt verhältst. Krank werden kann jeder mal und wenn das nach dem Urlaub passiert, ist das nicht mal so selten. Man kann es sich ja nicht aussuchen.

Nach der Probezeit kann Dir deshalb sowieso nichts passieren.

Übrigens: In Deiner Überschrift steht "krank gemacht". So etwas schreib man nicht, wenn man krank ist. Das sieht sonst so aus als wolle man nicht arbeiten (was es ja auch gibt). Gute Besserung

Danke fürs Sternchen. Ich hoffe, es geht Dir wieder gut.

0
Habe mich heute bei der Chefin krank gemeldet jedoch hab ich Angst vor Ihrer Reaktion.

Resultiert diese Angst auf einen Erlebnis mit ihr oder ist das reine Paranoia?

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Du machst nicht krank, du bist krank. Das ist nen gewaltiger Unterschied. Krank machen kann zu Ärger führen, bei krank sein gibts keinen.

Was möchtest Du wissen?