Kennt jemand den Film "Deutschland privat - im Land der bunten Träume?" jetzt auf ARD

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Film wurde gestern gezeigt. Und ja, erstaunlicherweise enthält er tatsächlich Szenen, die ich als eindeutig pornografisch bezeichne. Besonders hat mich erstaunt, das wohl nicht nur rein private Szenen zu sehen sind, sondern auch zumindest eine Szene aus einem kommerziellen Pornofilm. Die Szene ist auch als Fotostrecke in einer der ersten Ausgaben des Silwa-Magazins TEENAGE SEX abgedruckt.

Ich finde die Ausstrahlung dieses Film sehr erstaunlich, und wundere mich das der Fernsehrat hier nicht eingegriffen hat.

Ich habe mir den Film angeschaut und es nicht bereut. Selten so gelacht: Gezeigt wurden Original-Super8-Filme von privaten deutschen Amateurfilmern aus Ost und West von den 1960er bis zu den 80er Jahren. Geburtstagsparty in der Kneipe, Familienfeier mit Oma und Großtante, FFK-Urlaub, Seniorentanzcafe, DDR-Punks auf Fahrradtour, Junggeselle auf Brautschau in Südostasien (am Ende wird sogar ne Katalogfrau geheiratet). Im letzten Drittel richtige, z. T. ziemlich peinliche Pornos - ALLES ist unzensiert zu sehen, z. T. sogar in Großansicht. Hätte nicht gedacht, dass sowas in der ARD gesendet wird (FSK ab 18). Der Film ist ein absoluter Geheimtip - man lernt viel über den deutschen Alltag in der Nachkriegszeit und amüsiert sich köstlich..

Korrektur

Die Szene ist in "Teenage Sex" #3 erschienen. Der Verlag ist nicht Silwa, sondern Color Climax Coopreration (CCC).

Wie heißt diese alte britische Komödie?

Dieser Film (s/w) wurde vermutlich zwischen den 60er und den 70er gedreht. Handlungsort ist ein Hospital. Ich kann mich nur an eine Schwester erinnern, die mit ihrem Megaausschnitt das ganze Personal durcheinander brachte, dann gab es noch eine sehr füllige Oberschwester. Es gab auch eine Szene, wo einem Arzt das (Schimpf)Wort: "Pogesicht" entgegenkam. Mit diesen Schauspielern gab es übrigens mehrere Filme.

...zur Frage

Wacklige Kameraführung in Film und Fernsehen

Hallo!

Seit einiger Zeit fällt mir eine, für mich nervige Kameraführung im Fernsehen auf. Zuerst fiel mir das im privaten Fernsehen, bei diesen Doku-Soaps auf. Doch letztens habe ich es sogar bei einem Tatortfilm auf ARD gesehen.

Es geht um die wacklige Kamera bei sog. Closeup-Einstellungen. Teilweise wird dann auch noch kurz ein oder ausgezoomt.

Warum macht man das? Was bezweckt man mit dieser Kameraführung?

Gruß Perschke

...zur Frage

Porno download, legal oder illegal?

Habe heute 2 pornos über meinem chrome browser von pornhub downgeloadet. Das add on ist legal und lässt mich nun auf diversen seiten videos downloaden, u.a auch youtube usw.. Ist das nun legal oder nicht? Bei meinem samsuung smartphone kann ich auch über dem samsung browser jegliche filme downloaden und speichern, der browser ist ab werk mit der funktion ausgestattet. Wenn es illegal wär, warum gibt es das feature dann von samsung? Die downgeloadeten pornos von heute sind profesionell gedreht von studios, aber von anderen, teweise unbekannten nutzern upgeloadet und auf deren seite zur verfügung gestellt. Es sind also nicht die besitzer der filme. Kann es dann illegal sein wenn ich von deren seite einen film downloade? Danke

...zur Frage

dm Einwegkamera, Film voll?

lässt sich das Rädchen an der dm Einwegkamera, was vor jedem Foto gedreht werden muss, noch bewegen wenn der Film voll ist? Weil laut Anzeige, ist der Film voll, ich kann das Rädchen aber noch weiter drehen und Fotos machen. Ich weiß nur nicht, ob die noch belichtet werden.. Schon mal Danke im voraus für eine Antwort :)

...zur Frage

Kann man Filme aus der ARD Mediathek aufnehmen?

Es kam vor Kurzem ein toller Film. Dieser ist jetzt in der ARD Mediathek verfügbar, besteht die Option diesen auf dem PC aufzunehmen oder zu speichern?

...zur Frage

Ich bin etwas verwirrt - der Exorzist?

laut Wikipedia wurde der Film in den 70ern gedreht, aber ich kann mich erinnern, dass ich vor etwas mehr als einem Jahrzent den Film im Kino gesehen hab. Was hab ich da gesehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?