Kind erzählt Lügengeschichten

13 Antworten

Ja das kann schon mal sein. Sein Gehirn ist doch noch am wachsen und manche Eindrücke sind vielleicht auch schwer zu verarbeiten, somit ist seine Wahrnehmung eine völlig andere, als bei einem Erwachsenen. Da kann er durchaus auch mal einige Wortfetzen oder Situationen missverstanden haben und seine Phantasie reimt sich dann etwas zusammen. Solange es nur bei einigen Lügereien bleibt, würde ich mir noch keine Gedanken machen.

Kinder können in dem Alter zwischen Dichtung und Wahrheit noch nicht so recht unterscheiden.

Vermutlich hat er eine ähnliche Szene im Fernsehen gesehen (???) oder ein andres Kind hat ihm sowas erzählt und dann ist bei ihm, als er Euren Streit mit anhörte, die Phantasie durchgegangen. Vor seinem inneren Auge hat er Euren Streit so erlebt...

Meine Tochter hat im Kindergartenalter einen großen Bruder-Freund erfunden - mit dem sie bis etwa 8 Jahre sprach, wenn sie allein spielte. Ich fand das absurd, für sie war er real.

Als "Lügen" würde ich das nicht bezeichnen. Kinder in dem Alter erzählen schon mal Phantasiegeschichten. Warscheinlich hat ein Kind aus seiner Gruppe erzählt das die Mutter vom Vater geschlagen wurde, und das fand er so interessant das er es auf dich projiziert hat. Stell es ganz ruhig klar, auch im KiGa, nicht das komische Geschichten draus werden. Sonst kümmere dich nicht weiter drum. Geschichten werden dir noch öfter unterkommen, egal ob sie von Tigern im Wohnzimmer handeln oder fliegenden Häusern. Wenn nötig berichtige die Sache und lass eurem Sohn die Phantasie.

Freundin verhält sich komisch-Was kann ich machen?

Also meine beste Freundin ist 13 und verhält sich schon länger ziemlich merkwürdig, aber ich fange mal am Anfang an:

Ich war mit meiner Freundin letztes Jahr im September im Urlaub wo alles noch völlig normal war. Danach fing sie an ruhiger zu werden wobei ich mir erstmal auch nichts dachte. Im Dezember habe ich dann aber erfahren, dass sie sich seit Oktober oder so ritzt. Ich habe sie darauf angesprochen und hab ihr versprochen immer für sie da zu sein wenn sie mich braucht. Sie hat auch damit aufgehört aber seit einem oder zwei Monaten erzählt sie mir einfach nichts mehr und ist auch sonst komisch. Um mal ein paar Beispiele zu nennen:

-Wenn wir frühs zur Bushaltestelle laufen redet sie kaum und ich bin meistens die die redet, wenn sie redet dann meistens nur über Schule oder sie kommentiert das was ich ihr erzählt habe aber sie erzählt mir kaum etwas privates...

-Sie will nie etwas mit mir in ihrer Freizeit machen, letztens hab ich sie nach der Schule gefragt ob sie mit zu unserem Lieblingsladen gehen will und sie meinte sie schreibt mir nochmal was sie aber nicht hat also hab ich sie angeschrieben und sie meinte sie mache was mit einer anderen Freundin was ich völlig ok fand und als ich dann in dem Laden war hab ich sie dort mit der Freundin gesehen und dass fand ich schon komisch warum sie erstens mir nicht erzählt hatte dass sie mit ihr dort hin geht und zweitens warum sie lieber mit ihr anstatt mit mir dort hin geht...

das waren jetzt mal zwei Beispiele. Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll oder ob ich einfach abwarten soll weil es eventuell nur einfach eine Phase ist...danke schon mal für alle Antworten

...zur Frage

Freundin schläft bei einem mir unbekannten Kumpel

Hallo brauche dringend Rat! Meine Freundin und ich sind jetzt 6 Monate zusammen. Wir haben teilweise eine schwierige Zeit aufgrund ihrer Depression. Nun war ich wegen den Ferien eine Woche bei ihr und habe heute beschlossen einen Tag ruhe uns beiden zu gönnen. Das Problem ist jetzt nur sie und ich hatten deshalb Streit und sie antwortet mir spätabends sie wäre bei einem Kumpel. Den Kumpel kenne ich jedoch nicht und habe Angst um sie. Bin völlig ausgetickt habe ihr eine SMS geschrieben das ich das nicht gut von ihr fand... Ich vertraue ihr im Normalfall habe nur jetzt extreme Panik,da sie öfter über ihn erzählt jedoch ihn vor unserer Beziehung getroffen hatte und ansonsten nur virtuell mit ihm schreibt!

Was soll ich tun? Habt ihr Rat? Würdet ihr anders reagieren?

...zur Frage

Soll ich es dem Jugendamt erzählen (Angst, Schläge, Zukunft)?

Also...Das ist wirklich sehr schwer für mich, das hier zu schreiben, denn ich habe noch nie in meinem ganzen Leben darüber geredet....Fangen wir Mal so an: Ich war schon immer ein fröhliches und liebes Kind aber wurde wegen Fehlverhalten von meinen Eltern geschlagen. Ich fand das damals normal und dachte, dass wäre nun Mal so. Dadurch bin ich erstmal viel schüchterner geworden. In der Grundschule hat es damit angefangen, dass ich Angst hatte Fehler zu machen. Also im Sinne von eine falsche Antwort. Dann war das Schlagen nicht mehr so ein großes Thema. Jetzt bin ich auf einem Gymnasium und bekomme nun seit ca. 2-3 Jahren 3er und werde dafür geschlagen. Und zwar so richtig. Dadurch habe ich Angst vor der Schule. Denn Schule bedeutet Noten und schlechte Noten bedeuten Schläge. In unserer Familie (also Tanten und so) ist das völlig normal, dass man die Kinder schlägt. Ich aber weine so ziemlich jeden Abend darüber, warum ich nicht so tolle Eltern habe wie andere. Nach außen hin wirke ich wie ein total fröhlicher und so ziemlich der sozialste Mensch. Ich bin übrigens 14 Jahre alt. Deshalb würde auch niemand denken, dass ich geschlagen werde. Ich darf auch keinen Freund haben, mich nur sehr selten mit Freunden treffen und nicht mit Jungs befreundet sein, was ich jetzt aber nicht allzu schlimm finde. Bei uns ist es außerdem so, es gibt nur 2 Berufsmöglichkeiten: Arzt und Ingenieur. Mir gefällt aber beides nicht. Ich will eigentlich Schauspielerin werden, bzw. schon länger und kann das auch wirklich sehr gut (ich übe immer vor dem Spiegel Emotionen). Meine Eltern sind aber strikt dagegen und würden mich dann schlagen. Wir werden außerdem sehr oft für grundlose Sachen beleidigt. Andererseits kaufen mir meine Eltern echt tolle Sachen und sind auch oft SO lieb aber ich weiß nicht ob das ausreicht...Einerseits liebe ich sie....Immerhin sind sie meine Eltern aber andererseits hasse ich sie abgrundtief dafür...Und warum ich es noch niemandem erzählt habe: Meine Freunde sind meistens an mir interessiert, wenn sie in einem Fach Hilfe benötigen... Andererseits sind sie dann total eifersüchtig, wenn ich Mal was mit den anderen Mädchen übernehme. Ich kann ihnen also nicht vertrauen....Ich hoffe, ich konnte euch eine kleine Zusammenfassung geben. Meine Frage wäre jetzt ob und was ich tun soll?...Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?