Kennt jemand den Film "Deutschland privat - im Land der bunten Träume?" jetzt auf ARD

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Film wurde gestern gezeigt. Und ja, erstaunlicherweise enthält er tatsächlich Szenen, die ich als eindeutig pornografisch bezeichne. Besonders hat mich erstaunt, das wohl nicht nur rein private Szenen zu sehen sind, sondern auch zumindest eine Szene aus einem kommerziellen Pornofilm. Die Szene ist auch als Fotostrecke in einer der ersten Ausgaben des Silwa-Magazins TEENAGE SEX abgedruckt.

Ich finde die Ausstrahlung dieses Film sehr erstaunlich, und wundere mich das der Fernsehrat hier nicht eingegriffen hat.

Ich habe mir den Film angeschaut und es nicht bereut. Selten so gelacht: Gezeigt wurden Original-Super8-Filme von privaten deutschen Amateurfilmern aus Ost und West von den 1960er bis zu den 80er Jahren. Geburtstagsparty in der Kneipe, Familienfeier mit Oma und Großtante, FFK-Urlaub, Seniorentanzcafe, DDR-Punks auf Fahrradtour, Junggeselle auf Brautschau in Südostasien (am Ende wird sogar ne Katalogfrau geheiratet). Im letzten Drittel richtige, z. T. ziemlich peinliche Pornos - ALLES ist unzensiert zu sehen, z. T. sogar in Großansicht. Hätte nicht gedacht, dass sowas in der ARD gesendet wird (FSK ab 18). Der Film ist ein absoluter Geheimtip - man lernt viel über den deutschen Alltag in der Nachkriegszeit und amüsiert sich köstlich..

Korrektur

Die Szene ist in "Teenage Sex" #3 erschienen. Der Verlag ist nicht Silwa, sondern Color Climax Coopreration (CCC).

Was möchtest Du wissen?