Konditionstraining: Mit hometrainer sinnvoll?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist eigentlich ganz einfach: wenn Du ausdauernd laufen willst, musst Du laufen trainieren. Wenn Du ausdauernd Hometrainer radeln willst, musst Du Hometrainer radeln... undsoweiter ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hyperbumblebee
03.02.2016, 18:03

okay, klingt einleuchtend xD aber wenn ich am hometrainer mehr ausdauer hab, müsste es doch beim laufen auch zumindest ein bisschen besser werden od? :)

0
Kommentar von AhnungvonAllem
03.02.2016, 18:05

Stimmt ja eigentlich nicht ganz. Durch das Laufen trainierst du nicht nur die Muskeln sondern auch deinen gesamten Kreislauf. Das kannst du mit jeder Ausdauersportart machen. Also wenn du Ausdauer haben willst ist es egal was du machst. Natürlich ist dann der begrenzende Faktor fürs laufen die Stärke deiner Beinmuskeln, aber immerhin nicht mehr die Ausdauer

0
Kommentar von hyperbumblebee
03.02.2016, 18:15

Okay, danke euch beiden, ich werd dann einfach mal mit hometrainer anfangen und wenn ich es schaffe mich zu motivieren trotzdem etwas öfter laufen gehn, dann könnt ich das halbigs hinkriegen oder? wie gesagt mich zum laufen zu motiviern fällt mir schwer und ich sehe ein, dass ich es wohl trotzdem öfter machen muss. Hometrainer fahren schafet dann ja wahrschrinlich trotzdem nicht, vielleicht fällt mir laufen ja auch leichter, wenn ich innsgesamt fitter bin... Ein passabler plan? :)

0

Selbstverständlich trainierst Du auch auf dem Fahrrad, Hometrainer oder Ergometer die Ausdauer.

Wichtig beim Ausdauertraining ist jedoch, dass dieses klar strukturiert ist in Sachen Intensität und Umfang.

Ausdauertraining ist also an ein pulsüberwachtes Training gekoppelt.

Dazu ist unter den 3 o.g. Gerätschaften ein Ergometer die erste Wahl.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hyperbumblebee
03.02.2016, 20:00

okay, dankeschön :)

0
Kommentar von hyperbumblebee
03.02.2016, 20:00

okay, dankeschön :)

0

Effektiv steigerst du deine Ausdauer für Mittelstrecken wenn du bei einer Pulsfrequenz von 70% deines Maximalwerts trainierst ( Richtwert: 220 - Alter). Sollte dann so um die 140 liegen. 

Aber keine Sorge gemütlich auf dem Hometrainer sitzen ist auch gut für den Fettabbau, da in niedrigen Pulsbereichen eher Fettschichten angegriffen werden. Jedoch sollte man dafür dann auch länger als ne halbe Stunde trainieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hyperbumblebee
03.02.2016, 22:41

okay, interessant, danke :)

0

Hometrainer ist besser als garnichts. Ich gehe auf den Crosstrainer, das ist schon besser. Aber joggen ist halt noch mehr. Du musst z.b. bei jedem Schritt dein ganzes Gewicht bewegen, was auf den anderen Trainingsgeräten nicht der Fall ist. Der Vorteil ist das du jederzeit, bei jedem Wetter und solang du willst trainiren kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hyperbumblebee
03.02.2016, 19:45

okay danke! Werd jetzt einfach hauptsächlich hometrainer fahrn und halt soweit ich mich dazu aufraffen kann, mich tdm bemühn öfter laufen zu gehn :) richtig regelmäßig joggen würd ich noch nicht hinkriegen xD

0
Kommentar von hyperbumblebee
03.02.2016, 19:56

Mach ich, vielen Dank :)

0

Hallo! 

 Frage also: ist Hometrainer 'fahren' auch ein passables Konditionstraining

Ja, ist es. Aber Du solltest dann schon 45 - 60 Minuten auf dem Gerät aktiv sein. Trainingszeit mindestens 3/4 Stunde und nicht zu schnell, damit man im gesunden aeroben Bereich mit auch schon guter Fettverbrennung bleibt.

Heimtrainer / Ergometer ist wie Radfahren. Das Gerät nicht im Keller vor eine nackte Wand stellen, wird schnell langweilig und das Rad trainiert alleine. Optimal : Musik hören - noch besser Fernseher davor.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hyperbumblebee
04.02.2016, 17:16

Vielen Dank :) Ja Fernsehen oder Musik hörn sind da für mich sowieso ein Muss :D

1

Hometrainer ist genauso gut wie laufen gehen wenn du es lange genug machst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sozialtusi
03.02.2016, 18:03

Das wäre zwar für die allgemeine Fitness auch gut - da ist es egal, welche Art von Audauersport man macht. Aber vom radeln lernt man nicht ausdauernder laufen ;)

0
Kommentar von hyperbumblebee
03.02.2016, 18:06

Okaay, das wär natürlich perfekt, danke :) Bisschen was wirds doch dann trotzdem bringen od? :)

0

Was möchtest Du wissen?